Was ist das? Von dieser Seite kannst Du Bookmark Dienste nutzen, um Es kotzt mich einfach nur mehr an! als Lesezeichen bei den Diensten online zu sichern und zu bewerten, oder das E-mail Formular zum Senden des Links via Email nutzen.

Weitersagen

Email

Email es
März 17, 2007

Es kotzt mich einfach nur mehr an!

Geposted in: Randbemerkung

Jeder der mich in der Zwischenzeit kennt weiss, dass ich an sich ein recht umgängliches und im Grunde immer gut gelauntes Wesen bin 😉 Aber ab und an überkommt es mich und ich muss einfach alles raus kotzen, da ich sonst Magengeschwüre bekommen würde. Und die will ich nicht, so einfach ist das. Wenn ich aber so recht überlege, dann komme ich die nächste Zeit nicht mehr von der Schüssel weg 😉

Natürlich treibe ich mich auch immer wieder auf anderen Blogs rum und schau mal was dort so abgeht. Und was mir dort auffällt, ist irgendwie immer das Gleiche. Es gibt da ein paar „Götter“ oder sonstige selbsternannte „Experten“, die meinen, die Weisheit mit dem Löffel verabreicht bekommen zu haben…..es geht immer wieder ums gleiche Thema: Werbung auf Blogs!

Immer wieder die gleiche gequirlte Brühe rund ums Thema Werbung. Darf ein Blogger Werbung auf seinem Blog machen? Wird er dadurch zur kommerziellen Nutte? Wie kann man das seinen Lesern gegenüber vertreten und ab wann werde ich zur absoluten Werbehure? Und so weiter und so fort. Geht es um Traffic oder nur um Quote und wie erkläre ich meinen Freunden, dass ich GELD VERDIENE mit dem was ich tue? Schande über mein Haupt, ich habe gefälligst ARM ZU BLEIBEN!

Was dem Fass allerdings den Boden auschlägt ist die Tatsache, dass im deutschen Bloggerwald, amerikanische Blogs als Massstab für eine Pseudo-Diskussion zur Hand genommen werden, die jeglicher Grundlage entbehren. Der Amerikaner hat ein völlig anderes Verständnis von und Verhältnis zur Werbung als ein Europäer. Würde ein Ami keine Werbung mehr sehen, wäre seine Welt nicht mehr in Ordnung! Er ERWARTET viel Werbung! Verschiedene Länder, verschiedene Werbe-Kulturen..got it? 😉

Keiner stört sich allerdings dran, wenn Werbung aus der Kiste kommt, wenn er ins Kino geht, auf der Strasse spazieren geht, in ein EINKAUFSZENTRUM geht . Die Liste lässt sich unendlich fortsetzen.

Bringt mir auf der Stelle den Exorzisten und treibt mir diesen Werbeteufel aus!

Es kommt mir allerdings das Kotzen, wenn ich dann lese, was da so geschrieben wird und mir gleichzeitig die Sidebars der Halbgötter ansehe, die mit Bannern überhäuft sind! Bin Mitglied bei Flickr, Technorati, Bloggerei, Blogalm, Windows, Blogscout, lebe für Pepsi, McDonals und VW, benutze OSX, spiele auf PS2.. da da da da und hundert weitere Minibuttons mit den kränksten Vorlieben…..wenn ich mir die Buttons auf diversen Blogs so ansehe, müsste ich eigentlich denken, der ist Millionär…denn normalerweise zahlt immer der, der sich auf einer Site verewigen darf…ich bin aber sicher, dass diese Buttons GRATIS da oben stehen…ist das jetzt Werbung oder was?

Woher zum Teufel weiss jemand, wo es Hamburger gibt? Um Gottes Willen! McDonalds und Burger King…die Namen sind gefallen…Hat die Werbung mich doch glatt wieder überlistet. Naja, egal, der Cheeseburger ist aber auch einfach gut dort, oder?

Hey, hast Du schon meine neuen Nike gesehen? Nee Du, ich trag nur mehr Puma, die sind more trendy…und die Kinder in Indien, die meine Latschen für 10 Cent am Tag zusammennähen sind mir scheiss egal. Oh, Alter, hast Du auf MTV schon gesehen? Oder was geht ab auf RTL4? Ist Pepsi besser als Cola und warum zum Teufel kaufe ich überhaupt noch etwas wo ein LOGO drauf ist?

WEIL ES MIR GUT TUT UND ICH MICH IRGENDWO DAZUGEHÜRIG FÜHLE UND MIR DIE WERBUNG GESAGT HAT, DASS ES ZU MEINEM NICHT VORHANDENEN IMAGE PASST UND ICH DANN VIEL BESSER WAHRGENOMMEN WERDE UND DASS ES MIR DANN BESSER GEHT! :) So einfach ist das!

Was allerdings dazu führt, dass sich ANTI-Marken etablieren, welche über den Kanal WERBUNG genau jene Zielgruppe ansprechen, die sich dem Werbewahn verweigert haben und somit ein dankbares Opfer darstellen. Sind es nämlich dann genau diese, die sich wieder einer Gruppe oder Gruppierung zugehörig fühlen und sich dabei über eine gemeinsame Symbolik neuer Marken definieren.

