Leonope  - Die Schlagzeile

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Spezialkennzeichnung für Asien-Importe

leonope am 2. März 2009 · 5 Kommentare

Nachdem der Kampf gegen Kinderarbeit gross angekündigt wurde, jedoch bisher total ergebnis- und erfolglos geblieben ist, will man in Deutschland nun eine spezielle Kennzeichnungspflicht für sämtliche Importe aus asiatischen Ländern einführen. Diese sollen in Zukunft mit einem zusätzlich angebrachten Etikett mit der Aufschrift „Made under critical conditions“ versehen werden und so auf bedenkliche Quellen wie auch Herstellungspraktiken hinweisen.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 5 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 2. März 2009 um 19:51

    da der staat einer der größten abnehmer ist, wird das wieder mal ncihts bringen ausser volksverdummung und scheinbare aktionen die aber in wirklichkeit völlig sinnlos sind und nur geld kosten.

  • 2 NRj_66 am 2. März 2009 um 22:36

    Das Thema hatten wir hier meines Wissens nach auch schon einmal. Wie schon gesagt, ich habe als Kind auch gearbeitet und solange man als Kind den Lohn behalten darf und die Arbeit die Schule nicht in den Schatten stellt, sehe ich da kein Problem drinnen auf diese Weise Einblicke in die Leistungsgesellschaft zu bekommen.
    Die Herbstferien hier haben ihren Ursprung auch in der Erntezeit, meines Wissens nach.

  • 3 leonope am 2. März 2009 um 23:08

    @Christian…in diesem Fall stimme ich dir zu.

    @NRj…wir hatten hier mehrere Themen schon in diversen Formen. So was soll vorkommen und zeigt, dass es mehr als nur eine Frage und/oder Antwort zu diesem Bereich gibt, oder? 😉

  • 4 NR_66 am 3. März 2009 um 09:10

    Ich mache es zwar ungern, lieber würde ich ja Cybermami Recht geben, aber du hast Recht 😉

  • 5 Cybermami am 3. März 2009 um 10:13

    Ich hab ja gar nix gesagt, ausnahmsweise mal. 😀

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]