Leonope random header image

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Einträge vom 6. Dezember 2008

Und morgen... wird es sicher spät

leonope am 6. Dezember 2008 · 2 Kommentare

[Und was tut sich bei Dir? →]

Lesezeichen Tags: Und morgen

Mallorca und Co. jubeln über Wirtschaftskrise

leonope am 6. Dezember 2008 · 13 Kommentare

Nachdem sich die weltweite Wirtschaftskrise auch auf das Urlaubsverhalten der Deutschen auswirkt, zeigen sich viele klassische Urlaubsländer mehr als erfreut über das Ausbleiben der Krauts. Man werde endlich wieder mal einfach die Zeit geniessen und sich unbeschwert auf die eigenen Strassen gehen trauen, war von Managern zahlreicher Top-Destinationen zu hören.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile

Übrigens... bin ich total fertig

leonope am 6. Dezember 2008 · 6 Kommentare

[Und was wolltest DU noch sagen? →]

Lesezeichen Tags: Übrigens

Geplanter Hasard

leonope am 6. Dezember 2008 · 9 Kommentare

Manchmal frage ich mich, ob es tatsächlich Sinn gemacht hat, mir einen fixen Tag im nächsten Jahr als absolute Deadline zu setzen. Ich frage mich zum ersten Mal in meinem Leben, ob ich zu diesem Zeitpunkt dann wirklich genau das tue, was ich mir geschworen habe zu tun. Denn eines weiss ich dabei mit hundertprozentiger Gewissheit: Nach diesem Tag gibt es mein bisheriges Leben nicht mehr und ich habe keine Ahnung, ob ich ohne dieses überhaupt leben kann.

Lesezeichen Tags: Manchmal

Nur über meine Leiche

leonope am 6. Dezember 2008 · 10 Kommentare

Was wäre, wenn dein Partner 10 Millionen Euro im Lotto gewonnen hätte und dieses Geld zur Gänze für wohltätige Zwecke spenden wollte?

Würdest Du ihn fragen, ob er völlig durchgeknallt ist und diese Aktion verhindern wollen, oder würdest Du dafür sein, weil Geld allein nicht glücklich macht? Würdest Du vom Hocker fallen, weil dies die eine Chance ist im Leben, mit der sich alles ändern kann, oder würdest Du dich umseh´n welche Möglichkeiten sich anbieten um die Kohle sinnvoll los zu werden? Würdest Du versuchen ihn von diesem Irrsinn abzubringen und ihn wenn´s sein muss zur Entmündigung freigeben, oder würdest Du nur tatenlos daneben stehen und fassungslos sein? Was wenn er meint, dass man sich damit selbst viel Gutes tut und sicher in den Himmel kommt dafür und was, wenn dir der Himmel eigentlich am Arsch vorbei geht und Du viel lieber ein Leben ohne Sorgen leben möchtest?

Lesezeichen Tags: Was wäre...