Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Vorsichtig optimistisch

leonope am 17. August 2008 · 10 Kommentare

Was wäre, wenn Du unseren Politikern mal jene Fragen öffentlich stellen dürftest, die Reporten und Journalisten von „oben“ verboten werden?

Würdest Du sie fragen, wie man sich fühlt, im Wissen, dass man nur Marionette ist und sein Gesicht im Fernseh´n zeigen darf, oder würdest Du viel lieber wissen wollen, wieviel sie wirklich von dem wissen, was sich die Industrie so unt´reinander ausschnapst? Würdest Du sie fragen, ob sie ruhigen Gewissens schlafen gehen, obwohl sie wissen, dass Menschen immer öfter durch den „Raster“ fallen, oder würdest Du sie fragen, wie man nur so weltfremd sein kann und eine Realität nicht sehen will, die nicht mehr lange friedlich sein wird? Was wenn man dir zur Antwort gibt, dass man sehr wohl dran interessiert ist und auch versucht die Lage zu verbessern und was, wenn man versucht dir einzureden, dass man eh alles tut um den gefürchteten „Zwei-Klassen-Alptraum“ zu verhindern?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 10 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 17. August 2008 um 12:29

    das würde ne interassante show, nur schätze ich das ich zwar fragen dürfte, die aber nicht antworten müssen

  • 2 Judy am 17. August 2008 um 17:20

    Seh ich auch so. ich würde sie ausfragen, bis sie umfallen – nur würde ich wohl keine ehrlcihen Antworten bekommen…

  • 3 leonope am 17. August 2008 um 17:54

    @Christian…natürlich müssten die Antworten. Die Frage ist nur ob sie die Wahrheit sagen würden.

    @Judy…das könnte wohl hinkommen :)

  • 4 Christian in Wien am 17. August 2008 um 17:56

    eben, genau da ist der knackpunkt, was hilft mir die antwort wenn sie unsinnig oder gelogen ist oder ncihts mit der frage zu tun hat.

  • 5 leonope am 17. August 2008 um 19:15

    Allein die Genugtuung zu sehen, wie sie sich winden und drehen muss schon einen riesen Spass machen.

  • 6 Christian in Wien am 17. August 2008 um 19:19

    die sind abgebrüht, die lachen doch drüber und gehen einfach

  • 7 leonope am 17. August 2008 um 19:23

    Nicht wenn ich mal zu fragen beginne. Ich kann da mehr als unangenehm sein. Oft genug „gespielt“.

  • 8 Paul am 19. August 2008 um 08:51

    Es gibt eh keine wirkliche Antwort, von daher kann man sich die Fragerei auch sparen.

  • 9 leonope am 19. August 2008 um 11:46

    @Paul…genau so funktioniert das System. Was auch die geringe Anzahl an Antworten erklärt. Der Mensch hat schon lange aufgegeben und lässt die Dinge einfach laufen. Genau so ist es geplant und genau so läuft es auch. Für die Herren da „oben“.

  • 10 Christian in Wien am 19. August 2008 um 16:33

    das ist ja das problem, brot und spiele, das ist alles, wie im alten rom, und die politiker herschen wie die kaiser und erfönnen höchstens mal die „spiele“

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]