Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Die Quelle aller Macht

leonope am 20. April 2007 · 26 Kommentare

Was wäre, wenn Du die Formel hättest, mit der Du kostenlose Energie für immer produzieren könntest?

Würdest Du sofort die Dritte Welt erretten oder würdest Du die Millionen in die eigne Tasche stecken? Würdest Du für alle freie „Power“ fordern oder wäre das die Möglichkeit, sich eine eigne kleine Welt zu zimmern? Wäre Armut dann beseitigt oder würde sie erst richtig losgehen? Wäre freier Zugang zu der Quelle möglich oder würdest Du sie „portionieren“? Was, wenn Dein Geheimnis Leute haben wollen, die keine hehren Ziele haben und was, wenn man dir nach dem Leben trachtet? Würdest Du dein Leben auf der „Flucht“ verbringen oder wärst Du der Messias für die Menschheit? Was, wenn alles aber nur zum Nachteil vieler ist und was, wenn schlechte Luft noch schlechter werden würde?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 26 Antworten ↓

  • 1 konna am 20. April 2007 um 00:05

    Wenn sie umweltfreundlich ist: Die Welt kann sich bedienen – scheiß auf die OPEC – wurden genug Kriege wegen des Öls geführt.

    Wenn sie der Umwelt schadet – Höchstens Eigenbedarf decken und niemandem was erzählen :)

  • 2 leonope am 20. April 2007 um 00:10

    @konna…da ist was dran. Und kein Ende in Sicht. Leider. Aber etwas „Kleingeld“ würd ich trotzdem draus machen :)

  • 3 Caipi am 20. April 2007 um 00:11

    Mhm, ich würde es geheim halten. Ansonsten würde jedes Land der Welt versuchen, mich in die Finger zu kriegen. Und wenn mich das eine hat, dann will mich das andere und macht alles dafür.
    Und man kann Energie als Waffe nutzen… Wenn man sich mal anschaut, wie abhängig der Westen von der Gasprom ist, dann wird einem das klar.

    Die Idee an sich ist natürlich schön, und wenn die Menschen klug, weise und friedfertig wären, würde man damit wirklich hehre Ziele verfolgen können. Das sind sie aber nicht. 😉

  • 4 leonope am 20. April 2007 um 00:14

    @caipi…nun, dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Energie als Kriegsgrund ist nichts Neues mehr. Und es wird nicht besser werden. Im Gegenteil.

  • 5 andreschneider am 20. April 2007 um 06:33

    In einem Wort: Das wäre GUT.

  • 6 leonope am 20. April 2007 um 09:11

    @andreschneider…für WEN? :)

  • 7 Jessi am 20. April 2007 um 11:14

    also ich würde versuchen mit dieser „Macht“ vielen armen Menschen zu helfen-wie du schon sagtest, z.b. in der Dritten Welt.
    Was wäre ich für ein mensch, wenn ich allein davon profitieren würde und niemand außer ich was davon hat?!

  • 8 leonope am 20. April 2007 um 11:31

    @Jessi…das ist sehr ehrenhaft von Dir. Und Deine Frage was für ein Mensch Du wärst, wenn…naja, schau Dich um. Es gibt so viele von dieser Sorte 😉

  • 9 Jessi am 20. April 2007 um 11:51

    jau die Frage hätte ich mir auch sparen können, da hast du recht. Aber sone Leute sollten sich mal Gedanken machen 😉

  • 10 leonope am 20. April 2007 um 11:57

    @Jessi…sag ich auch immer. Nur gibt es da so ´ne „Rasse“, der ist es wurscht wie es anderen geht und eine andere, die sich keine machen kann. Die müsste nämlich ihr Hirn, um es auf die Grösse einer Erbse zu bringen, aufblasen 😉

  • 11 Caipi am 20. April 2007 um 12:05

    Schön, wenn man an das gute in der Welt glauben kann 😀

    Jessi, du würdest den armen Menschen in der Dritten Welt helfen, ja? Dir ist dann aber auch klar, dass sie von dir abhängig wären? Dass jeder von dir abhängig wäre? Dass sich die Leute darum prügeln würden, dich und deine Formel zu haben? Dass sie dich ihren Gegnern abjagen würden?
    Stell dir mal vor du hilfst den Flüchtlingen im Sudan, in Darfur. Sie kriegen Energie, ganz toll. Denkst du nicht, dass die Milizen, die für das Unheil dort verantwortlich wären, alles daran setzen würden um dich in die Finger zu kriegen? Mhm…

    Alles hat zwei Seiten, leider. Und solange die Menschen sind wie sie sind und nicht einem Idealbild entsprechen, kann man noch so hehre Ziele haben, Neid, Missgunst, Streit und alles dazugehörige wirds deshalb trotzdem geben.

  • 12 leonope am 20. April 2007 um 12:29

    @caipi…nun, ich denke, das ist das Einzige was bleibt. Ob man es kann, ist eine Sache, ob man es WILL eine Andere. Du hast natürlich recht, dass sich „viele“ um Dich reissen würden, in welcher Form auch immer :) Ist der Vorsatz aber seriös, dann sollte sich ein Weg finden lassen. Möglichkeiten gibt es. Und den Neid und die Missgunst werden wir so oder so nie ausrotten können. Zumindest nicht in diesem Leben. Aber ärgern und verarschen können wir die „Brut“ auf jeden Fall :)

  • 13 Caipi am 20. April 2007 um 12:41

    Wenns nach dem Wollen geht, würd ichs auch machen. Selbstverständlich! Und nebenbei von den reichen Ländern Geld kassieren.

