Leonope random header image

Easy Tiger Error Page

Von betrunkenen Weihnachtsmännern, geilen Rentieren und frustrierten Engeln

leonope am 24. Dezember 2007 · 18 Kommentare

Heute ist es soweit. Es ist Weihnachten. Heiliger Abend. Endlich. Oder auch nicht. Wie auch immer.

Ich habe mir lange überlegt was ich an diesem Tag schreiben soll, ob ich überhaupt was schreiben soll und wenn ja, warum überhaupt? Ich habe mich gefragt ob es tatsächlich Leute gibt da draussen, die am Heiligen Abend vor der Kiste sitzen anstatt mit ihrer Familie, ihren Verwandten, Freunden oder Bekannten zu feiern. Ich habe mich gefragt, ob an diesem Tag überhaupt irgendwer nur das geringste Interesse daran haben könnte, sich an seinen PC zu setzen und – wenn auch nur kurz, für einen Augenblick – nachzusehen, ob ich oder irgendwer anderer etwas hinterlassen hat, was es an diesem Tag wert wäre gelesen zu werden.

Da ich diese Frage nicht wirklich beantworten konnte, mir jedoch sehr gut vorstellen kann, dass es sehr wohl Menschen gibt die heute alleine sind und allein diesen Tag verbringen, habe ich mir gedacht, ich hinterlasse dann doch ein paar Zeilen. Für alle Fälle. Auch für diejenigen, die trotz Weihnachten nicht ihre Finger von der Tastatur lassen können.

Es ist nichts grossartiges, nichts umwerfend intelligentes und nichts wirklich wichtiges. Einfach ein paar Zeilen um mich vielleicht bei all jenen zu bedanken, die mir nun bereits seit Januar die Treue halten, bei all jenen, die im Laufe der Zeit hinzu gekommen sind und auch bei jenen die einfach nur ein Stück des Weges mit mir gegangen sind.

Ich wünsche all diesen ein frohes Fest, in dem Umfeld, in dem jeder selbst sich wünscht es begehen zu können. Ich wünsche allen eine ruhige Zeit und die Möglichkeit, einmal für ein paar Tage „runter zu kommen“ vom Stress der letzten Tage, der letzten Wochen. Ich wünsche allen, dass der Christbaum grade steht und nicht abbrennt und sich die Kleidung den „verschärften Bedingungen“ der nächsten Tage anpasst. Und vor allem wünsche ich allen: FROHE WEIHNACHTEN.

Ich selbst werde heute ausnahmsweise keine Frage im herkömmlichen Sinn stellen und ich hoffe, dass man dafür Verständnis hat. Nicht weil mir nichts einfällt oder ich zu faul sein könnte, sondern einfach weil ich denke, dass es zumindest einen Tag im Jahr geben sollte an dem man Besseres zu tun haben sollte als sich mit der Frage zu beschäftigen, was man wohl tun würde wenn einem ein Rüssel gewachsen wäre, man alle Zähne verloren hätte oder gar die Sprache der Tiere verstehen würde.

Für all jene, die, aus welchen Gründen auch immer, trotzdem zu Hause sitzen wollen oder müssen und das Fest nicht so feiern wie viele andere, habe ich dann aber doch etwas, was mich persönlich auch immer wieder beschäftigt. Vielleicht fragen sich ja andere auch die selben Dinge und wenn dem so ist, dann kann man sich zurücklehnen und sich vielleicht einmal ein paar Minuten darüber Gedanken machen.

Was wäre, wenn man Menschen denen es nicht so gut geht wie einem selbst, die aus welchen Gründen auch immer „gefallen“ sein mögen und Menschen die uns sehen lassen, dass nicht WIR Probleme haben sondern SIE, einfach die Hände reichen und ihnen zeigen würde, dass sie nicht von uns „vergessen“ wurden?

Was wäre, wenn die Menschen aufhören würden anderen immer alles zu neiden und mies zu machen und einfach nur einmal versuchen würden das zu hinterfragen, was sie selbst so tun und ob das immer gut und richtig ist?

Was wäre, wenn Menschen die Dinge lockerer angehen würden und über den einen oder anderen Fehltritt von anderen hinwegsehen würden anstatt sich schadenfroh dran zu ergötzen?

Und was wäre, wenn man einfach das Leben als solches entspannter angeh´n und sich wieder über Kleinigkeiten und Banalitäten ehrlich freuen würde?

Wer glaubt die eine oder andere Antwort darauf zu haben, der ist natürlich auch heute herzlichst eingeladen, diese hier zu hinterlassen. Wenn es dem einen oder anderen ein paar Minuten wert ist darüber nachzudenken, dann haben die Zeilen ihren Zweck erfüllt.

Wer jedoch heute hier gar nicht reingeschaut hat, der ist vielleicht wirklich noch zu retten weil er doch nicht seine ganze Zeit vor der Kiste verbringt. Und wer trotzdem hier sitzt und nichs besseres zu tun hat, dem sei gesagt, dass Weihnachtsmänner auch einmal einen über den Durst trinken dürfen, Rentiere sich trotz aller Geilheit nicht mit einem Schlitten um den Hintern fortpflanzen und Engel nach dem ganzen Weihnachtswahnsinn einfach nur frustriert sein MÜSSEN! Trotzdem alles Gute und ein frohes Fest. Wir sehen uns!

Und ich werde jetzt mal Geburtstag feiern. Hallelujah  

Lesezeichen Tags: Aktuelles


bis jetzt 18 Antworten ↓

  • 1 Gucky am 24. Dezember 2007 um 00:46

    Auf jeden Fall wünsche ich dir ein schönes Weihnachtsfest, welches du verbringen kannst, wie du magst. Wenn du jemand hast, mit dem du es begehen kannst, um so besser !
    Aber der 24. Dez. fängt schon jetzt an und ich bin NOCH auf… :-)
    Nachher am Tage sieht das schon anders aus mit dem „computern“.
    Und bis zum eigentlichen Weihnachten ist es noch ein ganzer Tag.
    Hast du Geburtstag ?

