Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Hundeklo der Luxusklasse

leonope am 9. Mai 2009 · 12 Kommentare

Was wäre, wenn Du nach Hause kommen würdest und der Hund deines Partners die ganze Wohnung voll geschissen hätte?

Würdest Du den fiesen Köter auf der Stelle in seiner eig´nen Scheisse abknall´n, oder würdest Du den Dreck von einem Profi fachgerecht entfernen lassen? Würdest Du solange dieses Chaos herrscht auf seine Kosten ins Hotel zieh´n, oder würdest du ihn samt dem blöden Vieh aus deiner Bude werfen? Würdest Du Verständnis haben, dass das Tier ja auch mal Durchfall haben kann, oder würdest Du dich nur noch ekeln und dich nie mehr wieder auf die schöne Couch oder das Sofa legen? Was wenn der Flohsack dich total entgeistert ansieht und keine Ahnung hat warum Du dich so aufregst und was, wenn auch dein Freund nicht grade eine Hilfe ist und sich genau so dämlich anstellt wie sein Wuffi?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 12 Antworten ↓

  • 1 Cybermami am 9. Mai 2009 um 00:52

    Dann lernen Herrchen und Hundchen nach dem aufwischen fliegen. Und das alles ohne Red Bull!! :)

  • 2 NRj_66 am 9. Mai 2009 um 01:51

    Ich kenne das nur von Katzen. Die Abessinerin Amarta hatte Leukose, wie hier scjhon mal an anderer Stelle erwähnt. Den Teppich konnte man danach wegschmeißen und schön war es auch nicht gerade wenn sie einem auf die Oberschenkel schiss, aber es war wirklich eine Rassekatze. Leider halt nicht hart genug. Ein Hund wäre wahrscheinlcih eh bei mir auf der Yacht und dort macht es nicht viel. Der dicke Teppich ist auch schon gut 20 Jahrer alt.
    Beschissener finde ich es wenn man selber keinen Hunfd hat und trotzdem der halbe eigene Garten vollgeschissen ist. Gerade hier auf dem Lande ist soetwas für mich unverständlich und zum Glück für Hund und Halter lange nicht mehr vorgekommen. Im Momemt habe ich ein ernstes anderes Problem mit einem „Jagdhund“.

  • 3 Christian in Wien am 9. Mai 2009 um 06:30

    der hund kommt in ne hundeschule, sofort.

  • 4 leonope am 9. Mai 2009 um 09:37

    @Cybermami…dem schliesse ich mich gerne an :)

    @NRj…ich hasse Katzen!

  • 5 NRj_66 am 9. Mai 2009 um 22:26

    Mausilein, noch so ein Kommentar und ich komme nach Wien, direkt zu Dir 😉

  • 6 leonope am 10. Mai 2009 um 09:42

    @NRj…ich fürcht mich schon.

  • 7 NRj_66 am 10. Mai 2009 um 22:17

    Berechtigterweise 😉 Wenn der Tiger zum Sprung ansetzt, ist es bekanntlich zu spät :)
    Warum magst du den keine Mietzekatzen ? Bist doch auch soetwas ähnliches, oder doch mehr Ratte ? :mrgreen:

  • 8 Cybermami am 10. Mai 2009 um 22:32

    Le monde est d’aller avec charme.

  • 9 leonope am 11. Mai 2009 um 20:01

    @NRj…weil diese Viecher haaren und weil sie machen was sie wollen. Das kann ich selbst auch und brauch keine Hilfe dabei :)

    @Cybermami…yep, und wie :)

  • 10 NRj_66 am 12. Mai 2009 um 01:02

    Dann sind die nicht von mir erzogen. O.K. gegen die Mauser bei Vögeln oder dem Fellwechsel bei Tieren darf und sollte man nichts unternehmen aber du verscharrst ja noch nicht einmal deinen eigenen Kot. Ok. Ich auch nicht, außer in Portugal.

  • 11 leonope am 12. Mai 2009 um 13:53

    @NRj…ich leg mir lieber einen Goldfisch zu.

  • 12 NRj_66 am 13. November 2009 um 12:01

    Du ich habe zufällig zwei Kleine. So 7-8cm lang. Wenn du die geschenkt haben möchtest, mail mich. Habe ich vom Nachbarn, weil der weggezogen ist. Muste mir aber versprechen ein viel größeren Behälter als ein Glas zu nehmen. Am besten in einen kleinen Teich. Ich habe die hier den Winter über im Zimmer in so einer 50 l Mörtelwanne. Im Moment sehe ich die sogar, schwimmen gerade herum, sind aber sonst sehr scheu. Fressen auch Mückenlarven :)

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]