Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Immer schön lächeln

leonope am 3. Januar 2008 · 15 Kommentare

Was wäre, wenn dein Partner ein bekannter Fernsehstar wäre, man dich jedoch immer nur als Begleiter „von“ und nicht als eigene Person wahrnehmen würde?

Würdest Du mit deinem Partner reden und ihm sagen, dass Du auch ´nen eig´nen Namen hast, oder würdest Du ganz einfach nicht mehr mitgeh´n auf die wichtigen Society-Events? Würdest Du´s ertragen immer nur im Schatten deines Partners mitzulaufen und von der Presse bestenfalls als „Anhang“ akzeptiert zu werden, oder würdest Du mal selbst ins „Licht“ geh´n und den Typen sagen, dass Du nicht immer nur als „Beiwerk“ angesehen werden willst? Würdest Du zugunsten deines Partner ruhig sein und das Spiel ganz einfach mitspiel´n, oder würdest Du dich lieber trennen als weiterhin nur angeglotzt zu werden wie ein Pudel? Was wenn dein Partner dir verspricht sich drum zu kümmern, dass man dich endlich auch als eig´nen Menschen wahrnimmt, doch was, wenn er´s beim nächsten Fotoapparat bereits vergessen hat und wieder nur den Star raushängen lässt?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 15 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 3. Januar 2008 um 05:37

    die presse ist so, daran kann man nicht viel ändern, und wenn man sich beschwert kann es gut sein das die presse gegen beide schreibt.

    ich denke da gibts nur zwei alternativen, gute mine zum bösen spiel oder trennung.

  • 2 Alexander Stritt am 3. Januar 2008 um 09:46

    Ist mir doch total egal….

    Ich würde mir von dem Geld ein hübsches Leben machen…

    Alexander Stritt

  • 3 Paul am 3. Januar 2008 um 11:32

    Ich würd gar keinen Wert darauf legen, von den Medien als eigene Person angesehen zu werden… Ich glaub, ich würd damit klarkommen.

  • 4 leonope am 3. Januar 2008 um 12:27

    @stritty…von welchem? Von „ihrem“? Wieder typisch. Wie wär´s mit eigener Kohle verdienen?

    @Paul…sollte es mal soweit kommen, dann wünsche ich dir gutes Gelinegen dabei :) Kann ganz schön nervend werden.

  • 5 Paul am 3. Januar 2008 um 12:50

    Sprichst du aus Erfahrung?

  • 6 leonope am 3. Januar 2008 um 13:26

    @Paul…sagen wir mal so: Ich kenne die Hyänen und das Verhalten von Menschen in dieser Branche etwas näher und könnte dir auf einen Blick sagen wer selbst was darstellt und wer nur als netter „Aufputz“ mitgeschleppt wird :)

  • 7 zores am 3. Januar 2008 um 18:25

    ist mir doch scheissegal. es kommt auf die partnerin an obs klappt, nicht auf die öffentlichkeit.

  • 8 andreschneider am 4. Januar 2008 um 11:02

    Alles schon gehabt. Nicht so spektakulär, wie’s sich anhört.

  • 9 leonope am 4. Januar 2008 um 11:50

    @zores…sollte an sich so sein…

    @andreschneider…spektakulär nicht, das ist richtig. Nut nervend :)

  • 10 Martin Boose am 4. Januar 2008 um 15:15

    Also mir wärs schnuppe ob ich „nur“ der Begleiter wäre.

    Ich hätte eher im Allgemeinen was dagegen, das meine Freundin so extrem berühmt wäre und ähm vllt. sogar der Schwarm andrer Männer…wär ich viel zu eifersüchtig dafür 😉

  • 11 leonope am 4. Januar 2008 um 15:30

    @Martin Boose…fragt sich auf was Du eifersüchtig wärst. Auf die Freundin weil sie berühmt wäre oder auf die Männer weil sie alle rumsabbern :)

  • 12 RC am 10. Januar 2008 um 16:32

    Vorab sollte man sich mit seinem Partner unterhalten, denn das gehört bekanntlich in einer Intakten Beziehung dazu..
    allerdings ist eine prominente Person, kei „normalo“und kann ja auch nicht sagen:

    Hey, kümmert euch auch mal um meinen Freund…

    denke das einzige was gesagt werden kann ist, dass sie sagen würde:
    Mein Partner ist genauso zu stellen wie ich, auch wenn er nicht im Mittelpunkt der Öffentlichkeit steht und wenn es die Presse, etc nicht wahrnerhmen muss man eben damit anders umgehen…

  • 13 leonope am 10. Januar 2008 um 16:36

    @RC…an sich nicht unrichtig. Setzt allerdings Zivilcourage und Charakter voraus. Dann sollte so eine Situation auch keine Probleme machen. Ist halt nur wie so oft die Ausnahme und nicht die Regel.

  • 14 RC am 10. Januar 2008 um 16:46

    Wenn der Partner dies nicht besitzt sollte man sich überlegen mit diesem eine Zukunft einzugehen, denke ich…

  • 15 leonope am 10. Januar 2008 um 16:58

    @RC…ist sicher zu überlegen in so einem Fall :)

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]