  • 2 leonope am 24. Dezember 2007 um 00:57

    @Gucky…wünsch ich dir auch. Ich bin auch noch auf und am Werken, wie üblich :) Und ja, ich HABE heute Geburtstag und werde den ganzen Tag feiern, irgendwie halt LOL

  • 3 Christian in Wien am 24. Dezember 2007 um 06:10

    Euch auch frohe Weihnachten und dir leonope nen schönen ruhigen geburtstag :-)

  • 4 leonope am 24. Dezember 2007 um 10:12

    @Christian…herzlichen Dank. Und Du arbeite nicht zuviel 😉

  • 5 Michael am 24. Dezember 2007 um 10:42

    Ich danke für die nette E-Mail, leonope. Dir wünsche ich einen schönen Geburtstag – mögest Du noch ein Jahr gesund und ohne Falten altern :-) – und euch allen wünsche ich natürlich ein frohes Weihnachtsfest.

  • 6 leonope am 24. Dezember 2007 um 12:05

    @Michael…herzlichen Dank auch :) Und wenn die ersten Falten kommen leg´ ich mich sofort unters Messer LOL

  • 7 canela am 24. Dezember 2007 um 12:06

    oh du hast heute geburtstag? alles alles gute! meine mutter hat morgen. mein liebster am 4. januar. alles steinböcke und zwar nicht rätromanisch sprechend 😆

    ich habe heute eine jobzusage bekommen bei einem hilfswerk. ich bin ein bisschen dem näher gekommen, was du als fragen gestellt hast. das was man tut, in einem sinnvollen kontext ausüben zu können. und vielleicht für andere menschen eine stütze zu sein.

    ich wünsche dir viele fragen und vorallem viele antworten für dein leben. feliz navidad!

  • 8 leonope am 24. Dezember 2007 um 12:27

    @canela…yes, hab ich :) Ein richtiges Christkind. Mit Riiiieeeeesen-Hörnern dran LOL

    Na super! Das hört sich doch gut an! Freu mich für dich :)

    Danke für die guten Wünsche und dir auch nochmal schöne Weihnachten und ein frohes Fest!

  • 9 Davidoff am 24. Dezember 2007 um 12:44

    hey,
    @leonope : ein wirklich schöner post und regt zum nachdenken an .
    ich wünsche dir aus tiefstem herzen ,obwohl ich dich nicht persönlich kenne, ein frohes ,beglücktes fest und alles liebe zu deinem Geburtstag.
    PS:entschuldigt meine rechtschreibfehler , kann nichts dafür :)

  • 10 leonope am 24. Dezember 2007 um 13:10

    @Davidoff…herzlichen Dank. Ich werd versuchen den Tag mit „Anstand“ über die Bühne zu bringen LOL Dir auch noch ein schönes Fest :)

  • 11 Paul am 24. Dezember 2007 um 13:20

    Ein frohes Fest, liebe Leonope :)

  • 12 leonope am 24. Dezember 2007 um 13:25

    @Paul…wünsche ich dir auch! Und anständig bleiben 😉

  • 13 Paul am 24. Dezember 2007 um 13:33

    Hey, du kennst mich doch 😉

    Ich verschwinde, die Familie ruft. Mach es gut, bis irgendwann später. Und freu dich auf den Weihnachtsmann 😉

  • 14 leonope am 24. Dezember 2007 um 13:37

    @Paul…tu ich, ja LOL Alles klar. Dann viel Spass :)

  • 15 saripari am 24. Dezember 2007 um 15:29

    Hey, also naja, ist ja offensichtlich warum gerade ICH vor der Kiste hocke. Ich habe mir einen Jahresvorrat DVD’s eingepackt und mach mich gleich mal daran, diese durchzugucken. Ist halt scheisse, wenn man nicht mitfeiert und die ganze Welt eh besserse zu tun hat. Ich könnte ja auch mal mein Zimmer aufräumen..

    Aber im Ernst: auf deine Fragen will ich gar keine Antwort finden. Gibt’s glaub ich auch gar nicht. Und wenn doch, dann will ich sie nicht wissen, wäre ja doch zu utopisch. Ich sag: Bleiben wir weiterhin die kranke Menschheit, die wir sind, dann wissen wir wenigstens, wie wir im Leben voran kommen.

  • 16 leonope am 24. Dezember 2007 um 15:47

    @saripari…ich hoffe, Du hast wenigstens gute Filme und nicht irgend einen Schrott :) Zimmer aufräumen kannst Du nächstes Jahr auch noch. Ausserdem wäre das dann gleich ein guter Vorsatz dafür. Wenn Du es jetzt machst ist ja das nächste Jahr sinnlos LOL

    Anyway, ich mach mir keinen Kopf darüber, dass sich die Menscheit zum besseren wendet. Es wird alles so krank bleiben und sogar noch kränker werden. In diesem Sinne: stay tuned 😉

  • 17 zores am 24. Dezember 2007 um 23:04

    tja, ich bin auch so eine steinbocksau öhm ein steinbockeber *gg* tanti augurri zum burzeltag und frohe festtage und ein gutes neues jahr.
    lg zores

  • 18 leonope am 24. Dezember 2007 um 23:27

    @zores…herzlichen Dank auch. Bin schon ganz beduselt hier LOL Dir auch noch viel Spass und pass auf die Hörner auf :)

Was sagst Du dazu?

[zurück nach oben ⇑]