Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Überdruck im ICE

leonope am 19. Dezember 2007 · 16 Kommentare

Was wäre, wenn Du in einem überfüllten Zug mit versperrten Toiletten wärst und so´nen Druck auf der Blase hättest, dass deine Augen bereits gelb wär´n?

Würdest Du dich noch bewegen trauen und riskieren, dass Du dir deshalb in die Hose machst, oder würdest Du solange leiden bis es kein Zurück mehr gäbe und dir deine Blase platzt? Würdest Du dich biegen, krümmen und verdreh´n vor lauter Schmerzen, oder würdest Du wie angewurzelt stehen und versuchen nur nicht dran zu denken was für ´ne Sauerei das alles werden könnte? Würdest Du wenn nichts mehr geht einfach die Bremse ziehen und sogar die Strafe zahlen, oder würdest Du dir sagen, dass Du diesen Kampf gewinnen wirst, auch wenn es dir am Ende bei den Ohren rauskommt? Was wenn es bis zur nächsten Station noch eine halbe Stunde ist und Du schon spürst wie es beginnt zu „lecken“ und was, wenn Du dann angekommen, aber zwischen hundert Leuten eingeklemmt bist?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 16 Antworten ↓

  • 1 dolce am 19. Dezember 2007 um 00:37

    ich kaufe mir ein bier, nicht wegen dem inhalt sondern wegen der flasche. ach wie gut es manchmal tut ein mann zu sein! 😆

  • 2 Christian in Wien am 19. Dezember 2007 um 05:58

    @dolce

    die idee hat was :-)

  • 3 Paul am 19. Dezember 2007 um 07:17

    Flasche, war mein erster Gedanke :) Allerdings lieber Mineralwasser, oder am besten: Punica! Da ist die Öffnung größer :)

  • 4 leonope am 19. Dezember 2007 um 11:53

    @dolce…also DABEI würde ich dir dann doch gerne zusehen. Wie Du es schaffst unfallfrei in die diese kleine Öffnung zu pieseln LOL

    @Christian…dir auch :)

    @Paul…das mit der grösseren Öffnung könnte tatsächlich essentiell werden und die Durchführbarkeit wesentlich vereinfachen :)

    Ich frage mich allerdings WO ihr das alle in diesem überfüllte Zug machen würdet? Vor Publikum? Hmm…

  • 5 dolce am 19. Dezember 2007 um 12:08

    Mit Konzentration und Zielvermögen schaffe ich das schon. Wenn du zuschaust ist es wahrscheinlich mit der Konzentraion dahin und es gibt ne riesen Sauerei!

  • 6 leonope am 19. Dezember 2007 um 12:11

    @dolce…ja, klar! Wenn dir hundert Leute im Zug zuschauen kannst Du dich konzentrieren und schaffst das. Wenn ich dir zusehe saust Du aber alles ein, oder wie LOL

  • 7 Christian in Wien am 19. Dezember 2007 um 18:09

    wahrscheinlich bin ich einer der wenigen die ihren flüssigkeitshaushalt kontrollieren können, aber ich muss tagsüber nicht aufs klo im normalfalle, wenn ich morgens gehe kann ich 10 bis 12 stunden aushalten ohne das ich muss.

  • 8 leonope am 19. Dezember 2007 um 18:24

    @Christian…dir ist es noch nie passiert, dass Du dir gewünscht hast jetzt sofort, auf der Stelle ein Toilette zur Verfügung zu haben? Noch nie vorgekommen, dass Du so „voll“ warst, dass es weh getan hat? Du bist ein medizinisches Wunder :)

  • 9 Christian in Wien am 19. Dezember 2007 um 18:31

    einmal beim heer, aber da waren wir auch 16 stunden unterwegs

  • 10 leonope am 19. Dezember 2007 um 18:44

    Na also :)

  • 11 andreschneider am 19. Dezember 2007 um 20:45

    Eine leere Flasche findet sich immer irgendwo. Und wenn der Zug wirklich soooooooo voll ist, merkt das auch keiner, wenn man in der Menge mal Wasser lässt. Allerdings fahre ich seit 2002 kein Zug mehr und habe es in den kommenden 20, 30, 40 Jahren auch nicht mehr vor.

  • 12 leonope am 19. Dezember 2007 um 20:48

    @andreschneider…hört sich an als hättest Du mehr als nur schlechte Erfahrungen in einem Zug gemacht? :)

  • 13 Davidoff am 24. Dezember 2007 um 14:18

    zu lustig –

    da wünscht man sich doch in die steinzeit zurück , totale freiheit –

  • 14 leonope am 24. Dezember 2007 um 15:48

    @Davidoff…na ja, ganz so weit zurück muss ja auch nicht sein. Es reicht schon das Mittelalter 😉

  • 15 Christian in Wien am 24. Dezember 2007 um 19:11

    die steinzeit hatte aber was.

    damals wenn man ne frau wollte, hat man sie an den haaren gepackt und in seine höhle geschleift, aber heute sind sie ja alle rasiert. 😉

  • 16 Davidoff am 24. Dezember 2007 um 19:15

    hehehe –

    @Christian in Wien : ja so hat man(n)’s damals gemacht .

    hätte es damals doch rasierer gegeben – von einer kleidertracht ganz zu schweigen :)

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]