Leonope  - Die Schlagzeile

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Latino-Netzwerk erobert die USA im Sturm

leonope am 29. März 2009 · 8 Kommentare

Weil sich die Latinos in den USA von iPhone, MySpace und YouTube diskriminiert und übergangen fühlten, haben sie die interaktive Plattform „HisPanic“ gegründet um auf diesen Umstand aufmerksam zu machen. Das Netzwerk verfügt bereits über 24 Millionen Mitglieder und steht kurz vor der Übernahme durch ebay.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 8 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 29. März 2009 um 10:21

    24 millionen mitglieder, und wieviele davon können lesen und schreiben?

  • 2 leonope am 29. März 2009 um 12:04

    Jetzt sei nicht so bösartig!

  • 3 Christian in Wien am 29. März 2009 um 13:10

    ach warum, ich dachte wenigstens einer wäre dabei.

    aber das würde die goldketten erklären die die immer umhaben, das ist ein code der angibt ob er lesen, schreiben, schießen oder drogen verkaufen kann.

  • 4 leonope am 30. März 2009 um 10:10

    Verstehe. Werde darauf achten wenn ich wieder in Miami bin :)

  • 5 Christian in Wien am 30. März 2009 um 22:34

    jo, aber unauffällig 😉

  • 6 Judy am 5. April 2009 um 20:56

    Eha. Da muß ich doch gleich mal meinen puertorikanischen freund fragen, wie ich meine Goldketten demnächst tragen muß, damit ich dort auch salonfähig bin :mrgreen: .
    Aber HisPanic ist schon ne geile Idee. Und Ebay weiß doch immer, wo sich was verdienen läßt.. 😆 .

  • 7 leonope am 6. April 2009 um 12:27

    @Judy…mach das mal, man soll sich ja nicht lächerlich machen 😆

  • 8 Judy am 6. April 2009 um 13:03

    Ich sag Dir dann bescheid, wie Du’s machen mußt okay? Und vorher teste ichs selber noch aus.
    LOL

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]