Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Späte Reue und Gewissensbisse

leonope am 11. Mai 2009 · 16 Kommentare

Was wäre, wenn der Typ der vor zehn Jahren deine Tochter vergewaltigt hätte nun vor deiner Türe stehen und sich bei ihr entschuldigen wollte?

Würdest Du ihm eine in die Fresse knallen weil Du soviel Frechheit nicht ertragen könntest, oder würdest Du dir erstmal anhör´n was er sagen wollte? Würdest Du es fassen können, dass dieses Arschloch plötzlich da steht und dich um Vergebung bittet, oder würdest Du dir sagen, dass jeder eine Chance verdient und ihn deshalb reden lassen? Würdest Du ihm raten schnellstens abzuhauen da Du sonst für nichts mehr garantieren könntest, oder würdest Du ganz einfach nur die Bullen rufen und diese Bestie entfernen lassen? Was wenn er wirklich Reue zeigen würde und sich tausendmal entschuldigte und was, wenn deine Tochter nach wie vor ein Trauma hätte weil Sie es bis heute nicht geschafft hat, mit diesem Alptraum umzugehen?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 16 Antworten ↓

  • 1 Gazela am 11. Mai 2009 um 14:35

    ich hoffe der Typ ist damals verurteilt worden und dann würde ich ihm raten schnellstens abzuhauen, genau wie du es sagst!
    Wenn er Reue zeigen will kann er ja in die Kirche gehen und beichten, aber wohl auf gar keinen Fall vor meiner Türe!
    Manchmal muss man einfach knallhart sein!
    Der Täter soll sich verpissen und nicht auch noch vom Opfer eine Absolution erhalten wollen.

  • 2 leonope am 11. Mai 2009 um 20:05

    @Gazela…und Du meinst das mit der Kirche hilft? :)

  • 3 NRj_66 am 12. Mai 2009 um 00:48

    Schwer zu sagen. Käme wohl auf die Situation, dem Moment und meine dann spontane Eingebung an, ob ich ihn wütend zum Teufel jage, zum Opfer vorlasse oder sonstwie reagiere.

  • 4 CeKaDo am 12. Mai 2009 um 12:59

    Ich glaube, die Knarre läge noch irgendwo parat und der Spaten zum Verbuddeln auch noch. 10 Jahre sind ziemlich kurz, wenn man auf den Judgement Day gewartet hat.

  • 5 leonope am 12. Mai 2009 um 13:50

    @NRj…auf welche Situation? War die noch nicht heftig genug?

    @CeKaDo…denke ich auch. Sieht übrigens schick aus den Spitalsbett :)

  • 6 Christian in Wien am 12. Mai 2009 um 20:55

    ich glaub er läge blutend auf meinem kellerboden, so schnell kann er gar nicht schauen, noch bevor er den ersten satz ganz herausen hat.. tja, und dann sehen wir mal was sich ergibt.

  • 7 leonope am 13. Mai 2009 um 09:43

    @Christian….dann werden die Folterwerkzeuge ausgepackt:)

  • 8 sanja am 13. Mai 2009 um 11:04

    der hätte nicht die gelegenheit dazu, weil ich den schon längst umgebracht hätte

  • 9 leonope am 13. Mai 2009 um 17:57

    @sanja…Brutalo! :)

  • 10 NRj_66 am 13. Mai 2009 um 23:49

    @leonope #5
    Auch auf die „Momentane“. Wenn ich eh schon schlecht drauf wäre, käme mir der TRyp sicher „recht“, wenn aber schönes Wetter ist und alles nach Plan läuft, hätte er mehr Chancen zumindest angehört zu werden.

  • 11 Judy am 15. Mai 2009 um 00:17

    Wo ist meine Lancer???!!!

  • 12 leonope am 15. Mai 2009 um 09:28

    @Judy…was zum Henker ist eine Lancer? :)

  • 13 NRj_66 am 15. Mai 2009 um 09:32

    Ich weiß es :)

  • 14 Judy am 15. Mai 2009 um 19:27

    http://chiefjudy.com/2008/11/08/lancer/

    DAS ist eine Lancer 😆 .

  • 15 NRj_66 am 15. Mai 2009 um 23:28

    Ganau ! Superdicke Wumme. Leonope hat so Spiele wohl nicht/ nie gespielt. Ich benutze so eine das nächste mal gegen Spammer oder andere Nervensägen. Siehe auch meinen Urgent-Blogeintrag vom 20. März 2009. Die Animation ist von Greensmilies.com und die Bezeichnung der Waffe habe ich mir ausgedacht :)

  • 16 leonope am 16. Mai 2009 um 10:13

    @Judy…oh, ok, alles klar. Hatte ich doch schon wieder glatt vergessen 😉 Das ist ja echt ein total irres Ding.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]