Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Wir basteln eine Bombe

leonope am 4. März 2009 · 23 Kommentare

Was wäre, wenn Du Zugang zu waffenfähigem Plutonium hättest und man dir für ein halbes Kilo eine richtig hohe Summe anbieten würde?

Würdest Du dir sagen, dass wenn Du´s nicht machst wer anderer die Chance nutzt und es verhökert, oder würdest Du nicht ums Verrecken dieses Todeszeug aus dem Reaktor schaffen? Würdest Du mal überlegen was Du mit deinem Reichtum alles machen könntest wenn Du dieses Kilo „lieferst“, oder würdest Du nur Panik haben, dass irgendwer damit ´ne Bombe bastelt, die dir selbst auf deine Birne fliegen könnte? Würdest Du so tun als ob Du auf das Angebot ganz geil wärst und hinterrücks das FBI verständigen, oder würdest Du so schnell wie möglich den Typen geben was sie wollen und mit der Kohle auf ewig untertauchen? Was wenn es völlig einfach wäre, den „Müll“ ganz unbemerkt mitgeh´n zu lassen und was, wenn Du genau weisst, dass wenn dich Du dich drauf einlässt, Du für den Rest des Lebens auf der Flucht sein wirst?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 23 Antworten ↓

  • 1 Paul am 4. März 2009 um 08:07

    Verdammte Moral und Ethik. Ich würd das Zeug nicht rausrücken, da könnten die mir Kohle ohne Ende anbieten. Oder aber ich arbeite wirklich mit der Polizei zusammen und lass die Typen hochgehen. Natürlich komplett anonym, damit ich keine Racheakte befürchten muss.

  • 2 NRj_66 am 4. März 2009 um 08:15

    Da läuft gar nichts. Das Plutomium brauche ich selber und ich habe mir den Zugang doch nicht umsonst besorgt. Mein Raumschiff braucht das für den Antrieb, um diesen Drecksplaneten wieder verlassen zu können.
    Müssen die lieben Kerle sich selber etwas in Rußland besorgen oder bei eBay mal nachschauen :mrgreen:

  • 3 leonope am 4. März 2009 um 10:00

    @Paul…ich bin echt gespannt wann Du zum ersten Mal deine Moral in den Arsch trittst und dich ans Kohle verdienen machst :)

    @NRj…so einen Zutritt „besorgt“ man sich nicht einfach. Den bekommt man.

  • 4 Paul am 4. März 2009 um 14:44

    Hab ich schon. Allerdings nur eine Kleinigkeit.

    Und bei solchen großen Sachen verhungere ich dann doch lieber, als mich kaufen zu lassen und eventuell an tausenden Toten mitschuldig zu sein.

  • 5 NRj_66 am 5. März 2009 um 01:00

    @leonope #3
    Sekt correct ! Mann nicht Frau !

  • 6 leonope am 5. März 2009 um 22:19

    @Paul…na gut, einer muss ja anständig bleiben 😉

    @NRj…klar, und die Transen gehen wieder leer aus.

  • 7 NRj_ 66 am 6. März 2009 um 00:06

    Ich wußte ja nicht das du eine Transe bist. SRY ! 😉
    Ja, als Minderheit hatte man es schon seit Menschengedenken schwer.

  • 8 Christian in Wien am 8. März 2009 um 12:18

    so leicht ist es gar nicht eine bombe zu bauen, mit fast reinem plutonium schon, nur gibt es das in keinem reaktor. mit dem zeug aus einem reaktor kannst keine bombe bauen, physikalisch unmöglich.

    aber die menscheit ausrotten oder jemandem dabei helfen? warum nciht? die menschheit hat gezeigt das sie es nciht verdient hat zu leben.

  • 9 Cybermami am 8. März 2009 um 12:51

    @Christian in Wien… du gehörst auch zur Menschheit und rottest dich damit auch aus. Und sag jetzt nicht ja ja du hättest es nicht verdient zu leben, das glaub ich dir wie du weisst sowieso nicht. :)

  • 10 Christian in Wien am 8. März 2009 um 14:10

    ich rede von der menscheit als ganzes.

    die kann verrecken.

  • 11 NRj_66 am 8. März 2009 um 21:27

    @Christian in Wien #10
    Mach dir mal keinen Kopf , die werden verrecken. Die Natur wird uns vernichten. Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher ob Maria Laach, ein „Ihr Kinderlein Komet“ oder wir selber.
    So wie es aussieht wir selber nach einer großen Naturkatastrophe. Dann werden wir wieder zu richtigen Raubtieren un dzwar zu den dümmsten, instinktivlosesten seit Jahrtausenden.

  • 12 leonope am 9. März 2009 um 09:56

    Alle in den Kochtopf!

  • 13 Christian in Wien am 9. März 2009 um 21:56

    oh ja, supervulkane gibts ja ein paar, da bringen wir schon alle unter.

  • 14 Judy am 9. März 2009 um 23:54

    Bombe? WO??? Ausrotten? COOL!! Ich mach mit :mrgreen: .

    Naja, okay, mal im Ernst: Ich bin schon für Kohle. Aber das – ich glaube, das wäre sogar mir etwas zu gefährlich. Wenn man im Ernst mit Atombomben schmeißt, dann ist Schluß mit lustig. Leider. Immerhin soll so ein Atompilz ja faszinierens aussehen…

  • 15 leonope am 10. März 2009 um 14:28

    @Judy…dort wo es kracht, ist Judy nicht weit weg :)

  • 16 Christian in Wien am 10. März 2009 um 20:39

    atombomben sind kinderkram.

    ein schöner cluster aus meteoren, niedergelassen auf einen kontinent, das bringts.

  • 17 leonope am 10. März 2009 um 21:41

    Irgendwann engagiere ich dich als Haustechniker :)

  • 18 Judy am 10. März 2009 um 22:37

    Ich will auch einen Meteor. Haben muß.

  • 19 leonope am 11. März 2009 um 10:40

    Ich mag mir erst gar nicht vorstellen was Du DAMIT wieder alles anstellst 😆

  • 20 Christian in Wien am 14. März 2009 um 20:26

    bin immer zu haben als haustechniker, anruf genügt.

  • 21 tonny am 25. März 2009 um 10:29

    ey wie bastelt man ne bombe ich brauche es dringend schnelllllllll bittteeee

  • 22 leonope am 27. März 2009 um 09:36

    @Christian…ich melde mich wenn ich einen „Ausputzer“ benötige :)

    @tonny…bist Du sicher, dass Du deine Therapie nicht fortsetzen solltest?

  • 23 Christian in Wien am 29. März 2009 um 09:52

    @leonope

    ok :)

    @tonny

    das ist der unterscheid zwischen denen die es können und denen die es wollen: die die es können wissen das man nie eine bombe dem geben darf der sie unbedingt haben will.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]