Leonope - was wäre...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Das Fleisch ist immer willig

leonope am 30. November 2008 · 13 Kommentare

Was wäre, wenn sich der Partner eines/einer Bekannten von dir, in dich „verschaut“ hätte und auf ein Abenteuer mit dir aus ist?

Würdest Du das Angebot annehmen und dir sagen, dass es ja nur ein Abenteuer ist, oder würdest Du auf keinen Fall drauf eingeh´n, weil Du keine Troubles haben möchtest? Würdest Du nicht zweimal überlegen, da so´n „Kaliber“ dir nicht täglich vor die Nase läuft, oder würdest Du zwar höflich aber doch bestimmt „entrüstet“ sein und ihm/ihr einen Korb verpassen? Würdest Du die Chance ergreifen und es voll geniessen, oder würde dich wohl dein Gewissen plagen, weil Du der Verlockung nachgegeben hast? Was wenn Du dir nicht sicher bist ob Du das alles wagen sollst und was, wenn er/sie keinen Hehl daraus macht was er/sie wirklich will und alles dran setzt dich zu kriegen?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 13 Antworten ↓

  • 1 Cybermami am 30. November 2008 um 00:19

    Ohh ich wär doch nicht blöd. Was er mit der Anderen macht, macht er vielleich bald mit mir.
    Sowas ist mir leider schon passiert, so’n Angebot mein ich. Aber hier bestimme ich und kein Anderer.
    Man hätt ich ein schlechtes Gewissen! :)

  • 2 Rufus am 30. November 2008 um 01:38

    Das hängt ab …

  • 3 Gucky am 30. November 2008 um 15:39

    Da gehören ja immer zwei zu…
    Es kommt wie immer auf die Situation an in der ich mich befinde.
    Bin ich solo und die Frau ist mir sympathisch dann würde ich sie vernaschen… :mrgreen:
    Wenn ich es nicht tue, tut es ein anderer… 😈

  • 4 me. am 30. November 2008 um 16:32

    vermutlich wuerde ich schwach werden… es sei denn ich bin unsterblich in meinen derzeitigen partner verliebt. was ja vorkommen soll 😉

  • 5 NRj_66 am 30. November 2008 um 23:07

    Ja das ist so eine Sache. Also sagen wir mal wie #3. Allerdings. wenn ich leiert bin und z.b. in Skiurlaub und ich hätte das Gefühl das mich mein Partner gerade in dem Moment betrügt, dann könnt ich auch schon mal versuchen jmd. aä, sagen wir mal herumzukriegen.
    Besonders dann wenn man so schnell quasi vom „F…..“ zum Enthaltsamen werden muß. Weil der Körper regelt dann so schnell nicht runter 😉

  • 6 Judy am 1. Dezember 2008 um 00:22

    Wäre ich solo – wieso nicht?

  • 7 NRj_66 am 1. Dezember 2008 um 02:02

    @Judy
    Das kann aber in ganz schweren Zickenkrieg enden oder unter Typen in „Stoppok/Willy und Gerd“ Da „frißt“ Gerd am Ende der „Diskussion“die schwarze Billiardkugel. Exitus für Ihn.

  • 8 leonope am 1. Dezember 2008 um 10:46

    @Cybermami…besser als ein schlechter Geschmack 😉

    @Rufus…ob sie Schilcher trinkt, oder wie?

    @Gucky…das ist natürlich eine einleuchtende Logik :)

    @me…man muss zu seinen Schwächen stehen :)

    @NRj…der Körper ist also schuld? Wie üblich!

    @Judy…yeah, man lebt nur einmal :)

  • 9 Rufus am 2. Dezember 2008 um 01:59

    @leonope … genau davon …

  • 10 NRj_66 am 2. Dezember 2008 um 05:13

    @leonope #8
    Nein, die Nymphomanin zu der Zeit !

  • 11 leonope am 2. Dezember 2008 um 10:46

    @Rufus…dachte ich mir fast :)

    @NRj…hast Du etwa etwas gegen Nymphomaninnen?

  • 12 NRj_66 am 4. Dezember 2008 um 06:58

    @leonope #11
    Ne, nach einer Woche nur noch meinen Freund zum jammern, das mich die Frau fertig macht. Aber solange ich Ihr einziger Partner bin, ist mir das egal (gewesen). Ist ja bei den ganzen Geschlechtskrankheiten so eine Sache heutzutage, zuweil die keine Kondome wollte.
    Als alter Mann stehe ich aber nicht mehr so gut im Saft, wie mit 25 Lenzen. Hätte jetzt also noch nicht mal genug „Kraft“. Obwohl….

  • 13 leonope am 4. Dezember 2008 um 11:46

    @NRj…wenn ich in den nächsten 37 Jahren Zeit habe, werde ich dich mal kurz bedauern.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]