Verlinkst Du auf Webseiten ausserhalb Deines Blogs? JA? Teufel, das ist doch die beste Werbung die sich einer nur wünschen kann. Schreibst Du sogar über andere Firmen und nimmst deren Namen in den Mund? Ja? Das nennt man dann PR! 😉

KEIN normaler Mensch würde allerdings deswegen draufkommen, die Werbung aus der Zeitung oder aus dem Magazin, welches er gerade liest, raus zu reissen, oder? Was macht er also? Er ignoriert sie oder er blättert weiter! Welch intelligente und geniale, spontane Handlung!

Versteht hier irgendwer was ich meine?

Auf jedem Blog gibt es die Macht der Maus! Will ich die Werbung nicht sehen, dann klicke ich sie weg..Ende, Aus, und Schluss mit MANIPULATION!

Wer etwas mit seinem Blog verdienen will, der soll es tun, das ist legitim und keiner wird „verletzt“ dabei! Ich habe auch einige Banner oben und keiner hat sich noch beschwert darüber. Will er mehr wissen, dann kann er drauf klicken, will er das nicht…ganz einfach, bitte weitergehen! Die kleinen Banner werden ihn sicher nicht nötigen, ausser man ist bereits soweit abhängig vom Netz, dass man überall drauf klicken MUSS vor lauter Entzug…aber dafür kann dann der kleine Banner nix sondern das wäre ein eigenes, sicher interessantes Thema über Werbung.
Die Kunst ist es seinen Blog nicht zuzumüllen sondern sich seine Werbepartner so auszusuchen, dass diese auch zu seinem Blog PASSEN und damit eine gewisse Affinität erreichen. Dazu bedarf es aber eines gewissen Verständnisses von Marketing (nicht von Werbung, denn die ist nur ein Bestandteil von Marketing)..dies für die Halbgötter 😉

Natürlich kann ich drauftackern was ich will, nur wird das am Ende nicht funktionieren. Profitgeil und vor allem dämlich wäre es, würde ich für Sexpillen, Bordelle oder was weiss ich was versuchen, Werbung zu machen. Das würde a) meinem Blog definitiv schaden, b) meine Leser endgültig vertreiben und c) am Ende schlicht und einfach in die Hose gehen. So einfach ist das.

Was ich meine ist: Stört jemanden die Werbung von jajah auf meinem Blog? Ich werde die Banner trotzdem nicht runter nehmen. Warum? Weil es einfach keinen Grund dafür gibt. Derjenige, der nämlich meinen jajah-Banner verteufelt ist der Selbe, der auf seinem Blog einen Banner von skype draufhat…kapische? So what?! Warum zum Henker immer diese Schlammschlachten über A- B- C- und bis zum Z durchgereichten Blogger? Ist doch völlig egal. Und ob wer Werbung drauf hat oder nicht, ebenso! Ich besuche täglich selbst viele Blogs und ich wäre ehrlich gesagt froh, wenn ich auf einigen davon sehen könnte, dass sie sich etwas dazu verdienen, MIT WERBUNG! Warum? Weil ich es denen gönnen würde, bei dem Aufwand den sie für ihren Blog betreiben und sie es sich einfach verdienen würden, ein paar kleine „Sponsoren“ zu haben. That´s it.

Aber dieses ewige selbstherrliche Gesülze diverser Halbgötter, die ihr werbliches Fachwissen bestenfalls aus Büchern oder aus dem Netz haben, aber nie wirklich mit Werbung etwas zu tun hatten…die sollen sich am besten alle auf ihre Blogs beschränken und nicht länger auf jene einknüppeln, die sich halt ein paar Euronen mit ihren Blogs dazu verdienen wollen. Jeder, der Zeit hinter seinem Schirm und teilweise sogar mit grossem Aufwand an Recherchen verbringt und diese mit seinen Freunden, Bekannten und auch Unbekannten verbringt, hat das Recht für diese Zeit entschädigt zu werden. Manchmal mit einfachen Worten, manchmal mit netten Kommentaren und manchmal halt auch mit Geld…was ist schon dran? Oder neidet hier jemand irgendwem die 20, 40, oder sogar 70 zusätzlichen Euro Kleingeld? Was, Du verdienst sogar 150 im Monat? ICH GRATULIERE DIR … und werde trotzdem Dein Blog weiter lesen….wenn mir das, was Du dort so von Dir gibst, weiterhin gefällt ….und wenn nicht…dann kannst Du 10 000 damit verdienen. Gönne ich Dir auch, aber ich bin halt dann kein Leser mehr von Dir….ist doch eine einfache Geschichte, oder?

In Wirklichkeit schreien halt immer wieder gerade die am lautesten, die eigentlich schön brav ruhig sein sollten.

In diesem Sinne, liebe Halbgötter der Blogs….relaxt, lehnt Euch zurück und hört endlich auf, jeden Schrott nur um der Quote willen zu schreiben! Denn um nichts anderes geht es Euch!

Love ya all & have a nice day 😉

PS: Ich werde auch weiterhin Werbung auf meinem Blog haben. Werbung, die ICH mir aussuche und wer sie nicht will, kann ja wegschauen. Ich zwinge keinem etwas auf. Was aber abschliessend gesagt gehört ist, dass wenn jemand etwas bekannt machen will, er sich der Werbung bedienen MUSS. Ob er will oder nicht. Die Form, Art und Weise steht jedem frei, die Notwendigkeit aber nicht!


Zurück zu: Es kotzt mich einfach nur mehr an!