Leonope random header image

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Einträge vom 13. Dezember 2008

Und morgen... bin ich unanständig

leonope am 13. Dezember 2008 · 8 Kommentare

[Und was tut sich bei Dir? →]

Lesezeichen Tags: Und morgen

BILD von Foto-Reporter wegen Ausbeutung verklagt

leonope am 13. Dezember 2008 · kein Kommentar

Das grossdeutsche Revolver- und Schmierenblatt BILD wurde jetzt von einem BILD-Reporter auf „artgerechte“ Bezahlung für seine Dienstleistung als Fotograf verklagt. Der Kläger beschuldigt das Blatt der Ausbeutung von Privatpersonen die offiziell als BILD-Reporter bezeichnet werden, in Wirklichkeit aber nur einen Keks von Knoppers für ihre Fotos bekommen.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile

Übrigens... hat kein Versprechen gehalten

leonope am 13. Dezember 2008 · 2 Kommentare

[Und was wolltest DU noch sagen? →]

Lesezeichen Tags: Übrigens

Das Ganze noch einmal

leonope am 13. Dezember 2008 · 3 Kommentare

Manchmal frage ich mich, ob ich wenn ich die Möglichkeit hätte nochmal von vorne zu beginnen, alles wieder so machen würde, oder ob ich einen komplett anderen Weg einschlagen würde? Ich frage mich, ob ich nochmal imstande und gewillt wäre, den ganzen Wahnsinn mitzumachen, oder ob ich schon viel früher nur auf das gehört hätte, was ich sowieso seit jeher wusste und mir deshalb vieles ersparen würde. Ich frage mich aber, ob ich ohne diese Erfahrungen der selbe Mensch wäre der ich heute bin und ob das überhaupt Spass machen würde?

Lesezeichen Tags: Manchmal

Sterben für den Pulitzer

leonope am 13. Dezember 2008 · 5 Kommentare

Was wäre, wenn Du als Reporter alle Informationen und Beweise hättest, um über die wahren Zustände in Guantanamo berichten zu können?

Würdest Du die Story jeder grossen Zeitung zur Veröffentlichung geben und drauf hoffen, dafür den Pulitzer zu kriegen, oder würdest Du das was Du weisst für dich behalten um nicht gleich „erased“ zu werden? Würdest Du der Welt erzählen wollen was auf Kuba wirklich vorgeht, oder würdest Du zu feige sein, das vorzustellen was man da „drüben“ unter „konventionskonform“ versteht? Würdest Du mit deinen Informationen dich so gut es geht verstecken, oder würdest Du ganz mutig in allen Sendungen auftreten, um jenen die Du anschmierst die Möglichkeit zu nehmen, dich auf der Stelle umzubringen? Was wenn die New York Times dir´n Angebot macht deine Geschichte als Leitartikel zu veröffentlichen und was, wenn man dir sagst, dass Du am besten ganz weit weg zieh´n und für den Rest des Lebens brav und unauffällig bleiben sollst?

Lesezeichen Tags: Was wäre...