Leonope random header image

Easy Tiger Error Page

Einträge abgelegt unter 'Aktuelles'

Ein Stein ist ein Stein ist ein Stein

leonope am 3. Oktober 2009 · 11 Kommentare

Schon mal mit einem Stein unterhalten? Ist gar nicht so einfach. Kann echt mühsam werden. Vor allem wenn er ein Ur-New Yorker ist! Aber egal. Ich hab´ ihn trotzdem geschafft.

Hudson: Warum sprichst Du nicht?
Ich: Weil ich denke.
Hudson: Was denkst Du?
Ich: Alles. Und nichts.
Hudson: Wie geht das?
Ich: Frage ich mich auch.
Hudson: Und was bekommst Du als Antwort?
Ich: Nichts.
Hudson: Wie weisst Du dann wie es geht?
Ich: Gar nicht.
Hudson: Und das funktioniert?
Ich: Immer.
Hudson: Wie?
Ich: Einfach so.
Hudson: Ist keine Antwort.
Ich: Doch.
Hudson: Nein.
Ich: Schon.
Hudson: Und was denkst Du jetzt gerade?
Ich: Nichts.
Hudson: Ich hab gedacht alles.
Ich: Auch.
Hudson: Was jetzt?
Ich: Was was jetzt?
Hudson: Ich versteh dich nicht.
Ich: Sehr gut.
Hudson: Meinst Du?
Ich: Klar.
Hudson: Super.
Ich: Eben.
Hudson: Und jetzt?
Ich: Was jetzt?
Hudson: Was denkst Du jetzt?
Ich: Scheiss Telefon.
Hudson: Warum?
Ich: Weil es läutet.
Hudson: Na dann heb´ ab.
Ich: Will nicht.
Hudson: Warum?
Ich: Weil ich denke.
Hudson: Was?
Ich: Nichts.
Hudson: Wie geht das?
Ich: Gut.
Hudson: Du bist bescheuert.
Ich: Danke.
Hudson: You´re welcome.

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Alles im Griff…

leonope am 22. September 2009 · 12 Kommentare

Sie haben mich wieder. Eingeholt. Umarmt. Gefesselt. Every once in a while they´re coming back, capturing me and appropriating my soul, appropriating my body, appropriating … ME! Unaufhaltsam. Ohne Gnade. Einfach so.

Es ist müssig die Schuld zu suchen, steht sie doch vor mir auf dem Tisch. Its name is Malbec. Was früher im Bordeaux für adelige Genüsse sorgte, musste dem vermehrten Frost, dem wir heute auf vielfältige Weise ausgesetzt sind, weichen. Argentinien zeigte Erbarmen und nahm sich seiner an. Welch Glück. Für die Welt. Und für mich.

Nun sitze ich hier, mit einem Glas voll dieses erhabenen Tropfens in meinem Glas, verzückt von seiner fast violetten Färbung, seinem Tannin das mich immer mehr in Beschlag nimmt und seinem Geschmack, der meinen Gaumen nicht mehr verlassen will. Und ich höre Calexios „Hit the ground running“. Zum viertausendsechshundertundfünzehnten Male. I´m flying. Not hitting the ground any longer. Detached from any profane things life has to offer. Just feeling the essence. Ungefiltert. Gnadenlos. In mir.

Es ist nur eine kleine „Nebenerscheinung“ zu meiner Abstinenz hier. Ich arbeite viel, habe unzählige Dinge „auf die Reihe zu kriegen“ und sehne mich nach meinem gewohnten Leben „off the beaten path“.

Dazu bedarf es jedoch dieser Exzesse. Die mich aus dem realen Leben reissen. Mich in die tiefsten Tiefen meiner Seele führen und mich … einfach alles „normale“ vergessen lassen. Malbec war … und ist … mir dabei nach wie vor ein perfekter und stets treuer Begleiter. Klimawandel in der Önologie. Ich passe mich an. Und reise der Traube hinterher. Wenn es sein muss bis nach Argentinien.

Was ich damit sagen will? Eigentlich gar nichts. Ich wollte mich nur wieder einmal „melden“. Und weil die Stimmung passte. Malbec is guiding me. To … no idea where to… ich liebe einfach den Geschmack der Traube. Und das was sie mit mir macht.

Um ein weing Einblick in das zu bekommen was mich treibt, gibt es hier die „message“. Verstehe wer was immer er auch will. Ich tu es. So oder so. It´s me. In the one way or another …

love the run but not the race
all alone in a silent way
world drifts in and the world’s a stranger

in a light, eclipsed and alienated
in a time, occupied and invaded
can’t tell what’s right, better hit the ground running

in the hills where the tall weed grows
hands are tied and won’t let go
can’t escape this place without leaving the world behind

in a light, ashamed and humiliated
in a time, sacrificed for the sake of trade
the soul is bent, feels the weight of truth
falling through
left behind, no choice but to run to the mountains
where no poppies grow, you have to hit the ground running

in a light, paralyzed and spirits fading
out of time, must decide to fall or run
into the eye, of the storm no sign or omen
make it right, or fall to the other side
where fields are burning
from the day you’re born
you’ll always hit the ground running

At the end … nur selber hören ist besser. Hier gibt´s den Clip dazu.

