Was ist das? Von dieser Seite kannst Du Bookmark Dienste nutzen, um leonopes outing – Der Versuch einer Enthüllung als Lesezeichen bei den Diensten online zu sichern und zu bewerten, oder das E-mail Formular zum Senden des Links via Email nutzen.

Weitersagen

Email

Email es
März 11, 2007

leonopes outing – Der Versuch einer Enthüllung

Geposted in: Randbemerkung

Nachdem sich gewisse Leute mehr als nur Mühe geben, heraus zu finden, wer oder was leonope wirklich ist und mit enormen Aufwand versuchen, das Geheimnis um meine Person zu enthüllen, werde ich hiermit einmal ein paar „klärende“ Antworten geben.

In gewohnter Art und Weise, klar und mit dem einen oder anderen Augenzwinkern, auf jeden Fall aber ehrlich und – wie üblich – mit einem Schuss Humor dazu.

An sich sind alle Fragen ja bereits in meinem Profil beantwortet, aber manchen ist das – wie es aussieht – einfach noch zu wenig 😉

Ich wünsche auf jeden Fall aber weiterhin viel Spass beim Jagen und fühle mich äuserst geschmeichelt 😉

Lieber Matthias,

wie schon vorher auf meinem Blog unter leonope bemerkt, fühle ich mich ja fast schon geehrt aufgrund Deines doch bereits nicht mehr zu übersehenden Interesses an meiner Person :)

Aus diesem Grund, möchte ich zu Deinem Artikel hier, der mir ehrlich gesagt mehr als schmeichelt, gerne Stellung nehmen. Nicht, weil ich Stellung nehmen WILL, sondern weil Du Dir offensichtlich so grosse Mühe gibst, hinter mein Geheimnis zu kommen, dass es fast schon weh tut 😉

Here we go:

Wer oder Was ist Leonope?

Als Info ersteinmal der Blog um den es geht heisst leonope und diese Geschichte ist nur eine was wäre wenn Geschichte 😉

Wer oder was ist leonope?

Eine Dame? Ein Herr? Eine Marketingaktion?

…das ist hier die Frage. Auf keinen Fall ist es eine „Aktion“, welcher Art auch immer.

Wie ich darauf komme? Es ist nur ein Hirngespinnst, keine klaren Gedanken und Beweise …aber nennen wir das Mysterium erst einmal die leonope

Leonope weiss wie Sie es schafft Ihre Leser in den Bann zu ziehen, jeden Tag eine neue “Was wäre wenn…“ Frage, seit Anfang Januar ist der Blog online und zieht jeden Tag mehr Besucher in den Bann.

…dafür herzlichen Dank, und ich kann jedem an dieser Stelle nur sagen, dass es mir täglich aufs Neue grossen Spass macht.

Jeden Tag wechselnde Headergrafiken und Texte. Die Grafiken sind meist halberotisch in Scene gesetzt und versuchen zu vermitteln es sei ein und dieselbe Person, nur wissen wir ja schon das es ruth und co sind 😉

…es ist auf jeden Fall interessant, welch Mühe Du Dir gibst – oder soll ich besser IHR sagen – um rauszufinden, wie die Bilder heissen….Nenn sie Ruth, Briana, Claire, Kelly, Ingrid…nenn sie wie Du bzw. nennt sie wie IHR wollt…ich nenne sie auch nur wie ich will. Glaubst Du ich bin wirklich so naiv um nicht zu wissen, dass es Leute gibt, die sich genaue DIESE Mühe machen um hinter persönliche Daten zu kommen. Ich hoffe sie gefallen Dir wenigstens :) Aber vergiss nicht, dass es so etwas ähnliches wie Copyright-Bestimmungen gibt….

Die Fragen beschäftigen sich mit den alltäglichen Probleme, Wünschen und Phantasien und teilweise kommen in den Kommentaren die verrücktesten und seltsamsten Antworten zu Tage – ein Spiegelbild quer durch die Menschheit.

…na jetzt übertreibst Du aber :) Oder doch nicht? Ich glaube Du hast recht :)

Natürlich kann es sein das dies alles nur ein kleines Mädchen ist was zu Hause langeweile hat und ein enorm guten Schreibstil und Kreativität hat und ich nur per Zufall darauf und auf diese Fragen gestoen bin.. aber was wenn nicht?

Nun, f r das liebe Kompliment bedanke ich mich aufs Herzlichste, aber das mit dem kleinen Mädchen hast Du schlecht recherchiert bzw. nicht wirklich zu Ende gedacht. Bei dem Aufwand den Du betreibst um dahinter zu kommen wer oder was ich bin, hättest Du doch lieber die Hausaufgaben zu Ende machen sollen und auch meine Posts und Kommentare auf anderen Blogs lesen sollen….dann wäre Dir nämlich dabei aufgefallen, dass gewisse Dinge die ich so von mir gebe, auf keinen Fall aus dem Mund eines kleinen Mädchens bzw. aus dem Gehirn eines solchen stammen kann 😉

Mehr Antworten zu Deinen diesbezüglichen Fragen findest Du natürlich auf meinem Blog in meinem Profil unter LEONOPE….steht alles bereits da…gibt nix mehr zu recherchieren 😉

Und jetzt wird´s ganz interessant :)

Ich frage mich echt, wieviel Zeit Du haben musst, um all diese Sachen zu recherchieren.

