Leonope - und morgen...

Easy Tiger Error Page

Und morgen... glüht das Telefon wieder

leonope am 16. August 2008 · 23 Kommentare

...!?

Lesezeichen Tags: Und morgen


bis jetzt 23 Antworten ↓

  • 1 zores am 16. August 2008 um 22:11

    fürs glühen benutze ich birnen und nicht das tefilon! 😉

  • 2 leonope am 17. August 2008 um 00:44

    Ich Glühwein, normalerweise 😉

  • 3 Cybermami am 17. August 2008 um 01:05

    Ob man Glühwürmchen essen kann?

  • 4 zores am 17. August 2008 um 11:13

    @ cybermami
    wenn die würmchen glühen kann man sie kauen, aber nicht essen. 😉

  • 5 Cybermami am 17. August 2008 um 13:25

    @zores… vielleicht hat’s ja schon jemand mal probiert? 😉

  • 6 Christian in Wien am 17. August 2008 um 13:29

    meiner erfahrung nach sind die dinger zu klein um sie zu kauen.

    habt ihr schon mal glühwürmchen gesehen?

  • 7 leonope am 17. August 2008 um 15:38

    @Christian…klar. Du nicht?

  • 8 Christian in Wien am 17. August 2008 um 15:39

    Ich hab jahre daneben gewohnt, ich komm ja vom lande.

  • 9 leonope am 17. August 2008 um 15:42

    Du hast neben den Glühwürmern gewohnt? Kommst Du aus Bodenhaltung, oder wie?

  • 10 Christian in Wien am 17. August 2008 um 15:42

    ich hab am Waldrand gewohnt, dort wo auch die Glühwürmchen hausen.

  • 11 Cybermami am 17. August 2008 um 15:51

    @Christian in Wien… gab’s da wo du herkommst keine Wohnungen? Naja, die Glühwürmchen haben sich sicher gefreut. :)

  • 12 leonope am 17. August 2008 um 17:50

    @Christian…hast Du Hänsel & Gretel auch getroffen?

  • 13 Christian in Wien am 17. August 2008 um 17:55

    nö, aber nicht allzuweit weg gab es ein Haus das von der bevökerung „Hexenhaus“ oder „Teufelshaus“ genannt wurde.

  • 14 leonope am 17. August 2008 um 19:14

    Das erklärt nachträglich natürlich einiges.

  • 15 Christian in Wien am 17. August 2008 um 19:18

    jedes kleine dorf hat am waldrand so eine hütte bei uns, das gehört dazu. den sagen und geschichten nach hast dort des öfteren merkwürdige gestalten gesehen oder deren fußabrdücke ein menschenfuß und ein ziegenfuß, das war dann der teufel selber. solche geschichten gibts am land zuhauf.

  • 16 leonope am 17. August 2008 um 19:22

    Oh Mann, wo kommst Du nur her?

  • 17 Christian in Wien am 17. August 2008 um 19:23

    aus dem bayerischen wald

  • 18 leonope am 17. August 2008 um 19:24

    Da bin ich doch froh, dass ich meinen mitten in der Stadt habe.

  • 19 Christian in Wien am 17. August 2008 um 19:30

    lol, die stadt ist viel gefährlicher als jeder wald

  • 20 leonope am 17. August 2008 um 20:50

    Eben. Da ist es viel „lustiger“.

  • 21 Christian in Wien am 17. August 2008 um 20:53

    stimmt

    p.s. dein blog beschwert sich das ich zu schnell kommentiere

  • 22 leonope am 17. August 2008 um 21:16

    Ich weiss . Wahrscheinlich kommentierst Du zu schnell :)

  • 23 Christian in Wien am 17. August 2008 um 21:20

    jo, manchmal hab ich flinke finger

Auch schon was vor?

[zurück nach oben ⇑]