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Piep!

leonope am 26. August 2009 · 11 Kommentare

Ja, genau das wollte man von mir hören. Ein schlichtes, einfaches „piep“. Nur um zu wissen ob ich noch am Leben bin. Oder was man so unter Leben versteht. Na ja, ich bin es noch, am Leben. Aber Leben ist das im Moment keines, weil ich mir hier den ***** abarbeite um das Ding fertig zu bekommen. Danach kann ich wieder an ein Leben denken. Oder was man so unter Leben versteht. Das was es im Moment ist, dafür habe ich noch keinen Ausdruck gefunden. Ist aber auch nicht nötig, da es sowieso nur ein vorübergehender Zustand ist. Der vielleicht etwas länger anhalten könnte als geplant war. Was aber auch nicht so schlimm wäre, da ich dann meinem Traum vom Motorboot doch etwas näher kommen würde und mich vielleicht ganz auf den Dampfer zurück ziehen könnte. Mit Internet natürlich. Sonst wäre es ja auch langweilig. Nur mit Wein und Gesang, nicht wahr? 😉

Also, ich hoffe ich habe alle „beunruhigten“ Gemüter wieder etwas beruhigen können. Ich lebe noch, nehme aber an einem Leben, in welcher Form auch immer, im Moment absolut nicht teil und freue mich auf das Leben danach. Wenn dieses Leben hier wieder aufhört und ich wieder ins richtige Leben eintauchen kann. Alles paletti in der Krone?

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Was für eine Woche!

leonope am 4. Juli 2009 · 17 Kommentare

Drei Logos und 21 Variationen davon gebastelt. 35 Briefe getextet und ins englische übersetzt. Sieben Vorlagen für Newsletter gestrickt und weitere sieben Mailvorlagen inklusive Automatik erstellt. Preisliste in EURO und in US$ auf deutsch und englisch kalkuliert und gebaut sowie englische Datenschutzerklärung und Imprint getextet und gecheckt. Formulare gebaut und Buchungsübersichten erstellt. Rechnungen gebastelt und „geformelt“, und last but not least, einen kompletten Satz Mediadaten gestrickt. Und jetzt, ertränke ich mich im Pub. Mit Guinness. Sláinte!

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Telefonern mit Frau sexy haben jetz – alles klar?

leonope am 3. Juni 2009 · 14 Kommentare

Es ist schon unglaublich was gewisse Kreaturen so alles im Netz suchen. Trotzdem ist es immer wieder lustig sich die skurrilsten Suchanfragen wie zum Beispiel die folgende

www.ich will telefonern mit frau sexy haben jetz

heraus zu picken. Hat was, oder? Bedenklich ist allerdings, dass so kranke Geister wie dieser hier ausgerechnet bei mir landen. Ich ziehe den Wahnsinn wohl wirklich an.

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Wo ist das Problem?

leonope am 23. Mai 2009 · 13 Kommentare

Also, folgendes, mich mehr als nachdenklich machende Begebenheit, hat sich gestern bei mir abgespielt:

Neben meinem „regulären“ Handy, welches ich üblicherweise für den privaten wie auch für den geschäftlichen Gebrauch nutze, habe ich auch eines mit einer Prepaid-Nummer. Diese Nummer habe ich für „Gäste und Gestalten“, die nicht auf meiner Freundes- oder Kundenliste stehen und welche meine tatsächliche Nummer nichts angeht. Unter anderem auch für Ämter und Behörden. Man muss ja wirklich nicht alles von mir wissen. [weiterlesen →]

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Vision wird wieder Realität

leonope am 18. Mai 2009 · 13 Kommentare

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich HIER mal eine Frage gestellt und HIER eine Ankündigung gemacht. Nun hat die Realität wieder einmal voll zugeschlagen. Wie jetzt HIER heute zu lesen ist, wird sich bewahrheiten, wovon ich vor Kurzem noch vor mich her phantasiert habe. Schön langsam bekomme ich echt Angst vor mir :)

Lesezeichen Tags: Aktuelles

Mein iPhone schnurrt wie´n Leopard

leonope am 23. April 2009 · 20 Kommentare

Es musste ja so kommen. Nachdem ich zu Hause liebend gerne auf meinem Leopardenfell chille und drauf abhänge, musste ich natürlich auch mein iPhone irgendwie stilistisch anpassen. Was lag also näher, als dem coolen Teil einfach auch ein Fell über die Ohren zu ziehen?

iphone-leopard.jpg

Kommt mir jetzt nicht damit, dass das schon eine Woche alt ist! Schaut auf die Uhrzeit. An einem SONNTAG! Musste aus den Federn wegen dem Formel I Grand Grix und habe es dann die ganze Woche über irgendwie verschlafen es online zu stellen. Das kommt davon wenn man mich am Sonntag mitten in der Nacht aus dem Bett holt!

Anyway, so sieht das Ding jetzt aus. Passt perfekt zur Tagesdecke und schnurrt sogar! Rrrrrrr 😉

Lesezeichen Tags: Aktuelles