Leonope  - Die Schlagzeile

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Schweinepest sorgt für Rinderexportanstieg

leonope am 29. April 2009 · 5 Kommentare

Nachdem die Schweinepest nun endgültig die USA erreicht hat, stellt man sich in Österreich und Argentinien auf eine Explosion der Rinderexporte ein. Als Gewinner aus dieser Nahrungsmittelkrise gehen wieder einmal Israel und der gesamte Nahe Osten hervor.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 5 Antworten ↓

  • 1 Judy am 30. April 2009 um 13:10

    Das ist die SchweineGRIPPE! Nicht die Pest. Zefix.
    :mrgreen:

  • 2 leonope am 30. April 2009 um 21:42

    Ist da ein Unterschied? :)

  • 3 NRj_66 am 1. Mai 2009 um 00:56

    Ich war natürlich wieder einmal schneller als die internationale Presse. Ich habe gestern schon Stunden vor Bekanntgabe der WHO über „Phase 5“ ein Schild aufgestellt: „Hühner- Vogel- und Schweinegrippe Sperrbezirk“ und biete meine gebrauchten Masken und Staubmasken für ab 50€/Stk. an :)
    Stimmt zwarmit dem Schild, aber mal ernsthaft. Kann nicht mehr lange Dauern, bis ich dieses Wort auch nicht mehr hören kann. Diese Hysterie mancher Menschen, nicht einmal der Medien, geht mir sowas von auf die Eier.

  • 4 leonope am 1. Mai 2009 um 13:17

    Hast Du denn noch welche?

  • 5 Christian in Wien am 4. Mai 2009 um 18:33

    warum hat israel nen vorteil, exportieren die sich jetzt selber?

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]