Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Fidschi-Inseln oder Koh-i-Noor

leonope am 21. Dezember 2008 · 11 Kommentare

Was wäre, wenn Du deinem Partner zum Geburtstag schenken könntest was Du wolltest, weil ein „Gönner“ alles zahlt was diese „Party“ kostet?

Würdest Du ´ne Fete auf den Fidschi-Inseln geben und deinen Partner mit dem Helikopter landen lassen, oder würdest Du ihm den Ferrari schenken den er immer schon in der Garage haben wollte? Würdest Du ihm ein Geburtstagsdinner auf dem Mount Everest spendieren und hoffen, dass das Wetter nicht zu schlecht wird, oder würdest Du sofort nach Hollywood aufbrechen und ´ne Riesenfete in den Universal Studios abziehen? Würdest Du den Koh-i-Noor für ihn erstehen und den Haufen Kohlenstoff danach versilbern, oder würdest Du ihm eine Kreuzfahrt schenken und mit ihm die sieben Meere überqueren? Was wenn die Kosten voll egal sind weil ein Grosskonzern die Kohle spendet doch was, wenn Du dafür im Anschluss ein Jahr lang dein Gesicht hinhalten und für das Unternehmen Pressearbeit machen musst, die dir aufs Äusserste zuwider ist?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 11 Antworten ↓

  • 1 Cybermami am 21. Dezember 2008 um 00:37

    Also nein echt!!!!! Der Anfang hat soooooo schön vielversprechend angefangen und dann kommt die Presse mit ins Spiel… ne echt nicht!!!!!!

  • 2 Judy am 21. Dezember 2008 um 01:38

    Die Fete in den Universal-Studios bekommen wir mit ein bissi Glück auch so. Fidschi-Inseln interessieren ihn nicht so sehr, glaub ich. Und er mag zwar Berge, aber der Mount Everest? Nene, ich denke, da wäre der Ferrari angebracht.

    Und Pressearbeit? Die würden das von mir nicht wirklich wollen. Das kann ich auch so vorhersagen 😉 .

  • 3 Christian in Wien am 21. Dezember 2008 um 09:07

    nö würd ich nicht machen, schon deshlab weil auch mein partner weiß das das geschenk dann gar nicht von mir ist.

  • 4 Rufus am 21. Dezember 2008 um 10:36

    Also ich würde Zeit schenken – meine Pension zum Beispiel. 😉

  • 5 leonope am 21. Dezember 2008 um 13:21

    @Cybermami…immer diese blöde Presse :)

    @Judy…das kleine „Schwarze“ für sie und der kleine „Rote“ für ihn. Was für eine diabolische Symbiose :)

    @Christian…war wieder mal vorhersehbar. Es geht aber auch nicht darum wer´s zahlt, sondern wie „kreativ“ man für seinen Partner wird. Das ist oft mehr wert als das Geschenk selbst.

    @Rufus…hast Du denn auch einen Arbeitsvertrag bis 2098? :)

  • 6 Rufus am 21. Dezember 2008 um 14:16

    Mit Zeitausgleich und Resturlaub kann ich schon ein Jahr früher …

  • 7 leonope am 21. Dezember 2008 um 14:47

    Du Glücklicher 😆

  • 8 Christian in Wien am 21. Dezember 2008 um 21:13

    da ist was drann, nun, wenn die kosten keine rolle spielen, wäre das schon machbar, nur ein jahr lang etwas tun was ich absolut nicht tun will eher nciht.

  • 9 NRj_66 am 27. Dezember 2008 um 03:30

    Ich schreibe hier immer erst (meißtens) und dann überfliege ich die anderen Einträge. Ich mir ja mehr der Nicht-Party alleine Wald-Strand Typ und eins fiel mir direkt ein:

    Mit einem Raumschiff um diesen Planeten oder so oder Einmal Luna und zurück.

  • 10 Christian in Wien am 27. Dezember 2008 um 07:49

    luna ist gut, dann kann ich nach den grundstücken sehen die ich dort hab.

  • 11 NRj_66 am 27. Dezember 2008 um 07:55

    Ich habe fast nur gute Ideen :-) Nur mit der Idee alleine ist es ja nicht getan und dann denke ich ja gleich immer was wäre wenn und dann lasse ich das meißtens.
    Aber den Planeten von weit draußen sehen, dafür würde ich mein Leben riskieren. Ruhe hat man in so einer Kapsel bestimmt auch und der Anblick muß wunderschön sein. Das Gefühl und vor allem hat das noch nicht jeder Idiot gemacht. Ich könnte dann mal wieder richtig angeben :mrgreen:

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]