Was ist das? Von dieser Seite kannst Du Bookmark Dienste nutzen, um leonopes Enthüllung – Teil 2 als Lesezeichen bei den Diensten online zu sichern und zu bewerten, oder das E-mail Formular zum Senden des Links via Email nutzen.

Weitersagen

Email

Email es
März 12, 2007

leonopes Enthüllung – Teil 2

Geposted in: Randbemerkung

Lieber Matthias,

ich denke auch dieser Kommentar von Dir hat sich wieder einen eigenen Beitrag von mir verdient, obwohl ich zugeben muss, dass diese Geschichte – so wie es aussieht – eine ENDLOSE wird 😉 Ich nehme aber auch diesmal wieder gerne Stellung zu Deinem Konvolut:

Das wort Stalker finde ich persönlich eher etwas abwertend, weshalb ich davon auch gerne Abstand nehmen möchte

Es sei Dir verziehen 😉

Mein Interesse besteht einzig und allein darin, herauszufinden was dich dazu bewegt…

Ich werde Dich dabei in Deinen Bemühungen nicht aufhalten

Weil heutzutage hat leider selten jemand die Zeit solche Fragen zu stellen umso beeindruckender finde ich es, das du solch eine Resonanz hast

Nun, ich denke es ist weniger eine Frage der Zeit als vielmehr das richtige „Gespür“ 😉

Mein “tick“ hat angefangen, mit deinen Headerbildern und dem bekannt berüchtigten Rechtsklick, obwohl den dürftest du als Macuser sicher nicht in der Form kennen?

Ich habe Dir zwar geschrieben, dass ich Mac-User bin, was aber keinerlei Hinweise oder Rückschlüsse darauf zulässt, dass ich mich in der Welt der „herkömmlichen“ Maschinen nicht auch zurecht finde….ich KENNE die rechte Maustaste und weiss, wie ich damit umgehe 😉 Bei einigen meiner Tätigkeiten brauche ich diese nämlich mehr als mir lieb ist :)

Weil Sie sahen zwar alle relativ gleich aus und doch anders und von der qualität eher nach Netzbildern…

Auch hier kann ich Dich beruhigen. Der Umstand, dass alle irgendwie gleich aussehen hat damit was zu tun, dass alle irgendwie das gleiche Motiv sind :) Und sie alle sind definitiv NICHT vom Netz. Ist aber interessant wie Du von der Qualität der Bilder sofort Deine Schlüsse ziehst…..;)

Da auch eine kleine web und medienagentur versucht sich bekannt zu machen, habe ich mal nach der domain leonope geschaut.. und ggf. registriert.. ein kleine Leiste angebracht unten wo unsere Domain gestanden hätte und sonst alles wie beim alten 100% leonope
Jaja die Profitgeier

Also wenn das Deine Geschäftspraktiken sind um zu Kunden zu kommen bzw. Aufmerksamkeit zu erlangen…na dann gute Nacht. Davon gibt es bereits zu viele im Netz. Hast Du echt geglaubt mir vielleicht meine eigene Domain im Anschluss verkaufen zu können? Oder wolltest Du nur auf einen fahrenden Zug aufspringen? Aber wie Du siehst hatte ich ja da eine gewisse Vorahnung 😉 Glaubst Du wirklich, dass ich so naiv bin und 3 Monate warte um nachher sehen zu müssen, dass Leute wie Du da bereits rumgewildert haben? Habe ich wieder Glück gehabt 😉 Ich möchte wirklich kein Kunde von Dir sein, aber gut, jedem das Seine …

Da ich zwar nicht weiss, was du vorhast ( hehe oder besser, da ich noch nicht weiss ), biete ich dir trotzdem meine Hilfe an. Sollte dein “Projekt“ keine kommerziellen Zwecke verfolgen, würde ich Dir mit meiner Agentur natürlich auch unentgeldlich zur Seite stehen in Sachen Design und ggf. Technik…

So soll es ja sein lieber Matthias…wenn ich wollte dass jeder weiss was ich vor habe, hätte ich dies ja bereits kund getan 😉 Bezüglich dem Angebot bei der Hilfe fürs Design bedanke ich mich, bevorzuge aber, diese doch „sensible“ Tätigkeit, selbst zu machen 😉 Und auch was die Technik anbelangt verlasse ich mich da lieber auf die vorhandene und bestens bewährte Struktur 😉

Und sollten da doch ein paar kleine finanzielle Hintergedannken bei dir sein, werden wir uns sicher auch einig

So leid es mir tut, aber da muss ich Dich enttäuschen…sollte ich welche haben, dann muss ich mich sicher mit niemandem arrangieren 😉 Bin ganz gut selbst in der Lage die notwendigen Massnahmen zu setzen 😉

kannst es dir ja überlegen wenn du Interesse hast
hehe wir schleusen dann ein paar Undercover Mitarbeiter ein, die die Person um leonope mal durchleuchten werden

Was soll ich sagen…ihr könnt es ja mal versuchen 😉

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend in Florida am Beach oder wo auch immer du sein magst….dein begeisterter Blogleser Matthias

Herzlichen Dank noch mal und viel Spass bei Deinen weiteren Recherchen:)


Zurück zu: leonopes Enthüllung – Teil 2