Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Irgendwas hängt immer

leonope am 8. März 2009 · 17 Kommentare

Was wäre, wenn Du eine 500 Meter tiefe Schlucht auf einer löchrigen und wackeligen, hundert Meter langen Hängebrücke überqueren müsstest?

Würdest Du problemlos rübergehen weil Du absolut null Höhenangst hast, oder würdest Du auf keinen Fall auch nur ´nen Fuss raufsetzen und auf der Stelle umkehr´n? Würdest Du dich fragen, ob dieses „Kunstwerk“ überhaupt noch einen Menschen aushält, oder würdest Du dich todesmutig auf den Weg ans andre „Ufer“ machen? Würdest Du Bedenken haben, weil diese Brücke aussieht als wäre sie ´ne grosse Falle, oder würdest Du mental so stark sein und in Ruhe langsam rübergehen? Was wenn Du dich dann endlich auf den Weg gemacht hast und fast schon in der Mitte bist und was, wenn plötzlich Schwingungen auftauchen und dieses Ding wie´n Pferd zu „bocken“ anfängt?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 17 Antworten ↓

  • 1 Judy am 8. März 2009 um 01:03

    Wieso müßte ich das?? 😉

  • 2 leonope am 8. März 2009 um 10:50

    @Judy…weil Du natürlich sonst nicht auf die andere Seite und wieder nach Hause zu deiner X-Box und den Kanonen kommen würdest :)

  • 3 Judy am 8. März 2009 um 11:10

    Hmmm, dann hätte ich das ja schon einmal geschafft. Und dann könnte ich das auch ein zweites Mal. Besonders, wenn die kanonen rufen :mrgreen:

  • 4 Christian in Wien am 8. März 2009 um 12:04

    keine chance, ichbuin techniker, kein vogel.

  • 5 Cybermami am 8. März 2009 um 12:46

    Gefällt mir. Klingt so nach feinem Nervenkitzel.

  • 6 me. am 8. März 2009 um 18:01

    …nicht nach unten schauen…

  • 7 Christian in Wien am 8. März 2009 um 19:54

    das hilft ncihts, du mußt ja hinsehen wo du hintrittst wegen der löcher in der brücke

  • 8 NRj_66 am 8. März 2009 um 21:11

    Genau ! #1 und wenn doch #6 und immer cool bleiben.
    @Christian in Wien #7
    Ja, auf die Brücke und die Löcher aber nicht unbedingt am Rand nach unten und auch nicht so tief durch die Löcher durch. Außerdem könnte ich persönlich ja die „Guckeisen“ abnehmen.

  • 9 Christian in Wien am 8. März 2009 um 21:35

    also wenn ich schon dem tod ins auge sehen muss, dann bitte scahrf und in farbe.

  • 10 leonope am 9. März 2009 um 09:51

    @Christian…Höhenangst?

    @Cybermami…sehe ich auch so, ich würde auf jeden fall da rauf und rüber :)

    @me…ausser wenn sie reisst!

  • 11 Gucky am 9. März 2009 um 19:30

    Nur wenn ich unbedingt müßte… :mrgreen:
    Und nicht nur aus persönlichem Ehrgeiz.

  • 12 Christian in Wien am 9. März 2009 um 21:50

    jo, bin elektriker kein vogel

  • 13 leonope am 10. März 2009 um 14:20

    @Gucky…nur keinen Schritt zu viel machen :mrgreen:

    @Christian…Du sollst ja auch nicht fliegen.

  • 14 Christian in Wien am 10. März 2009 um 20:40

    bei so einer brücke wäre ich lieber ein vogel.

  • 15 Cybermami am 10. März 2009 um 20:56

    Wer über so eine Brücke geht hat ein bisschen einen Vogel. Ist das nicht schön? 😀

  • 16 leonope am 10. März 2009 um 21:43

    @Christian…ich würde mich auf den „Weg“ machen und es wissen wollen.

    @Cybermami…und wie 😉

  • 17 Christian in Wien am 10. März 2009 um 21:48

    jo, das hat was

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]