Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Haferflocken, Sojabohnen und Bananen

leonope am 1. Februar 2009 · 17 Kommentare

Was wäre, wenn Du eine schwere Lebensmittelallergie hättest und absolut keine tierischen Produkte essen und trinken dürftest?

Würdest Du dir gleich das Leben nehmen, weil Du ohne Mac und Milch nicht sein kannst, oder würdest Du versuchen mit Sojabohnen und Gemüse deinen Hunger irgendwie zu stillen? Würdest Du dich fragen wie das gehen soll, wenn Du am Morgen nur mehr Haferflocken mit Bananen zu dir nehmen kannst, oder würdest Du dir sagen, dass ein „grünes“ Leben auch gar nicht so schlecht ist? Würdest Du verzweifeln wenn Du and´re siehst wie sich Steaks mit Pommes oder eine Bratwurst reinzieh´n, oder würdest Du es ohne weitere Probleme schaffen, einfach wegzusehen und so zu tun als ob es dir nichts machen würde? Was wenn Du dann im Sommer riechst was in den Gärten so gegrillt wird und was, wenn Du an einer Hühner- oder Eisbeinbraterei vorbeikommst und alleine der Geruch dich ins lukullische Nirvana treibt?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 17 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 1. Februar 2009 um 07:17

    tja, dann würde ich wohl oder übel ohne das zeug leben müssen, und schön schlank werden.

  • 2 NRj_66 am 1. Februar 2009 um 11:44

    Nun, das muß dann alles irgendwie ausgehalten werden und geht auch.

    Ich hätte eher ein Problem, wenn ich wieder mal nach Genuss eines „100000%“ aus pflanzlichen Rohstoffen Produkts als Indikator für Betrug und/oder Falschetikettierung fungieren würde.

  • 3 Bananen Shake Rezept bei frucht-shakes.de » Leckerer und gesunder Frucht Shake für den Sommer - frucht-shakes.de am 1. Februar 2009 um 14:37

    […] Haferflocken, Sojabohnen und Bananen | Leonope – Der Wahnsinn hat … […]

  • 4 leonope am 1. Februar 2009 um 14:44

    Ich weiss zwar nicht wie lange Du brauchst um etwas zu verstehen, aber wenn Du nach der dritten Löschung weiter munter drauf los pingst nur um mich als Transportmittel auf deine Werbeseite zu nutzen, dann geht mir langsam aber sicher mein Humor verloren. Solltest Du noch einmal unaufgefordert versuchen mich vor den Karren für deinen Anzeigenfriedhof zu spannen, dann verrechne ich dir den Werbeplatz und schicke dir eine Rechnung. Deinen Link entferne ich jetzt zum letzten Mal. Und dabei sollte es auch bleiben. Comprende Amigo?

  • 5 leonope am 1. Februar 2009 um 14:48

    @Christian…Bohnen machen auch dick :)

    @NRj…was hast Du gegen pflanzliches?

  • 6 Judy am 1. Februar 2009 um 16:13

    Das wäre hart für mich. Ich esse zwar nicht übermäßig viel Fleisch, aber so ein lecker Steak, oder eine Bratwurstsemmel, oder ein Salat mit Putenbrust – das möchte ich nicht missen. Trotzdem – für einen Selbstmord würde es wohl dann doch nicht reichen mit der Verzweiflung.

  • 7 NRj_66 am 1. Februar 2009 um 17:45

    @leonope #5
    Nichts, ich schließe mich #6 an. Du verstehst mich ja so oft nicht richtig , wie ich euch. Vegatarier zu werden könnte ich mir vorstellen und ich sage Dir, wenn das hier so weiter geht mit den Gammelfleischskandalen, hat man mich vllt. bald soweit.
    Letztens lag ein Stück Lammfleisch in der Pfanne, aber die Lämmlein sind so süß und ich hatte noch zu wenig Hunger, um mich zu überwinden.

    Esse nicht soviel bis du satt bist, sondern nur bis du keinen Hunger mehr verspürst. Na gut, beim trinken habe ich arge Probleme mit meinem Leitspruch.

  • 8 Cybermami am 1. Februar 2009 um 18:23

    Klug ausgedacht deine Ueberschrift. :)
    Ich hab Bananen gelesen und war schon Feuer und Flamme. Gut, werd ich mir halt mit dieser Flamme eine feine Wurst heiss machen lassen.
    Ich würd nicht verzweifeln aber so’n Stück Fleisch ist doch schon was Gutes.

  • 9 leonope am 1. Februar 2009 um 18:57

    @Judy…also ganz ohne Fleisch, Fisch, Käse, etc. wäre es schon etwas hart für mich. Speziell ohne Meeresfrüchte und Käse. Einfach undenkbar!

    @NRj…ich weiss, wie sollte ich dich auch je verstehen 😉

    @Cybermami…ha, das war ein versteckter Hinweis! :)

  • 10 Cybermami am 1. Februar 2009 um 19:02

    @leonope… du raffinierte du… ich glaub ich brauch jetzt mal nen Arzt. :)

  • 11 sanja am 1. Februar 2009 um 19:10

    alles geht. nur käse ist mein lieblingsding und daran würde ich schwer vorbei kommen. aber wenn man ne allergie miterleben durfte, verzichtet man gerne auf diese sachen

  • 12 Judy am 1. Februar 2009 um 23:46

    Stimmt schon leonope. Dennoch – den Strick würde ich mir trotzdem nicht nehmen. Das Leben bietet auch noch andere Vergnügungen neben essen 😉 .

  • 13 NRj_66 am 1. Februar 2009 um 23:52

    @Cybermami #8
    Haste keinen Freund :mrgreen:

    SRY. Bin schon wieder gut breit und lach mich auch über Sachen weg, die gar nciht so lustig sind. Ich kann nicht mehr.

  • 14 leonope am 2. Februar 2009 um 09:40

    @Cybermami…wieso? Hast Du Husten? :)

    @sanja…geht mir auch so mit Käse :)

    @Judy…naja, aufhängen würde ich mich auch nicht. Wahrscheinlich würde ich eher auf „Flüssignahrung“ umsteigen 😆

  • 15 Perdix am 2. Februar 2009 um 22:44

    …würde mich überglücklich machen! Dann brauch ich endlich kein Alibi mehr, um nichts essen zu müssen wo ein Schwein durch furzt. :)

    Mit einer Mac-Allergie hätte ich allerdings arg zu kämpfen.

  • 16 leonope am 3. Februar 2009 um 10:16

    @Perdix…das mit den Äpfeln kann ich sehr gut nachvollziehen :)

  • 17 Mlm Leads am 16. Februar 2016 um 01:31

    Mlm Leads

    Haferflocken, Sojabohnen und Bananen | Leonope – Der Wahnsinn hat System

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]