    Aber es geht halt nicht nur nach dem Wollen, es gibt auch sowas wie die Realität…

  • 14 leonope am 20. April 2007 um 12:43

    @caipi…und die holt jeden einmal ein 😉

  • 15 Caipi am 20. April 2007 um 12:46

    Nicht mich. Ich bin ja dabei, mir ein Leben im Internet aufzubauen, und irgendwann tauch ich da ganz ab 😉

  • 16 leonope am 20. April 2007 um 13:06

    @caipi…genau so lange bis Schäuble „auf“taucht. Den wirst Du nicht mehr los LOL

  • 17 Jessi am 20. April 2007 um 13:06

    hm ja klar wäre das kompliziert.. aber es ganz lassen.. das machts sicher nicht besser.
    Also ich könnte nicht damit leben, wenn ich weiß ich kann helfen, tue dies aber nicht..

  • 18 Caipi am 20. April 2007 um 13:09

    Der soll mal kommen…

  • 19 leonope am 20. April 2007 um 13:11

    @Jessi…ich würde auch irgendwas versuchen…irgendwie muss ja Kohle reinkommen :)

    @caipi…der ist schon DA! :)

  • 20 Lucky#Slevin am 20. April 2007 um 14:20

    Gehört alles mir, schließlich bin ich ja Kapitalist und Unternehmer. Da will man den Leuten ja so viel Hose ausziehen wie nur möglich.

  • 21 leonope am 20. April 2007 um 14:33

    @Lucky#…na klar, die Gier bringt Dich noch um LOL

  • 22 Caipi am 20. April 2007 um 16:53

    Ich weiß, dass der schon da ist. Das war so metaphorisch gemeint.
    Ach verdammt.

    Ich schreib eigentlich nur, um zu testen ob ich hier noch kommentieren kann, beim Blog von BEstFreundin gehts nicht-.-

    *test*

  • 23 leonope am 20. April 2007 um 17:04

    @caipi…no panic, ich versteh Deinen Humor schon … LOL… Na dann *test* nur weiter 😉

  • 24 Blondes Alien am 20. April 2007 um 23:23

    Das is echt eine gute Frage. Die Veröffentlichung oder Bereitstellung dieser Formel wäre ja schon die erste Schwierigkeit. Nicht nur das diejenigen, die ja noch mit kostenpflichtiger Energie ihr Geld verdienen, möglicherweise alles daran setzen würden, das zu verhindern. Auch die Folgen in Form von Massenarbeitslosigkeit muss man ja bedenken. Oder Länder, deren gesamte Einnahmquelle auf Energieproduktion beruht und die möglicherweise ein hohes Agressionspotential aufbringen könnten. Vermutlich würde man die Welt in ein totales Chaos schicken und sich sowieso selbst auf die Abschussliste setzen.

    Man könnte die Formel vielleicht per e-mail an sämtliche Universitäten der Welt versenden, außerdem in sovielen Medien wie möglich veröffentlichen. Außerdem bei ca. 100 frei gewählten Notaren hinterlegen, nur für den Fall, daß man im eliteren Kreis der Wissenschaftler auf Mißachtung stößt, die Medien wider Erwarten kein Interesse zeigen und dafür die Wirtschaftswelt in Panik versetzt, die sich womöglich allesamt um die besten Killer der Welt bemüht, um einen über die Klinge springen zu lassen.

    Aber trotzdem denke ich, wenn man so eine Formel in der Hand hat, dann gehört sie in die Welt. Und zwar an soviele Personen, Institutionen, Einrichtungen, Regierungen usw. wie möglich. Keiner darf das Monopol drauf besitzen.

    Die möglichen schlimmen Folgen können eigentlich nicht schlimmer sein als das, was die Welt in 50 Jahren oder so ohnehin erwartet. Insofern gibt’s entweder einen gigantischen Abgang oder eine goldene Zukunft. Ersteres halt dann nur schneller als gedacht.

    Was für schöne Möglichkeiten tun sich noch auf: Womöglich Reisen ins All *träum* oder ein Vibrator ohne Batteriengedöhns *schwelg*. Und ich müsste nicht mehr bibbern, daß der Kessel im Keller wieder Flammen fängt und mir dann doch mal den Rest gibt. *seufz*

  • 25 leonope am 21. April 2007 um 00:09

    @Blondes Alien…dem hab ich nichts hinzu zu fügen und schliesse mich Deiner Meinung voll und ganz an!
    Hast Du noch so´n altes Teil, das lärmt und noch nicht singen kann? LOL

  • 26 Christian in Wien am 23. März 2008 um 07:58

    das ganze in ein kraftwerk packen, und erstmal geld verdienen für ein größeres und größeres kraftwerk und die forschung damit das ganze keine schlechte luft mehr liefert, solange bis ich genug kohle und macht habe um es mir erlauben zu können die formel jedem zu schenken ohne das ich dafür gekillt werde von diversen geheimdiensten und werkspolizisten.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]