Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Geld stinkt nicht

leonope am 11. April 2009 · 16 Kommentare

Was wäre, wenn man dir monatlich Geld dafür zahlen würde, damit Du für Dinge „Werbung“ machst, die Du aufs Blut nicht ausstehen kannst?

Würdest Du die Kohle nehmen und den Leuten auf die Nerven gehen, oder würdest Du darauf verzichten, weil Du morgen auch noch in den Spiegel schauen können willst? Würdest Du mal überlegen ab welcher Gage Du bereit wärst dich zu „opfern“, oder würde es auf keinen Fall ein Thema sein, dass Du für etwas wirbst was gegen deine Überzeugung ist? Würdest Du dir sagen, dass wenn nicht Du es machst wer anderer die Leute „anschmiert“, oder würdest Du voll standhaft bleiben und deine Ehre nicht beschmutzen? Was wenn das Geld das man dir bietet wirklich mehr als leicht verdient ist, doch was, wenn Du nicht klar kommst mit den Dingen die Du da verzapfen sollst und dein Gewissen deshalb dauernd lautstark „Nein“ schreit?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 16 Antworten ↓

  • 1 tom am 11. April 2009 um 00:12

    Jeder Mensch ist käuflich – es ist nur eine Frage des Preises. Jeder hat irgendwo eine Schwelle, an der er schwach wird bzw. einen wunden Punkt hat.
    Und in den Spiegel kann ich jederzeit sehen, und mir dabei gleich selbst zu meiner Geschäftstüchtigkeit gratulieren ^^
    Die Frage sollte also eher lauten: ab welchem Betrag würdest du Werbung für Dinge machen, die du selbst nicht ausstehen kannst? Und dabei ist noch die Frage – werde ich selbst damit konfrontiert, oder muss ich bloß ein Sätzchen in ein Mikro quatschen?

  • 2 NRj_66 am 11. April 2009 um 02:18

    Ne läuft nicht. Ich habe schon Probleme damit gehabt einen Job so zu machen, wei ich es nicht für richtig hielt und werbe auch sonst niemanden an. Und nicht für Produkte, Firmen oder Dienstleister von denen ich überzeugt oder mit denen ich zufrieden bin. So 100€ können mich da nicht reizen auf Kundenfang zu gehen.
    Wenn ich jetzt noch Werbung machen soll für „Scheiße“ , ne SRY., der Preis wäre für die Fa. def. zu hoch und Sie würden sich freiwillig jmd. billigeren suchen.

  • 3 Christian in Wien am 11. April 2009 um 08:57

    nö, wenn ich es absolut nicht ausstehen kann dann läuft das nicht.

  • 4 leonope am 11. April 2009 um 09:33

    @tom…Fragen über Fragen wieder mal 😉

    @NRj…auch Du hast deinen Preis.

    @Christian…haben schon viele gesagt. Bis die Summe gestimmt hat.

  • 5 Christian in Wien am 11. April 2009 um 17:16

    glaub mir, die würden mich gar nicht lassen, ich würde es auf versteckte art so schlecht machen, das sie mich gar nicht liesen.

  • 6 Cybermami am 11. April 2009 um 22:27

    Nö, mach ich nicht.

  • 7 NRj_66 am 12. April 2009 um 01:35

    @leonope #4
    Ja, steht da oben ja, aber ich glaube das mir eine Fa. kaum 100 Millionen oder so zahlen würden, gerade mir unbekannten Sternchen nicht, wenn Stars sich schon für 100.000 hergeben um Scheiße zu bewerben. Totaler Müll sind viele Handwerkersachen die in so Commercial Sendern beworben werden z.B. . Manchmal sind die Sachen sogar „gut“, aber das säubern etc. frißt die Zeitersparnis bei der Arbeit bei weitem wieder auf, z.B. Und wenn ich die ganzen Freds sehe die mit Anzug und Krawatte die Wand streichen, ohne einen Spritzer Farbe, ne hör auf Marie.

  • 8 leonope am 12. April 2009 um 10:13

    @Christian…ist ein Argument.

    @Cybermami…auch nicht für besten Rum? 😉

    @NRj…wer ist Marie?

  • 9 sanja am 12. April 2009 um 13:17

    würde ich machen. aber wenn ich das zeug nicht leiden kann dürfte die werbung ohnehin nicht so gut sein. die würden mich nach ner weile dann ohnehin kicken. in der zwischenzeit hätte ich aber zumindest was verdient..

  • 10 Christian in Wien am 12. April 2009 um 16:27

    ein sehr gutes argument, glaub mir.

    ich würde das zeug z.b. anpreisen das es jahrelang wie neu bleibt, weil man es nciht benutzt so schrottig ist es.

  • 11 NRj_66 am 12. April 2009 um 23:14

    @leonope #8
    In dem Falle du. Das sagt man in manchen Gegenden so.

  • 12 leonope am 13. April 2009 um 09:58

    @sanja…die Welt ist wirklich total verludert 😉

    @Christian…mal schauen wo ich Kabelbinder günstig einkaufen kann :)

    @NRj…leider komme ich so wenig in „manche Gegenden“. Man verzeihe mir.

  • 13 Cybermami am 14. April 2009 um 10:27

    Nö, da würd mir ja der RUM nicht mehr schmecken.

  • 14 Christian in Wien am 14. April 2009 um 21:29

    da hab ich schon nen händler

  • 15 NRj_66 am 15. April 2009 um 23:10

    @leonope #12
    Dein „Gnadengesuch“ wird heute Nacht von mir übedacht werden. Es sieht ganz gut für Dich aus, soviel vorab. Mir kam gerade ein Satz in den Kopf, so in etwas „Selig sind die Unwissenden“.

  • 16 leonope am 15. April 2009 um 23:47

    Hab ich wieder mal Glück gehabt, oder wie?

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]