Leonope  - Die Schlagzeile

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Geld für nicht gewollte Weihnachtsgeschenke

leonope am 25. Dezember 2008 · 9 Kommentare

Den Umstand, dass jedes Jahr zigtausend Geschenke unmittelbar nach Weihnachten umgetauscht werden, hat ein findiger Unternehmen genutzt und einen eigenen Umtauschladen eröffnet. Er nimmt Geschenke zu einem Drittel des Originalpreises zurück und verkauft diese mit 50% Rabatt auf diesen in seinem Internet-Shop „cash for garbage“.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 9 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 25. Dezember 2008 um 13:22

    das nennt sich doch „bucht“ auch „ebay“ genannt.

  • 2 leonope am 26. Dezember 2008 um 10:13

    Ebay ist eine versiffte Müllhalde.

  • 3 Christian in Wien am 26. Dezember 2008 um 11:48

    jo, absolut, da wirst jeden schrott irgendwie los

  • 4 leonope am 26. Dezember 2008 um 21:28

    Gibt´s aber eh nicht mehr lange.

  • 5 Christian in Wien am 26. Dezember 2008 um 21:39

    meinst die machen zu?

  • 6 leonope am 26. Dezember 2008 um 21:57

    Die sind doch schon klinisch tot. Ist nur mehr eine Hülle was Du siehst.

  • 7 Christian in Wien am 26. Dezember 2008 um 22:15

    manche hüllen halten sich erstaunlich lange

  • 8 NRj_66 am 27. Dezember 2008 um 03:07

    @leonope #4; Christian in Wien #7
    Totgesagte leben länger. Ich weiß nicht, bin ich wirklich ein Glückskind oder nur ein Realist der sich denken kann, das es für weniger Geld in der Regel auch weniger Leistung gibt oder habe ich dieses Wirtschaftssystem hier, was stark von Angebot und Nachfrage abhängt, besser verstanden als andere ?
    Müll und Schrott sind für mich zwei Sachen. Als Kind auf ner Müllhalde spielen kam Mies. Schrottplatz ist immer mal als Bastler ein Blick Wert.
    Eigentlich wollte ich nur mitteilen:
    „Ihre Wortwahl verehrteste leonope, ne ne ne !

  • 9 leonope am 27. Dezember 2008 um 10:31

    @Christian…tja, auf die „Verpackung“ kommt es eben doch an.

    @NRj…Du siehst das gar nicht mal so falsch. Ist „versifft“ denn unpassend?

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]