Was ist das? Von dieser Seite kannst Du Bookmark Dienste nutzen, um Leonope im Bild – oder auch nicht als Lesezeichen bei den Diensten online zu sichern und zu bewerten, oder das E-mail Formular zum Senden des Links via Email nutzen.

Weitersagen

Email

Email es
Juli 14, 2008

Leonope im Bild – oder auch nicht

Geposted in: On stock

Rufus, der Geheimnisvolle, hat mich mit einem Holz der besonderen Art beworfen. Nicht genug damit, dass ich 12 Antworten auf 12 persönliche Fragen geben soll, nein, Bilder will er auch noch dazu haben. Ich hab ja nichts anderes zu tun als mir darüber Gedanken zu machen, welches Bild zu welcher von mir gegebenen Antwort passen könnte. Tss…! Aber weil ich ein umgängliches Wesen bin, habe ich dieses Gestrüpp natürlich genau nach Anleitung zerkleinert und stelle hiermit das Ergebnis vor:

  • 1. Dein Vorname? Leonope
  • 2. Lieblingsessen? Gegrillte Langusten mit Knoblauch sowie Faschiertes (Hackfleisch) mit Hörnchen und grünem Salat
  • 3. Auf welche Schule bist du gegangen? Ich habe mehrere nachhaltig geprägt
  • 4. Lieblingsfarbe? Alle Erdtöne sowie geheimnisvolles Barolo/Rioja-Rot
  • 5. Celebrity Crush? Grosses Geheimnis
  • 6. Lieblingsgetränk? Wasser, Wein
  • 7. Traumurlaubsziel? Marquesas
  • 8. Dein Lieblingsnachtisch? Pistazien-, Malaga-, Raffaelo-, Vanille-, After Eight-, Maroni-, Trüffel- und Haselnuss-Eis sowie eine Sachertorte mit Schlagobers :)
  • 9. Was willst du werden, wenn du gro bist? Ich wollte nie was „werden“. Ich bin was ich bin und das m chte ich nicht ändern.
  • 10. Was magst du am meisten am Leben? Das Ungewisse, die Herausforderung und das Unberechenbare
  • 11. Ein Wort, das dich beschreibt? Freiheit
  • 12. Dein Nick-Name? leonope

Und so sieht das ganze von 1-12 und von links nach rechts in Bildern aus:

Bekanntmachung

Da in der Welt des Web2.0 bereits wieder tief im Dreck gewühlt wird und sich Leute wegen eines eigentlich witzig gemeinten Stöckchens gleich wieder ernsthaft Gedanken über die rechtlichen Begleiterscheinungen machen, habe ich mich dazu entschlossen, die – durchaus ansprechenden Bilder – wieder zu entfernen und sie gegen diese Bekanntmachung zu ersetzen.

Es geht mir nämlich tierisch auf die Nerven wenn zuerst Dienste wie flickr – das mir übrigens gestohlen bleiben kann – Werbung für Dinge machen, wie zum Beispiel den ominösen mosaic maker und damit Leute in rechtliche Grauzonen drängen, die ihnen im Ernstfall auf den Kopf fallen. Und zu allem Übel dann auch noch die ganzen „Rechtswissenschaftler“ an die Oberfläche kommen und sofort wieder den mahnenden Finger heben. Habt ihr alle nichts anderes zu tun? Ich finde diese Vorgehensweise schäbig und unseriös. Man kann in dieser Schlammkiste Web2.0 einfach keinen Spass haben. Es kotzt mich echt an!

In diesem Sinne, steckt euch eure Kunstwerke sonstwo hin!

Copyright by leonope & mozaik ficker

Damit alle anderen die ich nun mit diesem Holz bewerfe auch wissen, wie dieses komplizierte Stöckchen funktioniert, gibt es hier eine kurze Einweisung:

  • Die Antworten auf obige Fragen einzeln bei flickr ins Suchfeld eingeben.
  • Die URLs des gewünschten Bildes in die Mosaik-Vorlage (3×4) eingeben.
  • Auf „create“ drücken und Bild abspeichern etc.

Danach erhält man ein jpg-Bild und das stellt man einfach auf den Blog. Alles klar? Hab sogar ICH geschafft. Mit Rufus´ Hilfe 😉

Und jetzt bewerfe ich die liebe Judy, die ebenso liebe Steffi und natürlich Paul, weil der hat sonst nichts zu tun, mit diesem Gestrüpp und bin mal gespannt wie sie sich in „Szene“ setzen :)


Zurück zu: Leonope im Bild – oder auch nicht