Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Bofrost liefert hier nicht

leonope am 10. Februar 2009 · 23 Kommentare

Was wäre, wenn man dich irrtümlich für eine Nacht lang in der Leichenhalle eines Krankenhauses einsperren würde?

Würdest Du dir in die Hosen machen und keine Stunde zwischen all den Leichen überleben, oder würdest Du ganz ruhig bleiben und versuchen ein paar Stunden Schlaf zu kriegen? Würdest Du wohl durchdreh´n zwischen all den Toten und ´nen Herzanfall bekommen, oder würdest Du dir sagen, dass Tote einfach tot sind und es keinen Grund gibt dich zu fürchten? Würdest Du dich nur in eine Ecke setzen und die Leichen nicht mehr aus den Augen lassen, oder würdest Du sogar so mutig sein und in das eine oder andre Kühlfach schauen? Was wenn Du dann die stillste Party deines Lebens feierst und was, wenn sich am andern Tisch plötzlich etwas bewegt und Du nicht sicher bist ob Du das nun geträumt hast, oder ob da wirklich „Leben“ ist in dieser kalten Bude?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 23 Antworten ↓

  • 1 Rufus am 10. Februar 2009 um 07:32

    Ein Zigaretterl anzünden (dort haben sie’s noch nicht verboten) und den Schilchersekt aufmachen – muss ich ihn halt alleine trinken dieses Mal.

  • 2 diplompsychopat am 10. Februar 2009 um 07:59

    Also ich würd ja schon drauf kommen, dass die Leichenhalle irgendwann mal wieder geöffnet wird. Außerdem wärst interessant zu wissen, in welchem Rhythmus da Patienten sterben. Ich würd da drinne verstecken und so beobachten wieviele da an einem Tag reingeschickt werden.

  • 3 NRj_66 am 10. Februar 2009 um 09:55

    Na ja erstmal hinsetzen und abwarten. Nach einiger Zeit aus Neugier oder wenn sich etwas bewegt mal nachgucken ob ich da wirklich der einzige Lebende dort bin.
    Weil ich mal gelesen, das man heutzutage z.B. in Österreich noch testamentarisch verfügen kann vor dem begraben einen Stich mit dem Messer ins Herz zu bekommen, weil manch einer unabsichtlich beerdigt wird, der noch lebt (Scheintot ist)

  • 4 leonope am 10. Februar 2009 um 10:39

    @Rufus…Schilchersekt im Leichenkeller. Fehlt nur noch südsteirischer Ziegenkäse dazu :)

    @diplompsychopat…ich denke die Party könnte mit den richtigen Räucherstäbchen durchaus ein grandioser Erfolg werden :)

    @NRj…wo hast Du denn diesen Schwachsinn her?

  • 5 NRj_66 am 10. Februar 2009 um 11:41

    Hier steht gerade so ein Wagen in der Straße „Schatzi“.
    Gelesen, solltest du Dich mal informieren. Du bist doch angeblich in Wien.

  • 6 NRj_66 am 10. Februar 2009 um 12:15

    Und was haste herausgefunden ? Habe ich Recht oder ist das „hirnverbrannt“ ?

  • 7 me. am 10. Februar 2009 um 15:07

    wenigstens atmen die mir dort unten nicht die luft weg 😀

  • 8 diplompsychopat am 10. Februar 2009 um 16:15

    @leonope hätt ich gar nich nötig dafür…nur für die pausen dazwischen 😀

  • 9 Christian in Wien am 10. Februar 2009 um 19:16

    oh, die toten tun einem nichts, und immerhin kann ich mir vielleicht das eine oder andere ansehen dort, vielleicht ist ja noch einer offen.

  • 10 Cybermami am 10. Februar 2009 um 19:18

    Ha… nach Lust und Laune Dr. D. Mallard spielen. :)

  • 11 Ulf am 10. Februar 2009 um 21:30

    Ich bin als Krankenpfleger den Umgang mit Toten gewohnt. Außerdem könnte mir das nicht passieren. Ich habe einen Schlüssel.

