Leonope random header image

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Zum Teufel nochmal

leonope am 16. November 2008 · 14 Kommentare

Gerade habe ich bemerkt, dass ich heute genau 666 Tage online bin. Teuflischer Zufall oder satanischer Wink mich auf den Weg nach Hause zu machen? Egal, Gott kann mich kreuzweise, Satan auch, ich bleibe noch eine Weile hier. Schönen Sonntag noch :)

Lesezeichen Tags: Aktuelles


bis jetzt 14 Antworten ↓

  • 1 Cybermami am 16. November 2008 um 12:34

    Hach damit machst du mich heute aber richtig glücklich. 😀

  • 2 Judy am 16. November 2008 um 12:52

    666 the number of the beast :mrgreen: !! Congrats 😉

  • 3 Christian in Wien am 16. November 2008 um 12:54

    und dabei ist die echte nummer vom biest 616, die 666 ist ein übersetzungsfehler (die armen satanisten).

    aber glückwunsch für die höllische zahle und den höllischen erfolg!

  • 4 me. am 16. November 2008 um 20:37

    da knallen die sektkorken, hoffe ich! (sofern Ihnen um 6:16 nichts schlimmes zugestossen ist) glueckwunsch :-)

  • 5 NRj_66 am 16. November 2008 um 20:49

    @Christian #3
    Stimmt das ? Ich wußte bisher nur vom „Goliath“ Größenfehler.

    Ach und wer genau möchte mir was zukommen lassen ? Denkt dran auch ich werde immer verwöhnter und wählerischer :mrgreen:

  • 6 Cybermami am 16. November 2008 um 21:23

    @NRj_66 5… Ich dachte du hast noch Fleisch übrig? :)

  • 7 Christian in Wien am 16. November 2008 um 21:38

    @ nrj_66

    http://leuropa.eu/666_Okkultismus_616/index.html

    scheint so, zumindest hab ich das schon aus diversen quellen gehört.

  • 8 Cybermami am 17. November 2008 um 00:03

    Lest lieber Lord Byron’s. Schliesslich ist er der Vater der ersten satanistischen Weltliteratur.

  • 9 NRj_66 am 17. November 2008 um 03:36

    @ Cybermami #6
    Ich muß ins Bett[Ich habe dich aus versehen mit Christian verwechselt im anderen Blogeintrag und statt Kunde Hunde getippt. Alles keine Absicht ! Zufall oder göttlich) oder das Gammelfleisch wirkt schon. Alles aufgegessen. Roch noch gut. Kommt wohl sehr drauf an ob die Kühlkette ununterbrochen eingehalten wird.
    #8 Habe schon lange nicht mehr gelesen (Bücher).
    @Christian in Wien #7
    Das werde ich mir mal reinziehen, als altes Feuerpferd. Bin ja froh das die CHinesen keine Angst mehr davor haben.

  • 10 NRj_66 am 17. November 2008 um 03:58

    Ja hört sich alles schön und gut an, aber ich glaube da an den Ursprung aus der Mathematik, wie es in Wikipesia nachzulesen ist. Man kann nämlich alles so drehen wie man möchte. Fast alles.
    Brauchst du nur nach Principia Diskordia schauen, die „geilen“ sich da an der „5“ auf. Und Jehova hat die Suite #666
    Wenn es Gott gibt und für mich gibt es Ihn dann hat auch er alles auf Mathematik aufgebaut. 4 Chromsmen. die 8 als Symbol der Unendlichkeit oder die Null für mich, welche die Römer ja nicht hatten ect. pp
    Eines meiner Stonedthemen, aber weniger jetzt Zahlensymbolisch sondern mehr so, das was nicht ganz stimmen kann mit unserer Mathematik, wegen der Zahl PI ect.
    Thema habe ich aber abgeschlossen. Ohne großartige neue Ergebnisse. LEIDER. Schaun wir mal nach dem Tod weiter oder sollen sich andere den Kopf dadrüber zerbrechen.
    Gott ist auf jeden Fall clever genug sich so zu erkennen zu geben, das man es nicht beweisen kann. Eher wandert man in die Ballerburg 😉
    Okkultismus halte ich eh für gefährlich, wenn es über das normale hinaus geht. Jede Religion sogar. Alles übertrieben fanatische.

  • 11 leonope am 17. November 2008 um 10:24

    @Cybermami…na da freu ich mich aber 😉

    @Judy…ich war schon immer ein Biest :mrgreen:

    @Christian…Du solltest weniger „Alternativliteratur“ und sonstigen Humbug lesen.

    @me…herzlichen Dank. leider kein Sekt in der Bar. Ich werde echt nachlässig 😉

  • 12 Kunie Enoki am 17. November 2008 um 12:55

    Ich hab mal gehört das war ein Lesefehler und eigentlich ist es 999….

  • 13 NRj_66 am 17. November 2008 um 16:46

    @Kunie Enoki
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sechshundertsechsundsechzig
    Das auf dieser Seite aufgeführte (unter Mathematik) hört sich für einen Logiker am einleuchtesten an. Würde auch das Symbol Israels direkt miterklären und die Pyramiden. Wenn man dann noch weiß das damals die Menschen die Sonnenwende, Mondfinsternis ect. berechnen konnten oft die „mächtigsten“ waren, ist mir zumindest alles klar. Na ja, vieles, also fast alles, zumindest einiges mehr.

  • 14 leonope am 17. November 2008 um 20:55

    @Kunie Enoki…vielleicht solltest Du einfach nur versuchen, weider auf die Beine zu kommen? 😉

Was sagst Du dazu?

[zurück nach oben ⇑]