Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Warteschlangen beissen nicht

leonope am 2. Mai 2009 · 29 Kommentare

Was wäre, wenn dein Nachbar ober dir ein Schlangenzüchter wäre und mehr als hundert Tierchen in seiner kleinen Wohnung hätte?

Würdest Du auf keinen Fall so einen Typen in der Hütte haben wollen, oder wär´ es dir egal, solange seine Nattern fest versperrt wär´n? Würdest Du sofort aufs Amt geh´n und versuchen, diesen Kerl rauszubringen, oder würdest du sogar mal schauen, was sich so tummelt in seinen gläsernen Terrarien? Würdest Du dich fürchten, dass so´n Reptil mal auskommt und Du es dann unter der Decke findest, oder würdest Du dir sagen, dass jeder machen kann wie´s ihm gefällt? Was wenn der Heini nicht nur niedliche und friedliche Geschöpfe in der Bude hat, und was, wenn er dir in der Früh´ erzählt, dass ihm seit gestern eine wunderschöne, aber leider äusserst gifitge Korallenotter abgeht?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 29 Antworten ↓

  • 1 Michael am 2. Mai 2009 um 07:40

    Also das würde bei mir auf wenig Verständnis stoßen. Mögen seine „Sicherheitsvorkehrungen“ noch so gut sein, passieren kann immer etwas.

  • 2 NRj_66 am 2. Mai 2009 um 21:53

    „Über Dir“ , Süße, aber ist ja egal, ich mache ja auch Fehler über Fehler. :mrgreen:

    Also, das wäre mir egal, manche Frau, viele sogar sind giftiger, als manch eine Giftschlange :)

  • 3 me. am 2. Mai 2009 um 21:56

    das ist mir gar nicht aufgefallen…

    hm, ich wuerde es akzeptieren, und falls mir mal jemand dumm kommt, kann ich denjenigen ja aus versehen ein stockwerk hoeher schicken… 😉

  • 4 leonope am 3. Mai 2009 um 10:40

    @Michael…ich würde mich auch nicht wirklich wohl fühlen.

    @NRj…sagt man das so bei dir? Hier geht auch ober wenn oberhalb gemeint ist. Nur so zum besseren Verständnis 😉

    @me…der ist gut. So schafft man sich auch unbequeme Geister vom Hals :)

  • 5 Cybermami am 3. Mai 2009 um 11:49

    Ich hab niemanden über mir. Hmmm…. und mein Barmann hat eh Angst vor Schlangen also von da droht auch keine Gefahr.

  • 6 NRj_66 am 4. Mai 2009 um 04:49

    @leonope #4
    Ach so, stimmt ja, bist im „Erdäpfelland“, bei den „Obersten“ und der komischen Zeitangabe „Viertel sieben“ oder so.
    Wobei „Erdäpfel“ besser ist, als „Kartoffel“.

  • 7 leonope am 4. Mai 2009 um 09:46

    @Cybermami…Barmixer sind auf jeder Etage herzlich willkommen :)

    @NRj…vieles ist im österreichischen besser. Diese Sprache hat einfach mehr Witz und vor allem Charme.

  • 8 Cybermami am 4. Mai 2009 um 10:24

    @leonope… wer kann schon einem Wiener wiederstehen….:)

  • 9 Christian in Wien am 4. Mai 2009 um 18:26

    da ich keine ahnung habe was die nachbarn treiben, und es mich auch nicht interessiert, wäre es mir egal.

    schlangen sind auch nur viecher, aber ratten wären eher kritisch.

  • 10 Cybermami am 4. Mai 2009 um 21:32

    @Christian in Wien… das hast du jetzt absichtlich gesagt. Warum bitteschön sind Ratten kritisch, hä? Die sind knuddelig niedlich!! :)

  • 11 NRj_66 am 4. Mai 2009 um 22:32

    @leonope #7
    Ja, wenn wir so argumentieren: Vieles ist auch in Amiland „besser“ und manches war auch unter Hitler „besser“. Obwohl ich weder Fan von Amiland noch Hitler war und bin.

  • 12 leonope am 5. Mai 2009 um 17:54

    @Cybermami…solange er kein Würstchen is(s)t? :mrgreen:

    @Christian…Ratten sind doch süss!

    @NRj…Hitler? Ami? Ob sich der Begriff Histamin draus ableitet :)

  • 13 Cybermami am 5. Mai 2009 um 19:47

    @leonope 12… mit diesem (ganzen) Kommentar hast du mal wieder den Vogel abgeschossen… ich gröhl mich futsch… 😀

  • 14 leonope am 5. Mai 2009 um 20:55

    Bin wieder grenzgenial heute, gelle? :)

  • 15 Christian in Wien am 5. Mai 2009 um 20:57

    schonmal gesehen was ratten so alles anfressen und durchbeisen?

  • 16 Cybermami am 5. Mai 2009 um 21:16

    @leonope… 😆

    @Christian in Wien… Na gut, ich werd meinen Ratten mal erklären dass sie sich falsch verhalten. 😀

  • 17 Christian in Wien am 5. Mai 2009 um 21:23

    ausserdem sind ratten inkontinent

  • 18 Cybermami am 5. Mai 2009 um 21:31

    @Christian in Wien… man kann sie an eine „Pinkelecke“ gewöhnen. Schliesslich hab ich keine Lust, mir von ner Ratte in die Kaputze machen zu lassen.

  • 19 Christian in Wien am 5. Mai 2009 um 21:34

    dir ist die bedeutung das wortes „inkontinent“ bekannt?

    die pinkeln fast immer tröpfchenweise, mal mehr mal weniger

  • 20 Cybermami am 5. Mai 2009 um 21:49

    @Christian in Wien… inkontinent bedeutet das nicht können zurückhalten. Darum soll man ja die Viecher immer wieder in ihren Käfig setzen.

  • 21 Christian in Wien am 5. Mai 2009 um 21:50

    ausserdem fressen schlangen ratten, wobei ratten allerdings schlauer sind.

  • 22 Cybermami am 5. Mai 2009 um 21:51

    *seufz*

  • 23 Christian in Wien am 5. Mai 2009 um 21:52

    mir ist es egal, ich hab weder was gegen ratten noch gegen schlangen, es sind einfach nur viecher.

  • 24 NRj_66 am 5. Mai 2009 um 23:27

    @leonope #12
    Mit Sicherheit nicht !
    Sag mal, hast du Heuschnupfen „Pimpelmoppel“ ???

  • 25 leonope am 6. Mai 2009 um 09:49

    @Christian + Cybermami…da lob ich mir doch meinen Vogel 😆

    @NRj…nein, sowas kenne ich nur vom Hörensagen. Gott sei Dank.

  • 26 Cybermami am 6. Mai 2009 um 10:42

    *pieppiep* :)

  • 27 Christian in Wien am 6. Mai 2009 um 19:37

    ich wette dem geht es gut in eurem stroh

  • 28 leonope am 7. Mai 2009 um 17:47

    @Christian…bei mir geht es jedem gut 😉

  • 29 Christian in Wien am 7. Mai 2009 um 20:10

    😉

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]