Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Maniküre für Fortgeschrittene

leonope am 6. Januar 2009 · 17 Kommentare

Was wäre, wenn Du munter würdest und deine Finger nur mehr lange Würste wären weil Du keine Nägel mehr hättest?

Würdest Du schockiert sein weil das absolut unmöglich aussieht, oder würdest Du dir denken, dass unfallfreies Nasenbohren endlich möglich ist? Würdest Du dich freuen weil Du ab jetzt viel Kohle für die Maniküre sparst, oder würdest Du´n Geschäft draus machen und falsche Fingerkuppen inklusive Nägel produzieren? Würdest Du mal checken ob´s bereits ´ne plastische Verschönerung für nagellose Finger gibt, oder würdest Du die Hände nur mehr in der Hosentasche tragen um diesen Anblick den Leuten zu ersparen? Was wenn man dich im Fernsehen als den Menschen ohne Fingernägel präsentieren will und was, wenn dir ein Nagelstudio das Angebot macht, dich als Werbeträger für falsche Krallen einzusetzen?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 17 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 6. Januar 2009 um 08:08

    ich würd zum arzt gehen, immerhin muss ich mich unwissentlich einer hohen strahlendosis ausgesetzt haben.

  • 2 Rufus am 6. Januar 2009 um 09:47

    Gibt es das für Haare auch?

  • 3 leonope am 6. Januar 2009 um 10:50

    @Christian…die muss aber sehr hoch gewesen sein wenn Du auf einmal nur mehr Stumpen hast.

    @Rufus..ich werde mal nachfragen :)

  • 4 Gucky am 6. Januar 2009 um 11:32

    Ich gehe sowieso nicht zur Maniküre… :mrgreen:
    Also ich sag mir mir immer… wenn schon nicht „normal“, dann wenigstens Kohle rausschlagen.
    Hände immer in der Hosentasche ist eine schlechte Idee. Denn diese Greifwerkzeuge braucht man immer und solange sie da sind, kann man sie auch nutzen. Handschuhe wären vielleicht eine Lösung…

  • 5 me. am 6. Januar 2009 um 12:00

    ohje, ich glaube es waere nicht unbedingt eine erleichterung, so ohne fingernaegel leben zu muessen… also arzt. und wehe es ist noch kein kraut gegen diese krankheit gewachsen 😛

  • 6 NRj_66 am 6. Januar 2009 um 16:53

    @leonope und Co.
    Ich kenne jmd. dem ist es so ergangen. War ziemlich starke Wärmestrahlung und danach haben die plast. Chirugen versucht zu retten was zu retten war. War wohl erstmak geschockt nach dem erwachen und hat bis heute Probleme. Gerade bei Wärme und Kälte ect., weil in den Fingern, Fingerkuppen mehr Nervensellen/Tastzellen als gewöhnlich sind. Meistens wird eine „Hand“ mit einem Handschuh versteckt.
    Ich pers. würde mich fragen wie ich jetzt noch w…… oder auf der Tastatur tippen soll, oder mir was basteln soll.

  • 7 Christian in Wien am 6. Januar 2009 um 18:34

    @leonope

    jo, dann hätte ich die finger wohl an nem verbotenen ort gehabt

  • 8 leonope am 6. Januar 2009 um 20:17

    @Gucky…aber bitte stylische! :)

    @me…ich stelle mir das auch eher „unbequem“ und unpraktisch vor.

    @NRj…der kann dafür jetzt in der Nase bohren ohne sich zu verletzen.

    @Christian…dafür gibt es doch Toilettpapier!

  • 9 NRj_66 am 6. Januar 2009 um 21:06

    @leonope #8
    DIE ! 😉

  • 10 Cybermami am 6. Januar 2009 um 22:02

    *klapperzitterfrier* ich hab auch nichts mehr, ausser tierisch Kopfschmerzen. Hehe, ich war im SEE schwimmen. 4Grad und gefühlte Minus irgendwas!!!!!!!!!! :)

  • 11 Christian in Wien am 6. Januar 2009 um 22:10

    also noch scheide ich nichts aus was strahlt oder ätzend ist

  • 12 Cybermami am 6. Januar 2009 um 22:16

    @Christian in Wien… glaub ich sogar, denn bei mir ist der Bildschirm völlig Säurefrei. :)

  • 13 leonope am 7. Januar 2009 um 10:14

    @Cybermami…das ist aber jetzt ein Scherz, oder? :)

    @Christian…also ich bin mir da nicht so sicher.

  • 14 Cybermami am 7. Januar 2009 um 12:43

    @leonope… nö, kein Scherz. Silvesterschwimmen nennt sich das. Machen aber eigentlich noch ne Menge und die älteste Teilnehmerin bei uns war 72 Jahre alt.

  • 15 leonope am 7. Januar 2009 um 22:51

    @Cybermami..heilige Olive! Da stellt sich so alles auf bei mir :)

  • 16 sanja am 11. Januar 2009 um 12:00

    bah! beänstigende vorstellung! und dabei habe ich eh schon keine nägel! zumindest nichts was man als nennenswert bezeichnen könnte…

  • 17 leonope am 11. Januar 2009 um 12:03

    @sanja…beängstigend ist gut. Versuch mal dir ohne Nägel den „Sand“ aus den Augen zu rubbeln :)

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]