Leonope random header image

Easy Tiger Error Page

Einträge vom 10. September 2008

Und morgen... wird der Power Juicer gefüttert

leonope am 10. September 2008 · 8 Kommentare

[Und was tut sich bei Dir? →]

Lesezeichen Tags: Und morgen

Brunnen mit Saugstelle

leonope am 10. September 2008 · 11 Kommentare

Stundenlang bin ich auf der Lauer gelegen und habe beobachtet, ob wer kommt um an diesem Ding zu saugen. War leider ´ne totale Fehlanzeige. Ich frage mich allerdings jetzt noch wo der Brunnen ist. Den habe ich nämlich auch nicht gefunden.

Brunnen mit Saugstelle

Lesezeichen Tags: Unterwegs

Karl Lagerfeld gewaltsam von Zopf getrennt

leonope am 10. September 2008 · 11 Kommentare

Auf seiner zum dritten Mal stattfinden Geburtstagsparty zu seinem 70. Geburtstag, wurde Karl Lagerfeld Opfer eines geistig verwirrten Haarfetischisten. Gerade als Karl der Göttliche eines seiner berüchtigten Interviews gab, stürzte sich der Täter von hinten auf ihn und schnitt ihm seinen zum Markenzeichen mutierten Zopf ab. Lagerfeld kommentierte den Vorfall gewohnt cool mit der Aussage „Manchmal bedarf es auch nicht kontrollierbarer Umstände um sich neu erfinden zu können.“

Lesezeichen Tags: Schlagzeile

Übrigens... fehlen nur mehr 800

leonope am 10. September 2008 · 13 Kommentare

[Und was wolltest DU noch sagen? →]

Lesezeichen Tags: Übrigens

Terroristen sind auch nur Menschen

leonope am 10. September 2008 · 13 Kommentare

Was wäre, wenn Du erfahren würdest, dass dein heute bester Freund ein Terrorist war und vor Jahren zwanzig Menschen in die Luft gejagt hat?

Würdest Du dich fragen warum der immer noch in Freiheit rumläuft und sofort die Bullen holen, oder würdest Du ihn fragen, ob er einen speziellen Deal mit der Regierung laufen hat? Würdest Du schockiert sein, weil der Kerl doch so nett ist und keinem was zuleide tut, oder wärst Du neugierig und würdest wissen wollen wie das war, als es gebumst hat? Würdest Du es fassen können, dass gerade Du ´nen Terroristen zu deinem besten Freund hast, oder würdest Du auf keinen Fall mit so ´nem Menschen weiterhin verkehren wollen? Was wenn er dir erzählt, dass die Geschichte längst gegessen ist und er heute völlig anders handeln würde und was, wenn er dir auch sagt, dass es ihn damals nicht gekratzt hat, dass zwanzig Leute sich in Schall und Rauch auflösten?

Lesezeichen Tags: Was wäre...