Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Es geht rund zur Geisterstund

leonope am 2. Oktober 2007 · 24 Kommentare

Was wäre, wenn Du für vierundzwanzig Stunden ein richtiger Geist sein und tun und lassen könntest was Du wolltest?

Würdest Du in deines Feindes Haus rumgeistern und ihn völlig in den Wahnsinn treiben, oder wärst Du gar ein guter Geist, der aufpasst, dass seinen engsten Freunden nicht passiert? Würdest Du auf einem Schloss mit deinen Ketten rasseln und die Bewohner so das Fürchten lehren, oder würdest Du in einem Mädchenheim die Muskeln spielen lassen? Würdest Du dich vor ´nen Laster stellen und dich überfahren lassen um im Anschluss hinten einfach wieder rauszukommen, oder würdest Du dem Medizinmann der Apachen einen Dienst erweisen? Was wenn Du in den vierundzwanzig Stunden voll im Stress mit deinen Blödeleien bist, doch was, wenn Du die Zeit vergisst vor lauter Spass und Du danach auf immer Geist sein müsstest?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 24 Antworten ↓

  • 1 Paul am 2. Oktober 2007 um 10:03

    Hätte seine Vorteile. Ich könnte durch Wände gehen, wäre unsichtbar wenn ich wollte, könnte ne Menge Leute erschrecken… Würd ich also machen :) Ich wüsste zwar nicht genau, was ich mit meinen Fähigkeiten anstellen könnte, aber hey, ich kanns ja ausprobieren, hab schließlich ne Menge Zeit dafür… Vielleicht könnt ich ja ins Jenseits (falls vorhanden) flattern und dann mit den Toten spielen 😛

    Allerdings würd ich dann doch aufpassen, dass ich die Zeit nicht überschreite, ich hab keine Lust als ewiger Flattermann durch die Welt zu gehen… Bin derzeit ganz froh mit meinem stofflichen Leben :)

  • 2 leonope am 2. Oktober 2007 um 10:16

    @Paul…ich kann mir in etwa vorstellen, dass Du nur Bldösinn im Kopf hättest :) Mit den Toten spielen…hm..die sind doch tot LOL Naja, wenn Du Überzeit hättest und zum Flattermann mutieren würdest, könntest Du ja dann als kleiner Dracula dein Unwesen treiben und ungestraft Blutsaugen :)

  • 3 Paul am 2. Oktober 2007 um 12:03

    Ich genieße dan aber doch lieber ein kühles Ginger Ale als Blut…

  • 4 leonope am 2. Oktober 2007 um 12:15

    @Paul…Ginger Ale ist gut. Trinke ich ab und an auch gerne :)

  • 5 Geisty am 2. Oktober 2007 um 19:25

    hm ihrgendwie kann ich ent viel zu der frage sagen :p ändert sich ja für mich net so besonders viel ! aber klar würd ichs machen gibt vieles was ich mir dann ma anschaun würde ohne das ich dabei beobachtet werde! man kann in abgesperrte gebäude rein ohne polzei kontrolle und hm ich würd ma quer durchs pentagon maschieren glaub ich ^^ is sicher lustig zu sehen wie sich menschen verhalten wenn sie sich unbeobachtet fühlen 😉 wenn ich mir vorstelle was ich manchmal für n schwachsinn mache (so sachen wie unter der dusche singen beim zähne putzen rum tanzen etc) isses sicher total amüsant mal andren dabei zuzusehen.

  • 6 leonope am 2. Oktober 2007 um 19:30

    @Geisty…das mit dem Penatgon ist eine gute Idee. Da fiele mir persönlich auch ´ne Menge dazu ein :) Gott sei Dank singe ich nicht unter der Dusche. Man hätte mich wahrscheinlich schon ermordert. Ich schlafe lieber drunter :)

  • 7 Christian in Wien am 2. Oktober 2007 um 19:31

    Endlich mal nen Tag ausschlafen und nichts tun, schließlich wäre das ein guter Grund für Arbeitsunfähigkeit.

  • 8 leonope am 2. Oktober 2007 um 19:34

    @Christian in Wien…das wäre doch langweilig! Endlich mal unerkannt Blödsinn machen könen und Du willst den ganzen Tag verpennen? Gibt´s ja wohl nicht :)

  • 9 Christian in Wien am 2. Oktober 2007 um 19:38

    Meine Feinde sind es mir nicht wert sie auch nur anzuspucken geschweige denn sie anzuspuken, und meinen freunden würde ich das nicht antun, und dahin wo es sich lohnen würde (pyramiden, usw) reicht ein tag nicht, aber arbeitsunfähig wäre ich devinitiv, also würde ich das ausnutzen.

