Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Heil, mein Name ist Hitler

leonope am 11. März 2008 · 19 Kommentare

Was wäre, wenn dir das „Glück“ zuteil geworden wäre, dass Du aufgrund der Ahnengalerie den Familiennamen Hitler tragen müsstest?

Würdest Du versuchen einen andern, freundlicheren Namen zu bekommen, oder würdest Du ihn einfach tragen und jedem der dich anmacht drohen, dass es nicht weit ist bis zur nächsten Kammer? Würdest Du darunter leiden weil grad dieser Name ein Symbol für alles Böse ist, oder würd´ es dir egal sein, da es heute sowieso viel schlimmere Gestalten gibt? Würdest Du denn lächeln wenn dich alle nur mit „Heil“ begrüssen, oder würdest Du am liebsten gar nicht rausgeh´n auf die Strasse, weil sie alle mit dem Finger auf dich zeigen würden? Was wenn Du dich auf einer Party einer hübschen Dame vorstell´n müsstest und was, wenn diese Dame wundersamerweise Mussolini heissen würde?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 19 Antworten ↓

  • 1 Judy am 11. März 2008 um 00:41

    Naja, provokant wie ich mitunter gerne bin *ahem*… ;)…
    Nein, aber Spaß beiseite – da würde wohl jeder auf einer Änderung bestehen. Und sie wahrscheinlich auch ohne Probleme durchbekommen. Ich hatte eine Bekannte, die hieß „Hetler“ mit Nachnamen. Die hatte schon Probleme/dumme Bemerkungen genug… Auf dauer würde es wohl eher nerven.

  • 2 Monokel am 11. März 2008 um 01:39

    Ach, Namen sind doch Schall und Rauch….Solange ich mit Nachnamen nicht Wixer oder Penner heisse!

  • 3 Gucky am 11. März 2008 um 04:01

    Ja, der Name hat keinen guten Klang. Deswegen würde ich wohl auch eher eine Namensänderung bevorzugen.

  • 4 Christian in Wien am 11. März 2008 um 05:36

    nicht annehmen, da kann mich keiner zwingen. ich habe amtliche papiere, angefangen von der geburtsurkunde bis hin zum personalausweiß die meinen jetzigen namen bestätigen, alles andere interesiert mich nicht.

  • 5 Paul am 11. März 2008 um 06:14

    Namen ändern, ist doch kein wirkliches Problem.

  • 6 gazelle am 11. März 2008 um 10:47

    nachdem ich sowieso nicht mehr meinen Mädchennamen habe wäre es ja strange wenn ich jetzt einen neuen bekäme auf Grund der Ahnengalerie, Name ändern, das ist die einzige Lösung, hab ja nach der Scheidung auch den Namen meines Ex behalten um den gleichen Namen wie unser Kind zu haben, ist sonst so verwirrend.

  • 7 leonope am 11. März 2008 um 11:46

    @Judy…ich weiss nicht ob das so einfach geht in Deutschland. Mit neuem Namen. Aber zu verstehen wäre es allemal wenn man sich diesen irgendwie abstreifen könnte. Andererseits…hmm..wie war das mit provokant sein? LOL

    @Monokel…und solange man ihn nicht selbst tragen muss 😉 Hier in Wien gibt es übrigens eine Firma Kitzler. Ich weiss jetzt allerdings nicht genau was die verkaufen :)

    @Gucky…und wie willst Du dann heissen? Mengele? :)

    @Christian…ja, Herr Studienrat. Klar entscheidest Du das ja bereits bei deiner Geburt ob Du diesen Namen willst oder nicht und erhebst sofort nach dem Schlüpfen Einspruch. Du bist echt ein Wunder der Natur! Für dich macht das Standesamt gerne eine Ausnahme. Vielleicht solltest Du erstmal einen zweiten Kaffe trinken.

    @Paul…hört sich an als ob das wirklich so einfach wäre in Germanien :) Bin da völlig uninformiert darüber.

