Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Paketdienst für Gefahrengut

leonope am 8. Februar 2009 · 22 Kommentare

Was wäre, wenn man dir ein Paket in die Hand drücken und sagen würde, dass wenn Du dich von ihm trennst alles, inklusive dir, in die Luft fliegt?

Würdest Du ihn fragen ob er dich verarschen will und die Kiste einfach niederstellen, oder würdest Du vor Schreck erstarren und für den Rest des Lebens als Hüter der Pakete“ in die Geschichte eingeh´n? Würdest Du die Leute auf der Strasse bitten, dass sie doch den Bombenschutz anrufen mögen, oder würdest Du dir eine Brücke suchen um dich von dem Höllending zu trennen? Würdest Du als der „der mit der Bombe tanzt“ Karriere machen, oder würdest Du ganz einfach nur da stehen und versuchen irgendwie zu überleben? Was wenn der Bombentrupp dann kommt und meint, dass man das Ding nur so entschärfen kann, wenn Du es weiter in den Händen hältst und was, wenn Du das blöde Ding schon Stunden mit dir rum trägst und dir schön langsam deine Kraft ausgeht um diesen Knallfrosch grad´ zu halten?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 22 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 8. Februar 2009 um 07:42

    ich schmeiß es ihm vor die füsse.

  • 2 Cybermami am 8. Februar 2009 um 11:29

    Ersäufen! :)

  • 3 CeKaDo am 8. Februar 2009 um 12:16

    No risk – no fun

    Es gäbe nur eine Sekunde des Zögerns und ich würde dem Boten das Paket hinterher werfen.

  • 4 Judy am 8. Februar 2009 um 13:22

    CeKaDo: Genau so 😉

  • 5 me. am 8. Februar 2009 um 15:15

    oh gott. sofort hinterher werfen. hoffentlich weit genug.

  • 6 Rufus am 8. Februar 2009 um 16:28

    Aufmachen, sowas mach mich neugierig …

  • 7 leonope am 8. Februar 2009 um 22:15

    @Christian…hast wieder mal schlecht gelesen.

    @Cybermami…könnte klappen :)

    @CeKaDo…und es hat boom gemacht :)

    @Judy…ich weiss, Du liebt es wenn es knallt :)

    @me…na dann mal los!

    @Rufus…LOL

  • 8 diplompsychopat am 8. Februar 2009 um 22:40

    Also ich würds mit dieser Erklärung ans Weiße Haus schicken

    „Sobald Bush dieses Paket berührt, erkennt das Paket seinen Fingerabdruck und Atomsprengköpfe über ganz Amerika verteilt werden aktiviert. Sollte die Hand entfernt werden oder die Kommunikation mit den Sprengköpfen durch das Gerät, wird alles gesprengt.“

    Und dann würde ich mir beim nächsten Fernsehauftritt voll einen ablachen.

  • 9 NRj_66 am 9. Februar 2009 um 06:48

    @diplompsychopat #8
    Dann darfst du es aber doch NICHT schicken, sondern mußt es persönlich vorbeibringen.

    @leonope
    Ich würde #1 oder #6 machen, weil der Überbringer wäre doch schon in die Luft geflogen. Wenn dort ein Zündmechanismus wäre, den er im Moment der Übergabe ausgelößt hat dann natürlich #1

  • 10 leonope am 9. Februar 2009 um 11:36

    @diplompsychopat…klebst Du dich dabei an das Paket oder wie?

    @NRj…der Experte hat gesprochen, hugh!

  • 11 diplompsychopat am 9. Februar 2009 um 15:17

    ich lass es los

  • 12 Christian in Wien am 9. Februar 2009 um 16:15

    ich hab richtig gelesen, ich werfe es ihm hinterher, beim richtigen timing ist er näher am explodierenden paket als ich, zusätzlich weiß ich das ich werfe udn gehe gleichzeitig so gut wie möglich in deckung, während er ne schrecksekunde braucht um drauf zukommen was gerade läuft.

    vielleicht gehen wir beide drauf, aber die chancen für mich stehen höher als für ihn das zu überleben.

  • 13 diplompsychopat am 9. Februar 2009 um 16:24

    alles fliegt in die luft, inklusive der ganzen welt, wuerde ich ma schaetzen…

  • 14 NRj_66 am 9. Februar 2009 um 17:27

    @leonope #10
    Ich fass es ja gar nicht. Da hast du Küken ja mal endlich was richtig gepeilt. Weiterso. Es gibt noch Hpffnung für Dich und die Menschheit.j
    NRj_66

  • 15 NRj_66 am 9. Februar 2009 um 17:33

    Nachsatz:
    Sag mal, warum klappt das denn hier nicht ? Ich habe mit „Mike Hansen“ unterschrieben und da steht nichts in deinen „Akten“. Ist das eine blanke Scheiße. Ihr seid doch alles Amateure.

    „Mike Hansen“

  • 16 Christian in Wien am 9. Februar 2009 um 19:42

    tja, wenn die mir ne bombe geben mit der die ganze welt in die luft fliegt, tja, da kann ich nur sagen, selber schuld und sauber verbockt. wenn das universum etwas nicht braucht, dann ist das diese welt mit ihrer noch beherschenden spezies von vernichtern und zerstörern diese welt.

  • 17 Cybermami am 9. Februar 2009 um 19:53

    @Christian in Wien… *unschuldigguck* du könntest doch keinem was tun… 😀

  • 18 diplompsychopat am 9. Februar 2009 um 20:35

    jo, der typ muss auch uebelst dumm sein, um jemandem so was in die hand zu druecken xD

  • 19 Christian in Wien am 9. Februar 2009 um 21:15

    @cybermami

    der größte fehler der menschheit ist genau das zu glauben.

  • 20 Cybermami am 9. Februar 2009 um 21:20

    @Christian in Wien… ich mach keine Fehler..fast.. :)

  • 21 leonope am 9. Februar 2009 um 21:33

    @diplompsychopat…bumm 😆

    @Christian…100:1

    @NRj…die Firma dankt.

  • 22 NRj_66 am 12. Februar 2009 um 00:27

    Und was gibt es dafür außer einen feuchten Händedruck ?
    Eine Millionen oder gar Zwei. Ne, nichts. Ich bin ja ein armer Schlucker und die oben wollen ja nur immer mehr und ihre „Sklaven“ nicht hochkommen lassen, weil dann müßten Sie ja mal selber putzen oder zumindest die „niederen Arbeiten“ (in ihren Augen, in meinen: Lästig aber ab- und an notwendig) besser bezahlen.
    Deshalb muß die Menge der Armen und mittellosen immer höher sein als die Nachfrage. Notfalls werden Emigranten und Flüchtlinge aufgenommen. Das ist unsoziale Marktwirtschaft, so wie sie hier auf Erden vorherrscht.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]