Leonope random header image

Easy Tiger Error Page

Einträge vom 12. Dezember 2007

Und morgen... stell ich die Bude auf den Kopf

leonope am 12. Dezember 2007 · 12 Kommentare

[Und was tut sich bei Dir? →]

Lesezeichen Tags: Und morgen

Pauschalabfertigungen für Top-Manager

leonope am 12. Dezember 2007 · 2 Kommentare

Neue Abfindungsregelungen für Top-Manager wurden jetzt seitens der Industrie festgelegt. Demnach werde es in Zukunft nur mehr Abfertigungen in der Höhe von 35 Millionen Euro für jene Unternehmenslenker geben, die nachweislich weniger als 100 Millionen Euro Verlust pro Jahr eingefahren haben. Manager die zwischen 100 und 200 Millionen Miese gebaut haben werden ab sofort einheitlich mit nur mehr 29 Millionen Euro verabschiedet. Ab einem 200 Millionen-Desaster wird zusätzlich ein Versorgungsposten auf Lebenszeit in der Vorstandsetage eines Top-Ten Unternehmens zur Pensionsabsicherung vergeben.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile

Übrigens... will ich eine neue Haarfarbe

leonope am 12. Dezember 2007 · 38 Kommentare

[Und was wolltest DU noch sagen? →]

Lesezeichen Tags: Übrigens

Interview mit einem Bügeleisen

leonope am 12. Dezember 2007 · 5 Kommentare

Am Wochenende besuchte leonope einen Freund der seit kurzem wieder Single ist. Nachdem dieser noch etwas im Büro fertig machen musste hatte leonope Zeit, sich etwas im Wohnzimmer umzusehen. Dabei war ein Bügeleisen in der Ecke des Zimmers nicht zu übersehen, was natürlich sofort zum Anlass genommen wurde, um es zu interviewen. [weiterlesen →]

Lesezeichen Tags: Interview der Woche

Asche zu Asche

leonope am 12. Dezember 2007 · 16 Kommentare

Was wäre, wenn dein bester Freund gestorben wäre und im Testament den Wunsch geäussert hätte, dass Du die letzte Rede an seinem Grabe hältst?

Würdest Du aus allen Wolken fallen und dir sagen, dass Du das auf keinen Fall „bringst“, oder wärst Du stolz darauf mit deinen Worten ihm die letzte Ehre zu erweisen? Würdest Du es schaffen, ohne eine Träne zu vergiessen, an seinem Grab zu stehen und zu sprechen, oder wäre das ein Wunsch den Du auf keinen Fall erfüllen könntest? Würdest Du es schaffen all den Angehörigen die Hand zu schütteln und danach in aller Ruhe seinem Wunsch gerecht zu werden, oder müsste man dich stützen weil Du nicht die Nerven hättest diese Rede „unfallfrei“ zu absolvieren? Was wenn Du weisst, das er sich nichts mehr wünschte als die letzten Worte nur von dir zu hören, doch was, wenn Du dann dort stehst und nicht in der Lage bist, den Text den Du für ihn geschrieben hast, laut vorzulesen?

Lesezeichen Tags: Was wäre...