Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Nur Aktienkurse fallen schneller

leonope am 16. Februar 2009 · 5 Kommentare

Was wäre, wenn Du im 114. Stock wohnen und sehen würdest, wie sich vis á vis ein Lebensmüder zum finalen Sprung bereit macht?

Würdest Du mal rüber schreien und versuchen ihn vom Gegenteil zu überzeugen, oder würdest Du gleich nach der Videokamera greifen und den „Flug“ für YouTube dokumentieren? Würdest Du die Polizei anrufen und drauf hoffen, dass sie diesen Irren irgendwie noch stoppen kann, oder würdest Du dem Kerl sagen, dass es nicht wirklich sinnvoll ist als „Riesen-Sauerei“ zu enden? Würdest Du dem Wahnsinnigen zu verstehen geben, dass er ein Idiot ist, weil es bess´re Möglichkeiten gibt sich „aus dem Staub“ zu machen, oder würdest Du ihm nur ein Transparent mit „Guten Flug“ ans Fenster hängen? Was wenn der Kerl dann am Sims steht und dir mit einem Lächeln ins Gesicht schaut und was, wenn CNN vor deiner Türe steht und um Erlaubnis fragt, ob sie den Flug des „Adlers“ live aus deiner Bude senden kann?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 5 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 16. Februar 2009 um 06:03

    ihn versuchen davon abzuhalten, und cnn nen guten fensterplatz verkaufen

  • 2 p. am 16. Februar 2009 um 14:00

    CNN? Ich würde es FOX News zu trauen, und MSNBC. Und ich bin wahrlich kein Bill Gates Gegner.

    Ich kenne einige Menschen, die ihr Leben mit Suizid beendet haben. Ich glaube in dem Wahn da oben zu stehen, würde es helfen, wenn es Menshen gäbe, die in Wirklichkeit mit offenen Armen und Liebe kommen würden. Aber genau diese Gestalten fehlen in diesen düsteren Leben. Selbstmörder sind keine feigen Irren, einfach nur pessimistische Realisten.

  • 3 NRj_66 am 16. Februar 2009 um 14:37

    Ich würde Ihn springen lassen und hoffen das er auf niemanden drauf fällt. Allerdings bekommt man dort in der Regel die Fenster gar nicht auf.
    Ich finde diesen Abgang optimal, insbesondere wenn man die Zeit vorher Angst vorm fliegen hatte. Der wird schon seinen Grund zu haben aus dem Leben scheiden zu wollen.
    Außerdem glaube ich nicht das Selbsttötung eine Todsünde ist. Dann schon eher wenn man jmd. anderen aus niederen Beweggründen tötet.
    Beim Aufprall würde ich aber maSgW. die Augen schließen und zusammenzucken. Das mache ich selbst,wenn ich soetwas im Film sehe.j

  • 4 leonope am 17. Februar 2009 um 21:03

    @Christian…Fensterplatz ist aber teuer.

    @p…bist wohl ein Murdoch-Fan oder wie? :)

    @NRj…und die Sauerei können wieder die anderen wegräumen. Wunderbar.

  • 5 NRj_66 am 23. Februar 2009 um 03:48

    Sauerei gibt es auch im OP und auf öffentlichen Toiletten. Ist nun mal der Job von einigen den Dreck der anderen wegzumachen. Jedenfalls komt dann der Zug wegen einem „Schon behobenen Personenschadens“ nicht wieder spter und evt. einen berufsunfähigen Lokführer weniger.
    Also ich finde sowas einen guten „Selbstmord“. Man muß halt nur für Sorge tragen, daß man auf keinen drauffällt.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]