Leonope - Übrigens...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Übrigens... war alles total stressig

leonope am 6. Juli 2009 · 12 Kommentare

...!?

Lesezeichen Tags: Übrigens


bis jetzt 12 Antworten ↓

  • 1 Cybermami am 6. Juli 2009 um 12:20

    Na wenn du ‚war‘ schreibst hast du das schlimmste ja hoffentlich hinter dir. :)

  • 2 NRj_66 am 6. Juli 2009 um 23:47

    Der wahre Profi und/oder Überlebenskünstler zeichnet sich dadurch aus, das bei Stress die Konzentration und Leistungsfähigkeit nicht sinkt, sondern steigt.
    Erst bei andauerndem Streß, darf man Ausfälle ziegen. Alles andere muß abgestellt, unterbunden oder behandelt werden. Also bei einer Woche Stress schon abzubauen ist nicht marktgerecht ! Um es mal so auszudrücken. :( :) 😉 letztes Smilie aber auch nur ein bißchen.

  • 3 leonope am 7. Juli 2009 um 09:29

    @Cybermami…nicht wirklich, etwa die Hälfte liegt noch vor mir :(

    @NRj…genau. Aber mit ein paar Guinness lässt sich das sehr schön kontrollieren :)

  • 4 Cybermami am 7. Juli 2009 um 11:08

    *derleonopemalnenDrinkmitSonnenschirmchenrüberschieb* 😆

  • 5 NRj_66 am 7. Juli 2009 um 12:07

    leonope #3
    Mag sein, aber siehste jetzt was so eine „Karriere machen“ für Auswirkungen hat. Und das nicht nur eine Woche sondern meißt das ganze Jahr hindurch und das viele Jahre lang bis man mal einen schönen Posten hat wo man die Arbeit und Verantwortung dann auf kleine NRj´s abschieben kann und nur noch unterschreiben muß und dick Kohle einstreicht. So sieht es doch normalerweise aus.
    Und irgendwann stirbt man auch und wenn man Pech hat oder sich zuviel in seinen Job reinhängt läuft einem auch noch der Partner weg und auch sonst kann Privat vieles den Bach heruntergehen, alles nur wegen der Karriere.
    Und dann kann nach 20 Jahren die ganze , schöne Karriere aus verschiedenen Gründen von heute auf morgen „kaputt“ sein.
    Darüber habe ich viele Jahre lange philosophiert und mich halt für so ein Leben wie ich jetzt habe entschieden. Keine Karriere, wenig Besitz, Luxus und Komfort aber dafür auch kein Stress, viel Zeit und Freiheiten.

  • 6 leonope am 8. Juli 2009 um 10:57

    @Cybermami…Du bist und bleibst die Beste 😉

    @NRj…also ich kann und will mich über meine „Karriere“ definitiv nicht beschweren. Mir macht es nach wie vor Spass und das ist dann auch das Wichtigste bei allem was man macht. In diesem Sinne, ich möchte nicht tauschen :)

  • 7 Cybermami am 8. Juli 2009 um 12:29

    Uii… jetzt fühl ich mich aber gut… :)

  • 8 NRj_66 am 8. Juli 2009 um 12:32

    @leonope #6
    Na dann ist ja gut, sonst könnte man den ganzen Stress ja auch nicht aushalten. Das wichtigste ist mMn. das Arnbeitsklima bzw. die Kollegen in unmittelbarer Nähe und das Verhältniss zum Boss.
    Ja, ob du es glaubst oder nicht kurze Zeit habe ich auch mal „gearbeitet“, ich weiß wovon ich rede.

  • 9 leonope am 8. Juli 2009 um 18:20

    @Cybermami…freut mich 😉

    @NRj…wie gut, dass ich mein eigener bin, nicht wahr? :)

  • 10 NRj_66 am 8. Juli 2009 um 23:39

    Das kommt ganz auf die eigene Persönlichkeit an, ob das gut für Dich(jmdn.) ist oder doch eher schlecht. Das kann ich trotz meiner „Profilerfähigkeiten“ nicht beurteilen.

  • 11 leonope am 10. Juli 2009 um 12:15

    Hab´ ich wieder mal Schwein gehabt :)

  • 12 NRj_66 am 10. Juli 2009 um 23:12

    Wer weiß. Genug Selbstvertrauen, Eitelkeit, gesundem Egoismus und Willen scheinst du jednefalls zu haben. Genau wie Judy. Da happert es bei mir wohl dran. Ich wollte damit aber eher sagen, das es z.B. dumm ist, für einem dem Alkohol zu sehr zugeneigtem Menschen, eine Eckkneipe zu eröffnen, z.B. .

Und was willst Du noch sagen?

[zurück nach oben ⇑]