Leonope  - Die Schlagzeile

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Deutschland führt Ohr- und Kopfhörer-Verbot ein

leonope am 7. März 2009 · 15 Kommentare

Deutschland führt ab Mai 2009 als erstes europäisches Land ein „Ohr- und Kopfhörer-Verbot“ im Strassenverkehr ein. Grund für diese Massnahme war ein neuerlicher schwerer Unfall eines Jugendlichen, der durch das Tragen dieser Hörbehinderung in eine Strassenbahn gelaufen war und dabei lebensgefährlich verletzt wurde.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 15 Antworten ↓

  • 1 diplompsychopat am 7. März 2009 um 15:43

    Der wär auch ohne Kopfhörer da reingelaufen…Blöd genug scheint er ja zu sein

  • 2 Cybermami am 7. März 2009 um 16:05

    Das hab ich mit den Inlinern auch schon gemacht und mir jedesmal wieder geschworen den Blödsinn sein zu lassen.

  • 3 NRj_66 am 8. März 2009 um 00:24

    Ist für mich logisch nachvollziehbar. Allgemeine Verboten würden allerdings nichts bringen und sind blöde pauschalisierend. Wer aber zu laut hört, so laut, das er nicht mal mehr Martinshorn etc. hört. (I remember myself ) muß dann halt „Dezibelstrafe“ bezahlen. Spart den Solidargemeinschaft vllt. bei Zeiten die Ausgaben für ein Hörgerät des Abgestraften, oder auch nicht.

  • 4 Judy am 8. März 2009 um 01:06

    Ich glaube – das würden sie dann doch nicht tun. Schon alleine, weil man das nun wirklich nicht mehr effektiv kontrollieren kann…Fast jeder hat doch sowas mittlerweile 😆

  • 5 leonope am 8. März 2009 um 10:47

    @diplompsychopat…hab gestern erst selbst einen gesehen der echt fast reingelaufen wäre wegen den Dingern. Ich hab mich fast angemacht vor Schock! Da fragt man sich dann schon.

    @Cybermami…ist auf Sicht gesehen definitiv gesünder :)

    @NRj…bei so einem „Verbot“ würde ich sogar mitmachen und es unterstützen.

    @Judy…leider stimmt das. Ich kann es ehrlich gesagt schon nicht mehr sehen. Jeder hat nur mehr irgendwelche blöden Stöpsel in der Birne stecken. Aber besser die Dezibel direkt in den Ohrkanal als durch Umwelt- und Verkehrsbeschallung taub werden. Die haben echt alle einen in der Krone :)

  • 6 Christian in Wien am 8. März 2009 um 12:06

    so a schmarrn

  • 7 leonope am 9. März 2009 um 09:55

    @Christian…warum?

  • 8 Christian in Wien am 9. März 2009 um 21:56

    weil man dann auch gleich krawatten verbieten

  • 9 leonope am 10. März 2009 um 14:31

    @Christian…sehe da keinen Zusammenhang.

    Ich wäre aber durchaus dafür, dass man es – und das wirklich aus sicherheitsbedingten Gründen – verbietet, als Strassenverkehrsteilnehmer mit Stöpseln oder Hören rumzulaufen. Wie komme ich dazu, dass mir so ein Idiot, nur weil er sich seine Musik mit voller Lautstärke reinziehen muss, in mein Auto läuft weil er zu blöd bzw. abgelenkt ist nach links und rechts zu schauen? Hab ich echt nicht.

  • 10 Christian in Wien am 10. März 2009 um 20:38

    du willst was verbieten was verboten ist.

    laut gesetz darf man als teilnehmer im straßenverkehr ncihts tragen was einen in der sicht oder gefahrenerkennung beeinträchtigt, udn ein fussgänger ist ein verkehrsteilnehmer, schließlich kann er genauso mit strafen belegt werden, udn sogar der führerschein kann ihm genommmen werden wenn er betrunken auf der straße rumtorkelt.

    du forderst was was schon lange gesetz ist.

  • 11 Cybermami am 10. März 2009 um 20:54

    Alles im Strassenverkehr, das finde ich auch. Dazu gehören für mich kleine bis mittelgrosse Kinder. Als ich letzten Sommer mit den Inlinern auf’s Pflaster geknallt bin hat sich mir auch so ein Mini in den Weg gestellt weil er nicht bei Mama an der Hand laufen wollte. Ab an die leine sag ich da nur. :)

  • 12 leonope am 10. März 2009 um 21:41

    @Christian…echt wahr? Da schau ich aber jetzt :)

    @Cybermami…die mittelgrossen ganz speziell 😆

  • 13 Cybermami am 11. März 2009 um 06:34

    @leonope… 😆

  • 14 Christian in Wien am 14. März 2009 um 19:55

    das leben ist schlimm, und voller gesetze die kaum einer kennt, für dei man aber sehr bestraft werden kann.

  • 15 NRj_66 am 14. März 2009 um 20:08

    RICHTIG ! Wenn man aber viele bis alle kennt, macht das Leben keinen richtigen Spaß mehr. Man darf nämlich fast gar nichts. Diejenigen die das wissen und häufig nutzen heißen „Schadensregulierungsabteilung “ bei Versicherungen :)

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]