Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Unterwäschedieb und Bettzeugmörder

leonope am 14. April 2009 · 26 Kommentare

Was wäre, wenn Du eine schwere Waschmittelallergie hättest und deshalb dauernd neue Kleidung und Wäsche kaufen müsstest?

Würdest Du versuchen eine Förderung vom Staat zu kriegen, weil Du dir das auf keinen Fall lang leisten könntest, oder würdest Du ganz einfach drauf verzichten deine „Fetzen“ weiterhin zu reinigen? Würdest Du dein Bettzeug in den Ofen werfen wenn Du nach Wochen wieder wechseln müsstest, oder würdest Du als Polstermodel jobben um dir ein frisches Laken zu verdienen? Würdest Du für frische Unterwäsche töten, oder würdest Du ganz einfach ohne gehen und dir so gleich wieder was zum Waschen sparen? Was wenn Du so allergisch gegen dieses Zeug bist, dass Du nicht mal bei einem Waschsalon vorbeigeh´n könntest und was, wenn Du es auf den Tod nicht aussteh´n kannst, in ungewasch´nem Zeug herum zu laufen oder gar darin zu schlafen?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 26 Antworten ↓

  • 1 NRj_66 am 14. April 2009 um 06:20

    Erstmal herausfinden gegen welchen Stoff im Waschmittel ich allergisch bin. Dann ein Produkt suchen, was diese Mittel nicht enthält. Wenn es keines auf dem Markt gibt bei Jean Pütz anfragen ob ich so ein Hobbythek Heftchen haben kann, wo die Rezepte für Waschmittel drin sind. Wenn da auch der Stoff drin ist Tenside oder so, dieses einfach weglassen und etwas mehr rubbeln. Waschsalon gibt es hier keinen und erst recht keine Reinigung, also kein Problem in dieser Beziehung.

  • 2 Cybermami am 14. April 2009 um 09:09

    Ach im Dschungel gibt’s doch da die schicken Blättchen. Brauch ich wenigstens kein Ankleidezimmer. 😀

  • 3 leonope am 14. April 2009 um 09:32

    @NRj…Du bist doch sowieso schon total verseucht.

    @Cybermami…jaja, die grossen Bananenblätter, richtig? 😉

  • 4 Cybermami am 14. April 2009 um 14:02

    @leonope… richtig! 😀

  • 5 Gucky am 14. April 2009 um 15:33

    Oder ein Baströckchen für die Damen ohne was drunter… 😈
    Man müßte sich dann in warme Gegenden verabschieden wo man ohne alles rumlaufen könnte… :mrgreen:

  • 6 Cybermami am 14. April 2009 um 17:15

    Ah da fällt mir ein, für die Herren gibt’s so tolle Lendenschürzchen.

  • 7 Christian in Wien am 14. April 2009 um 21:25

    hmm endlich wieder platz im bad

  • 8 NRj_66 am 14. April 2009 um 22:34

    Ja, aber rel. resistent. In Rußland gibt es auch mehrere verseuchte Orte. Da krepieren die einen und die anderen hüpfen mit 90 noch munter herum. Das ist halt natürliche Auslese. Ich mache mir nur ein wenig Sorgen, wenn ich mal ein Kind ansetze. Aber auch der Samen sollte sich schon regeneriert haben. Außer ein paar Narben und ein wenig Gift in Kiefer und Hirn habe ich also noch einmal Glück gehabt. Wie immer.

  • 9 leonope am 15. April 2009 um 09:43

    @Gucky…Du kleiner Baströckchen-Fetischist 😉

    @Cybermami…warum die immer ihre Lenden schürzen müssen :)

    @Christian…das wäre natürlich ein Argument :)

    @NRj…das Kind tut mir jetzt schon leid.

  • 10 Christian in Wien am 15. April 2009 um 21:02

    lassen wir halt in china ein paar kinder für uns schuften, so ne schale reis in der woche kann ja nicht die welt kosten.

  • 11 leonope am 15. April 2009 um 21:20

    Auch wieder wahr :mrgreen:

  • 12 NRj_66 am 15. April 2009 um 22:55

    @leonope #9
    Du wirst es nicht glauben können, aber Kinder haben mich ausgesprochen gern. Jugendliche auch nur bei Halbstarken gibt es schon mal Probleme, welche ich aber auch recht schnell, im gegenseitigen Interesse, auszuräumen vermag.
    Meinem Neffen geht es hier den Umständen entsprechend, mehr als gut und er gedeiht nicht schlecht. Nur Oma und das Privatfernsehen haben ihn ein wenig verzogen.

  • 13 leonope am 15. April 2009 um 23:45

    @NRj…immer nur Wickel mit den Omis :)

  • 14 NRj_66 am 16. April 2009 um 00:15

    Na ja, normale Babuschkas sind ja zum verwöhnen der Enkel da, aber hier istja ein Sonderfall, wo der Enkel bei Ihr wohnt und 24/7 erzogen werden soll. Da fehlte halt so eine starke, strenge Hand wie NRj seine.

  • 15 leonope am 16. April 2009 um 09:39

    Das sind erfahrungsgemäss die schlimmsten wenn sie dann mal „losgelassen“ werden.

  • 16 sanja am 16. April 2009 um 12:40

    mit wasser waschen. ich kann neue klamotten ohnehin nicht tragen ohne sie vorher zu waschen…

  • 17 leonope am 17. April 2009 um 09:26

    @sanja…da geht ja der Dreck nicht raus :)

  • 18 sanja am 17. April 2009 um 10:56

    Naja, besser als gar nicht! außerdem wäre seife ne option…

  • 19 leonope am 18. April 2009 um 10:04

    Aber nur von Lush oder so 😉

  • 20 Cybermami am 19. April 2009 um 22:43

    @leonope… Natürlich Lush, Banana Moon Seife. *duft*

  • 21 NRj_66 am 20. April 2009 um 00:17

    @sanja #16
    Können kann ich das schon, aber vorschtshalber, vor allem wenn es keine TRIGEMA und so sind, waschen.

    Ich behme Schlecker „ohne alles“ oder ein weltbekanntes Henkelmittel und im Spülgang wohlriechendes Schampoon.

  • 22 leonope am 20. April 2009 um 10:19

    @Cybermami…gib mal auf google alles seife ein :)

  • 23 Cybermami am 20. April 2009 um 10:28

    @leonope…. ich will auch Badeconfiserie !!!!!!!!!!!!!!!!! 😀

  • 24 leonope am 20. April 2009 um 21:38

    ROFL

  • 25 NRj_66 am 23. April 2009 um 00:23

    LEONOPE, darf ich das auch eingeben ??? Klappt das auch mit Yahoo oder „Asta la vista“ ??? Wenn du mir da erlaubst mache ich das vllt. einmal. Aber ohne deine Einwilligung traue ich mich nicht :mrgreen:

  • 26 leonope am 23. April 2009 um 13:17

    @NRj…tu was Du nicht lassen kannst 😉

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]