Leonope  - Die Schlagzeile

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Deutsche führen dusch- und heizfreien Tag ein

leonope am 3. Januar 2009 · 17 Kommentare

Um den Klimazielen wieder einen Schritt näher zu kommen, hat man in Deutschland jetzt einen heiz- und einen duschfreien Tag in der Woche eingeführt. Wer dabei erwischt wird, dass er trotzdem sieben Tage die Woche die Heizung laufen hat, wird mit einer Geldstrafe von 389 Euro belegt. Was den duschfreien Tag betrifft macht man sich hingegen keine Sorgen, da laut Statistik der gemeine Deutsche sowieso nur 3 mal in der Woche unter die Brause geht.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 17 Antworten ↓

  • 1 Rufus am 3. Januar 2009 um 12:50

    Haha, hier wird an einem Tag geduscht … den Rest erledigen Duftwässerchen und Konsorten.

  • 2 NRj_66 am 3. Januar 2009 um 13:00

    Ich manchmal noch weniger, weil ich selten transpiriere. Ich habe ja keinen Sex mehr. Außerdem zerstört das den Saüreschutzmantel der Haut und es kostet viel Geld Wasser zu erwärmen. Ich benutze aber auch höchst selten Deos und so was.
    Im Sommer dusche ich natürlich öfters oder wenn ich wach werden muß, einen Kopf vom saufen habe ect., also weniger zum säubern.

    In Californien ist ja das Rasen sprengen schon gesetzlich geregelt.

  • 3 Judy am 3. Januar 2009 um 13:49

    Ich dusche jeden Tag. Und werde das auch weiterhin tun. Wo kommen wir denn da hin????
    Und heizen? Naja, im Winter so viel wie nötig. 40°C muß es allerdings nicht in der Wohnung haben.

  • 4 Christian in Wien am 3. Januar 2009 um 15:09

    da lass ich mich lieber erwischen als nen tag nciht zu duschen oder zu heizen

  • 5 NRj_66 am 3. Januar 2009 um 15:25

    Also Leute der Vorschlag ist sowieso nicht gut. Wesentlich einfacher ist es die Raumtemperatur abzusenken. Da gewöhnt man sich viel einfacher dran als nur einen Tag zu frieren. Außerdem kann man sich ja warm anziehen und so. Wir sind hier wirklich ziemlich verwöhnt und dürfen deswegen schon keinen Krieg mehr anzetteln :-)
    @Christian in Wien #4
    Ich hätte jetzt nicht gedacht das du so empfindlich bist gegen Kälte. ICh heize eigentlich nur wenn ich kalte Füße bekomme, ich vor Kälte aufwache oder zum Bautenschutz.

  • 6 Christian in Wien am 3. Januar 2009 um 16:12

    das hat ncihts mit empfindlich zu tun, es ist kalt draußen, kalt in der arbeit, kalt im kühlschrank, wenigstens die wohnung sollte 20 grad haben.

    das hat ncihts mit empfindlich gegen kälte zu tun, wo ich früher wohnte haben wir um die zeit -30 grad gehabt, das hat was mit lebensgeffüfhlr zu tun nciht frieren zu müssen in der eigenen wohnung.

  • 7 NRj_66 am 3. Januar 2009 um 17:45

    Hast ja schon recht aber man kann sich an alles gewöhnen. Ich habe hier im Augenblick 16 °C und gebe ja zu das ich mich zwangsweise daran gewöhnt habe, weil ich mal unter Garagen in so einer kalten gefließten „Kellerwohnung“ gehaust habe.
    Da konnte man die Heizung voll aufreißen. Das hat nur Krach gemacht, als ob das Gas einzischt und warm wurde es trotzdem nicht richtig, weil es obendrein noch Feucht war und der ganze gefließte Boden wie so eine Art Kühlpatte funktionierte.

    Was machst du denn im Kühlschrank ???