  • 10 leonope am 2. Oktober 2007 um 19:44

    @Christian in Wien…na ja, ausschlafen hat auch noch nie geschadet :)

  • 11 andi am 2. Oktober 2007 um 20:43

    ein wirklich reizvoller Gedanke. Da gäbe es sooo viele Möglichkeiten, das ich dafür bin es auf zwei oder drei Tage zu verlänger. Also 24Std. reichen mir definitiv nicht um es einigermaßen auszukosten. 😉

  • 12 heartman am 2. Oktober 2007 um 20:46

    …ganz Andis Meinung – sehr verlockend das – 24 Std. viel zu kurz, doch auf ewig isses auch nicht… 😉 …mannomannomann, da würd mir so einiges einfallen…

  • 13 leonope am 2. Oktober 2007 um 20:54

    @andi…herzlich willkommen in meiner „bunten“ Welt :) Kann ich mir vorstellen, dass Du da mehr als nur eine Idee hättest und unter Zeitmangel kämst :)

    @heartman…und mir erst. Ich würde Bush erscheinen und ihn zwingen bei der nächsten Pressekonferenz zuzugeben, dass er einen Geist gesehen hat LOL

  • 14 andi am 2. Oktober 2007 um 21:15

    Treibe mich schon länger in Deiner bunten Welt rum (wenn auch als Geist 😉 ) und genieße immer sehr Deine Interviews.
    Und ja, Mister Bush stünde auch bei mir ziemlich weit oben auf der Liste *fg*

  • 15 heartman am 2. Oktober 2007 um 21:17

    …wie wäre es den roten Platz und das weisse Haus bunt anzumalen, die Aufzüge in Manhattan etwas anzuhalten, der Queen das Kloopapier zu verstecken, oder nachzusehen, wer Leonope ist… :)

  • 16 leonope am 2. Oktober 2007 um 21:28

    @andi…schön zu hören, das freut mich :) Na wenigstens bist Du ein guter Geist und lässt meine Interviews nicht einfach verschwinden. Ich denke Bush hätten einige ganz oben auf der Liste :)

    @heartman…das Weisse Haus auf Flower Power bemalen, den Roten Platz schwarz einfärben und lass bitte die Aufzüge in Manhattan in Ruhe. Die sind eh schon so alt :) Ach ja, da würdest Du wohl früher eine Audienz bei der Queen bekommen 😉

  • 17 heartman am 2. Oktober 2007 um 21:37

    …ich bin Geist und nix is sicher … 😆

  • 18 leonope am 2. Oktober 2007 um 21:45

    Nix is fix, heisst das :)

  • 19 heartman am 2. Oktober 2007 um 21:53

    …wenn du das sagst :roll::)

  • 20 sanja am 3. Oktober 2007 um 10:45

    harrr! ich würd den leuten die mir so richtig am arsch gehen und dies verdienen ordentlich angst machen *rachegelüste*

    (ich glaube das war ein hinweis darauf, dass ich mich mit manchen leuten mehr auseinandersetzen sollte… quatsch! wär einfach zu geil denen was heim zu zahlen!!!!!!!!!!!!!!!!)

  • 21 leonope am 3. Oktober 2007 um 10:53

    @sanja…kann mir vorstellen, dass das Spass machen würde. Ich wäre selbst auch alles andere als „brav“. Aber das bin ich so und so schon nicht :)

  • 22 lars am 4. Oktober 2007 um 09:20

    die leute über die ich mich früher mal geärgert hab, also blöde lehrer, assistenten oder vorgesetzte, will ich eigentlich auch als geist nicht wiedersehen. ich würde wohl einfach nur die fähigkeit unsichtbar zu sein nutzen. vielleicht mal ein vorstandssitzung eines großen konzerns belauschen. ach ja. und ich würde den kirchenturm hier in der nachbarschaft sabotieren. dann hört das scheißgeklingel morgens um 6 auf. verdammte fundamentalisten!

  • 23 leonope am 4. Oktober 2007 um 09:33

    @lars…warum nur zuhören? Gleich auch noch in Angst und Schrecken versetzen. Wer bei mir um 6 Uhr früh klingelt oder sonstigen Lärm macht, ist unausweichlich dem Tod geweiht :)

  • 24 sanja am 8. Oktober 2007 um 22:15

    @ lars: sei doch froh, dass dir solche leute einfach nichts mehr ausmachen

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]