Leonope - Manchal

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Wechselhaft und fehlerlos

leonope am 10. März 2009 · 7 Kommentare

Manchmal frage ich mich, wie Menschen die unfähig sind Entscheidungen zu treffen, durchs Leben trotten und keine Probleme damit haben. Ich frage mich ob es ihnen einfach egal ist, ob sie wirklich nicht können oder ob sie ganz einfach keine treffen wollen. Auf jeden Fall aber treiben mich Menschen die heute so und morgen anders reden in den Wahnsinn.

Lesezeichen Tags: Manchmal


bis jetzt 7 Antworten ↓

  • 1 Judy am 10. März 2009 um 22:34

    Ich will gar nicht an solche Menschen denken müssen. Das mcht mir nur Bauchweh :( . Ich meine – hadern und sich Zeit lassen ist manchmal ja okay. Aber GAR nichts entscheiden?? Nö.

  • 2 leonope am 11. März 2009 um 10:38

    @Judy…das kostet echt Kraft wenn Du es immer wieder mit solchen Menschen zu tun hast.

  • 3 canela am 11. März 2009 um 13:32

    mein vorgesetzter ist so einer. er lebt gut damit. ich nicht. dann entscheide ich und er findet es scheisse, aber er wusste ja auch nicht, was er wollte. dies ist dann mein problem. weil ich ihn nicht spüre. dabei sollten alle mitarbeiter ihre chefs spüren. dafür sind wir da. flexibilität!

    oder wir zertrümmern vor dem geistigen auge den spiegel auf dem schädel. you know what I mean 😉

  • 4 leonope am 11. März 2009 um 13:34

    @canela…und WIE ich weiss was Du meinst 😆

  • 5 NRj_66 am 12. März 2009 um 11:52

    Dazu sage ich nichts. Bin befangen. Scheint aber ein beliebtes Symptom einer Vergiftung der Mütze zu sein (Angst vor Veränderungen) oder/und Angst vor den Konsequenzen, den eine Entscheidung haben könnte. So eine Art „Existenz-oder Zukunftsangst“.

    Aber sauer werde ich jedesmal wenn ich hier für die Katz oder total viel mehr Arbeit habe, weil hier jmd. mal so und NEIN, nicht morgen, Minuten später schon wieder was ganz anderes möchte.
    Da hilft dann nur in den Wald oder Garten zu gehen und abzuwarten was nsch der Rückkehr „aktuell“ ist.

  • 6 leonope am 13. März 2009 um 09:52

    Treibt mich auch regelmässig in den Wahnsinn und macht mich irgendwie „ärgerlich“. Kann man aber nicht ändern.

  • 7 NRj_66 am 14. März 2009 um 12:01

    Doch, zeitweise habe ich das geschafft. Ich entscheide dann mit und hier werden geplante Aktionen vorher erwähnt. Das nehme ich dann zur Kenntniss, aber erst zur baren Münze wenn sich herauskristallisiert, das es ernst gemeint ist mit dem neuen Vorhaben.

Fragst Du dich auch, manchmal?

[zurück nach oben ⇑]