  • 8 Christian in Wien am 3. Januar 2009 um 18:37

    futter holen

  • 9 NRj_66 am 3. Januar 2009 um 20:09

    Ach so :-) Dachte schon du bist doch ein Außerirdischer und brauchst ein anderes Klima zeitweise.
    So damit man mich nicht jetzt wieder für obercool hält, Mama friert ja immer so und der Ofen läßt sich schlecht regulieren. Sollte ich mal verlangen nach Wärme haben, in der Küche ist es immer recht heiß.
    So Thermuunterwäsche ist aber wirklich nicht schlecht, gerade in der Übergangszeit und bei den Nachtspeicherheizungen hier, die nur Nachts aufheizen sollte man sowieso Wetterprophet sein oder die Vorhersagen beobachten, die dann auch eintreffen müssen.
    Außerdem ist die Hütte hier saumäßig isoliert. An den Schrägen nur so eine Art Regips, dann Holz dann Bitumenschindeln. Ich würde also zum großen Teil eh nur die Umwelt heizen.

  • 10 leonope am 3. Januar 2009 um 21:23

    @Rufus…Du duscht nur einmal in der Woche?!

    @NRj…Mann musst Du stinken! Wie oft wäscht Du dich denn? Einmal die Woche? Igitt, das ist ja ekelig!

    @Judy…ich auch. Ist ja wohl das Mindeste. Ausser ich bin in der Wüste :)

    @Christian…also heizen muss schon sein!

  • 11 Christian in Wien am 3. Januar 2009 um 21:44

    duschen aber auch!

  • 12 NRj_66 am 3. Januar 2009 um 22:02

    Waschen jeden Tag. Außerdem habe ich weder Probleme mit Schweißfüßen noch Transpiration.
    Gestern habe ich zufällig gehört das irgend ein Opa mal gesagt hat:
    „Bei einem gesunden Menschen fällt der Dreck von alleine ab “ :-)

  • 13 Rufus am 4. Januar 2009 um 08:46

    Sonst bade ich 😉

  • 14 leonope am 4. Januar 2009 um 11:49

    @NRj…nur weil Du vielleicht nicht „transpirierst“ heisst das noch lange nicht, dass Du nicht schwitzt. Aber vielleicht bist Du beim Schlafen eine biologische Ausnahme.

  • 15 NRj_66 am 4. Januar 2009 um 15:35

    @leonope #14
    Heute habe ich mal geschwitzt. Weil diese Sorte U-Wäsche zwar am wärmsten hält, aber den Schweiß nicht so gut nach außen läßt. Außerdem habe ich Scheiße geträumt und bin ein Quentchen erkältet.
    Die richtige Bettwäsche und Wäsche die den Schweiß aufnimmt, das ist die Lösung für „normale“. Die einen schwitzen viel, dioe anderen wenig. Die einen haben starken Bartwuchs, die anderen kaum einen. Die einen sinhd belehrbar, die anderen unbelehrbar. Die einen denken nur an sich, die anderen auch an ihre Umwelt. Die einen wollen immer mehr, die anderen möchten Ruhe und Frieden.

    Ich bin doch nicht nur beim schlafen eine Ausnahme :-)

  • 16 leonope am 4. Januar 2009 um 20:04

    @NRj…trotzdem transpirierst Du über Nacht und scheidest Schweiss aus. Sonst wärst Du ein medizinisches Wunder. Aber vielleicht bist Du das ja sogar :)

  • 17 NRj_66 am 4. Januar 2009 um 20:23

    Nein, bin ich nicht. Ich habe doch oben geschrieben, wo der Trick liegt. Im KH auf so Gummimatten wache ich auch im eigenem Wasser auf, schrecklich. Und mein Knie ist wohl so gut verheilt weil ich wirklich viele Muskeln hatte und nach der OP sehr, sehr lange geschlafen habe. Die Zimmergenosssen meinten Sie befürchteten schon ich wache überhaupt nicht mehr auf. Aper pennen ist eine meiner Stärken.

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]