Hier zu Deinen Dich so brennenden Fragen:

Ein paar Facts:

* leonope -> Real Life Name, sowie Geschlecht unbekannt

…so soll es ja sein, oder? 😉

* spricht deutsch, als auch englisch

…wie recht Du hast, muchas gracias 😉

* es gibt eine TLD Domain. die auf eine Firma registriert ist ( 2 Einträge, eine liegt in Phuket / Thailand, die andere in Kanada , sowie ein Eintrag der deutschen Seite namespace4you )

…das ist natürlich die einfachste Aufgabe für einen „Webmaster“…aber so ganz ist auch DAS nicht richtig, denn als Webmaster solltest Du wissen, dass die Adresse in Kanada nichts anderes ist, als die Adresse des Registrars von Tucows….Lektion 1: Hausaufgaben machen 😉 Nur weil es eine Domain leonope.com gibt, heisst das noch lange nicht, dass ICH was damit zu tun habe.

…die namespace4you ist nichts anders als die domain für den Admin C und auch des technischen Ansprechpartners. Was wiederum kein Rückschlüsse auf leonope zulässt.

Aber wer weiss schon…vielleicht habe ich ja einen, zwei oder sogar mehrere heimliche Verehrer?

* es wird versucht durch Headerbilder den Eindruck zu erwecken leonope wäre weiblich, was aber nie in irgendeiner Weise bejat wird oder dementiert wird

…es ist wirklich faszinierend zu sehen, wie viele Stunden Du damit verbringen musst um ein falsches Wort von mir rauslesen zu können…ich fühle mich ehrlich geehrt :)

* Bei Fragen zur Person gibt es nur Fragen als Antwort 😉

…dem kann ich leider nicht beipflichten weil es immer wieder auch ganz klare Antworten gibt…Du solltest Dich schön langsam auf EINES festlegen :)

* Viele Fragen rund um das menschliche

…ist es nicht das interessanteste Thema von allen?

* leonope hat nachts viel Zeit ( zu mindest wenn man die Zeiten der Kommentare anschaut )

..warum werde ich das Gefühl nicht los von einem Stalker verfolgt zu werden? 😉 Aber gerade wenn Du das Thema Zeit ansprichst frage ich mich was DU in der Nacht so treibst, nachdem ich ja dort Deine Kommentare auch zu diesen Zeiten beantworte? Hm? :)

* die ersten Kommentare tagsüber kommen meist gegen den späten Vormittag

..ist schon verdächtig irgendwie, nicht wahr? 😉 ich schlaf halt lange oder stehe nur früh auf…LOL

* -> andere Zeitzone? arbeitslos? Gleitzeitarbeit? SchülerIn? :)

…mit allem leider VÜLLIG daneben…schlecht recherchiert….Zeitzone? siehe meine Kommentare…die kommen während des ganzen Tages von vormittag bis nach Mitternacht…lässt also auf eine bestimmte Zeitzone nicht so ganz Rückschlüsse zu…

Arbeitslos? Ne, bin ich nicht. Ich hab genug zu tun, lieber Matthias 😉

Gleitzeitarbeit? Auch daneben…ich arbeite für niemanden, ausser für mich selbst, und das halt wann und wo ich will 😉

Schülerin? Die Frage ist einfach dumm, sorry…wäre ich ne Schülerin, wie könnte ich zu den Zeiten die Du ja bereits recherchiert hast, posten…irgendwann muss ich ja auch in die Schule bzw. schlafen…sieh Dir halt nochmals meine „Kommentar-Zeiten“ an….;)

Ich frage mich aber echt, wie viel Zeit Du haben musst, um all diese Sachen zu recherchieren und ob nicht DU „arbeitslos“ oder zumindest „unterbeschäftigt “ bist :)

Vieles ist seltsam an diesem Blog, ein(e) unbekannte(r) Autor(in), die Themen, die ausschlielich die menschliche Psyche bzw. Ihre W nsche behandelt oder besser gesagt dazu anregt diese zu nennen…

Herzlichen Dank nochmal, ich nehm das wirklich als Kompliment von Dir 😉 Ist auf jeden Fall interessant DEINE Phantasien da so zu lesen 😉

Eine Domain die entweder auf eine Firma weit weit im Ausland registriert, weil leonope dort herkommt oder eine Firma die zum Schutz der Anonymität Ihrer Kunden die Domains auf Firmennamen registriert…

tja….was herauszufinden wäre, oder? Du wirst das schon machen 😉

Es ist ein kleines Webmysterium und wir kommen noch dahinter.. versprochen

Es wird mir ein Vergnügen sein, Dich bei Deinen Bemühungen zu beobachten 😉

Aber solange empfehle ich jedem das Blog von leonope.. weil lesenswert und mit einem guten Schreibstil ist es allemal ausgestattet :)

Na da sagt leonope doch nochmal richtig artig Danke und zieht sich auf das kuschelige Leopardenfell zurück 😉

PS: Aber eines stimmt schon…in Kürze wird leonope auf www.leonope.com umziehen. Warum? Weil das System auf WordPress.com mit seinen sich mir bietenden Möglichkeiten am Limit angekommen ist und mir eine Weiterentwicklung nicht mehr erlaubt.

Ich möchte in Zukunft aber noch mehr anbieten als ich es bis jetzt tue und dazu benötige ich ein System bzw. einen technischen Background und Support, der mir all dies ermöglicht und mich nicht mehr einengt.

Für alle meine Fans, die mir bis jetzt so phantastisch die Treue gehalten haben, wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Meine Blogroll bleibt wie sie ist, ich nehme jeden mit und hoffe auch, auf Euren zu bleiben.

Nachdem aber mein Umzug noch eine kleine Weile dauern wird….gehts hier wie üblich weiter und jeder wird zeitgerecht über die endgültige „relocation“ informiert….

In diesem Sinne freue ich mich weiterhin auf Eure zahlreichen Kommentare und auf – wie immer – anregende Diskussionen :)

Eu.. leonope 😉


Zurück zu: leonopes outing – Der Versuch einer Enthüllung