    @gazelle…Frauen sind da natürlich eindeutig bevorzugt. Die können es sich „richten“. Blöd wenn man dann einen Doppelnamen hat und Hitler-Mussolini heisst LOL

  • 8 luckyjack42 am 11. März 2008 um 12:21

    Diesen Namen muss niemand tragen, da kann man sich einen neuen zulegen und genau das würde ich machen.

  • 9 Paul am 11. März 2008 um 12:32

    Kann mEn nicht so schwer sein, vor allem mit dem namen. Aufs Amt gehen, begründen und dann sollten die das machen.

  • 10 Christian in Wien am 11. März 2008 um 17:28

    @leonope

    du redest da nicht von der geburt, sondern von später, und ich denke da kann dich keiner dazu zwingen.

  • 11 Gucky am 11. März 2008 um 17:31

    Vielleicht „Führer“ ? 😈
    Nee, im Ernst: ich habe einen schönen, sogar berühmten (nicht berüchtigten ❗ ) Nachnamen und den werde ich nicht ändern lassen und ich habe auch schon dafür gesorgt, daß er fortgeführt wird… :-)

  • 12 leonope am 11. März 2008 um 19:30

    @luckyjack…jawoll, eine neue Identität und ab nach Panama :)

    @Paul…was zu hoffen wäre. Sonst würd´s echt mühsam werden :)

    @Christian…es hat eigentlich jeder hier richtig verstanden wie es gemeint war.

    @Gucky…Du hast dich vermehrt? Na hoffentlich gibt das keine Epidemie LOL

  • 13 Christian in Wien am 11. März 2008 um 19:37

    jaja, ich bin ein debberter piefke der es mal wieder nicht kapiert hat.

    also mal annahme üb, ich hätte den namen seit meiner geburt, zum ienen dürfte die schule die hölle gewesen sein (kinder sind grausam), aber als erstes würde ich mal versuchen alles über meinen namensvetter zu erfahren, auch das was vielleicht nicht so in den büchern steht, und wenn ich den namen habe, und meine eltern haben ihn auch, dann würde ich ihn auch tragen. niemend ist aufgrund seines namens dessen schuldig was ein namensgleicher getan hat, da gilt für mich genau das gleiche was für religionen oder herkunften gilt: „Mir ist es egal was einer glaubt, woher er kommt, welche hautfarbe er hat, es ist ein mensch, wie ichnicht mehr nicht weniger.“

    und wenn frau mussolini ne hübsche nette frau ist, wer weiß, alles ist möglich :-)

    Allerdings würde ich dann auf nen doppelnamen hinarbeiten :-)

  • 14 leonope am 11. März 2008 um 20:51

    @Christian…na siehst Du. Es geht doch LOL das mit dem Doppelnamen hat sicher „Charme“ :)

  • 15 Judy am 11. März 2008 um 23:05

    Ich weiß nicht, wie das in D-land mit der Namensänderung so geht. War nur ’ne Annahme, da ich denke, daß gerade bei DIESEM Namen hierzulande doch ein gewisses „Verständnis“ herrschen würde ;)…
    Und …hmmmm….. ja provokant halt LOL :)!!!!

  • 16 leonope am 11. März 2008 um 23:14

    @Judy…Verständnis? In Deutschland? LOL Ok, ab und zu wissen die Germanen auch worum es geht :)

  • 17 Judy am 11. März 2008 um 23:31

    Ich dacht ja auch nur……. Vielleicht hab ich ja Unrecht. Man kann ja nicht alles wissen 😉 !

  • 18 sanja am 13. März 2008 um 09:50

    HAHAHA! ROFL. saugeil.. für einen tag würd ich des durchstehen und leute verarschen.. aber sonst… net wirklich.. den namen würde ich nicht annehmen wollen.

  • 19 leonope am 13. März 2008 um 10:06

    @sanja…Du hast eindeutig böse Gene in dir LOL Die Frage ist dann nur WELCHEN Namen Du nicht willst. Hitler oder Mussolini. Stell dir vor Du hiessest dann Bush LOL

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]