Leonope random header image

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Einträge vom 29. April 2007

Und morgen... könnte ich mal wieder Haare färben

leonope am 29. April 2007 · 5 Kommentare

[Und was tut sich bei Dir? →]

Lesezeichen Tags: Und morgen

100 Tage Leonope – Der Wahnsinn hat System!

leonope am 29. April 2007 · 37 Kommentare

Unglaublich wie die Zeit vergeht. Vor genau 100 Tagen habe ich angefangen mich auf WordPress rum zu spielen und mit dem Bloggen begonnen. Ohne zu ahnen wo mich dieses Abenteuer hinführen kann und wird und ohne die geringste Vorstellung davon, wie sich diese ganze Sache entwickeln würde. Hätte Uli, mein „Webmeister“ aka da webmasta, nur die leiseste Ahnung davon gehabt, dass ich „süchtig“ würde nach dem Ding, er hätte mir wohl nichts gelernt, da bin ich sicher :)

Was eher aus einer Laune heraus entstanden ist, hat sich in den letzten drei Monaten zu einer „Beschäftigung“ für mich entwickelt, die ich nicht mehr missen möchte. Aus einer täglichen Frage als Idee hat sich, so glaube ich, ein doch recht ansehnliches Baby entwickelt.
[weiterlesen →]

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Leonope entwickelt erstes Datenkondom!

leonope am 29. April 2007 · 2 Kommentare

Um sich vor der immer unkontrollierter voranschreitenden Vermehrung von Bundesviren zu schützen, entwickelt leonope zur Zeit das erste Kondom für sensible und private Daten. Trojaner, Viren und sonstige staatliche „Ergüsse“ werden darin sicher gesammelt und sollen, unter Einhaltung der Auflagen für Sondermüllbeseitigung, gefahrlos und rückstandsfrei entsorgt werden können.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile

Übrigens... hab ich ein Angebot für´n Porno erhalten

leonope am 29. April 2007 · 12 Kommentare

[Und was wolltest DU noch sagen? →]

Lesezeichen Tags: Übrigens

Führerlos mit einem Rechenfehler

leonope am 29. April 2007 · 21 Kommentare

Was wäre, wenn man dir sagen würde, dass Du in einem „führerlosen“ Flugzeug sitzt, weil beide Kapitäne tot sind?

Würdest Du sagen „gut, dann soll wer anderer fliegen“ oder würdest Du vor Schock erstarren und dich von der Welt verabschieden? Würdest Du Courage zeigen und dich sofort ins Cockpit setzen oder würdest Du die and´ren fragen, ob irgendwer schon mal zum Spass geflogen ist? Wärst Du imstande, die Kiste in einem Stück zu landen oder würden deine Nerven voll auf „Panik“ schalten? Würdest Du versuchen dorthin zu fliegen wo Du hin willst und sagen „sorry, hab´ mich halt verflogen“ oder würdest Du nur runter wollen, ohne Rücksicht darauf, wie der Vogel nachher aussieht? Was, wenn die Lotsen meinen, dass Du das Ganze super toll machst doch was, wenn sich herausstellt, dass man nicht Gallonen sondern Liter nachgetankt hat?

Lesezeichen Tags: Was wäre...