Leonope - Manchal

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Die Erotik des Hässlichen

leonope am 20. November 2008 · 12 Kommentare

Manchmal frage ich mich was es ist, was mich Hässliches als schön, Makelhaftes als erotisch und Entstelltes als vollendet erscheinen lässt. Ich frage mich, ob ich bloss ein gestörtes Bild für Schönheit habe, oder ob ich wirklich ein spezielles Gefühl für Emotionen besitze, welches mich von all den Klischees fernhält, die uns täglich versuchen vorzutäuschen, wofür es wert sein soll sich zu prostituieren. Ich mag Narben und Anomalien. Sie zeugen von Leben.

Lesezeichen Tags: Manchmal


bis jetzt 12 Antworten ↓

  • 1 NRj_66 am 20. November 2008 um 04:02

    habe ich mich auch schon gefragt und dieses Thema u.a. mit Renate besprochen und diskutiert. Möchtest du es wissen, was wir als Ergebniss hatten ?

  • 2 Judy am 20. November 2008 um 22:06

    Narben haben was. Finde ich auch erotischer als einen makellosen Körper. Bin da wohl ganz ähnlich gepolt. Allerdings darf es nicht TU heftig sein. Das geht dann auch wieder nicht… 😉

  • 3 Judy am 20. November 2008 um 22:06

    …ZU… danebengegriffen…

  • 4 Cybermami am 20. November 2008 um 23:35

    Hmm… ich oute mich. Ich liebe makellose Körper.

  • 5 NRj_66 am 21. November 2008 um 01:49

    @Cybermami #4
    Bei mir nicht. Ich stehe auch auf makelloses. Der Spruch“ Narben machen einen Mann erst schön“ ist meiner Meinung nach aus Mitleid entstanden, nach irgendeinem Krieg oder so. Allerdings akzeptiere ich nicht makellose Partner viel eher, dann komm ich mir selber nicht so „häßlich“ vor.

  • 6 leonope am 21. November 2008 um 10:49

    @Judy…finde ich auch. Da verbergen sich oft die wildesten Geschichten dahinter die es zu erforschen gibt :)

    @Cybermami…wie mainstreamig 😉

  • 7 Cybermami am 21. November 2008 um 12:32

    @leonope… ach das wird sich mit dem Alter bestimmt ändern. Dann werd ich auch „wilde Geschichten“ erforschen wollen, vielleicht? ! :)

  • 8 NRj_66 am 21. November 2008 um 15:05

    @Cybermami
    Bist du noch so ein junges Küken ? Ich hätte Dich jetzt auf 21-25 Jahre geschätzt. Das sind eigentlich die Zeiten , wo man sich die Narben holt, die einen für das Leben kennzeichnen. Und nicht bei wilden, hemmungslosen Sexspielen :-(

  • 9 Cybermami am 21. November 2008 um 17:25

    @NRj_66… also wenn du mir Sean Connery vorbeibringst hab ich auch nichts gegen Narben und ihre Geschichten…

  • 10 NRj_66 am 21. November 2008 um 19:11

    @Cybermami #9
    Mann der Mann ist so alt, wei ich mal werden. Cybermami, Cybermami, Cybermami.

  • 11 leonope am 22. November 2008 um 12:58

    @Cybermami…ist eine Option :)

  • 12 Cybermami am 22. November 2008 um 13:23

    @leonope… hach, und was für eine :)

Fragst Du dich auch, manchmal?

[zurück nach oben ⇑]