  • 12 sanja am 10. Februar 2009 um 22:58

    alptraum vorstellung. obwohl die einem eh nichts tun und alles – wäre mir egal.. alptraum. ich würde nur summend in ner ecke kauern und bei jedem geräusch schreien.

  • 13 Judy am 11. Februar 2009 um 00:32

    Ich würde vor allen Dingen eines tun: FRIEREN. Das wäre das schlimmeste für mich. Alles andere? Das sind nur Menschen. Und tot ist jeder irgendwann mal. Leider.

  • 14 Lakritz und Schokolade am 11. Februar 2009 um 09:58

    Meine einzige Sorge: ist es da kalt???
    Wenn nicht, gibt es höchstens eine etwas unbequeme Nacht, weil: ein Sofa wird da kaum rumstehen. 😉

  • 15 leonope am 11. Februar 2009 um 10:11

    @NRj…ich lese auch viel, aber hier würde mich echt die „Quelle“ interessieren.

    @me…so gesehen hast Du natürlich recht :)

    @diplompsychopat…verstehe :)

    @Christian…würdest dir sicher den „Schaltplan“ anschauen.

    @Cybermami…neugierige Nase :)

    @Ulf…herzlich willkommen hier. Für die Halle oder fürs Kühlfach? :)

    @sanja…hehe, stell mir grade vor wie Du dort rumhüpfst 😆

    @Judy…Du hast wieder mal „Heimvorteil“ :)

    @Lakritz und Schokolade…auch ein herzliches willkommen! Schokolade ist mir aber lieber 😉

  • 16 NRj_66 am 11. Februar 2009 um 20:22

    Ich glaube es lief sogar im TV. Ruf einfach mal bei einem Notar in Wien oder der Stadtverwaltung an.
    Aber mach mich nicht an, wenn du 10 mal im Kreis verbunden wirst und am Ende immer noch keine Antwort hast.(Parkpickerl)
    Ich suche mal im INEt, ob ich was für Dich finde.

  • 17 NRj_66 am 11. Februar 2009 um 20:30

    http://de.wikipedia.org/wiki/Scheintot

    Ja, ich glaube ich habe im TV gesehen, das dies in Österreich heute noch gilt, weil immer noch x scheintote Menschen fälschlicherweise für Tot erklärt werden, weil die Hasuärzte die den Totenschein ausstellen oft nicht kompetent genug sind.
    Aber ohne Gewähr !

  • 18 leonope am 11. Februar 2009 um 20:32

    Keine Sorge, ich habe kein Gewehr.

  • 19 NRj_66 am 12. Februar 2009 um 02:34

    LEONOPE, oder kennst du vllt. diese Herren ? Vllt. beim Guiness trinken mal getroffen ? Zufällig ?

    personname: Armin Ruediger Kraft
    organization: Innovative Products Marketing S.r.o.
    street address: Schottenring 16
    postal code: AT-1010
    city: Wien
    country: Austria

    personname: Melon Informationstechnologie GmbH.
    organization:
    street address: Weyringergasse 13
    postal code: A-1040
    city: Wien
    country: Austria

  • 20 leonope am 12. Februar 2009 um 13:18

    Ich habe mit SROs nichts zu tun und bin auch nicht die Auskunft 😉

  • 21 NRj_66 am 12. Februar 2009 um 16:24

    Schade ! Ich finde nämlich nur so ähnliche Firmen an anderen Adressen in Wien. Dann haben die Jungs wohl wieder mal die Firma gewechselt.
    :(

  • 22 Christian in Wien am 14. Februar 2009 um 08:28

    @leonope

    worauf du wetten kannst

  • 23 Eine Nacht in der Leichenhalle eingesperrt | Bestatterweblog am 28. Mai 2012 um 17:19

    […] Leonope fragt sich heute: […]

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]