Leonope - Manchal

Easy Tiger Error Page

Vergangenheit ist morgen

leonope am 30. Juli 2008 · 8 Kommentare

Manchmal komme ich mir vor wie in einen Zeitrad. Obwohl ich permanent in die Zukunft laufe, fühlt es sich an als würde die Vergangenheit mich ständig überholen um mir zu zeigen, dass sie immer noch da ist. Ich würde am liebsten den Stecker rausziehen und die Gegenwart mehr geniessen. In der Zukunft.

Lesezeichen Tags: Manchmal


bis jetzt 8 Antworten ↓

  • 1 Kalisha am 30. Juli 2008 um 07:26

    Das Gefühl kenn ich. Ich habe auch manchmal das Gefühl, als wurde die Zeit schneller laufen als ich und je mehr ich versuche, einen Vorsprung zu gewinnen und die Zeit auszutricksen, desto stärker ist dann der Rückstoß, den die Zeit mir verpasst.

  • 2 Judy am 30. Juli 2008 um 12:05

    Es gibt nunmal Dinge in der Vergangenheit eines jeden, die einen immerwieder einholen. Egal, wie lange es schon her ist. Da kann man nicht davonlaufen, egal wie weit und wohin. Uhnd manchmal „verderben“ die einem den Moment (die gegenwart) ganz schön. Aber solange man es im Griff hat… 😉

  • 3 Gucky am 30. Juli 2008 um 19:13

    Ich sage mir immer, ohne Vergangenheit keine Zukunft und das jetzt rein zeitlich gesehen. Ob die Vergangenheit was Gutes hatte, ist wieder eine andere, für jeden anders geartete Frage.
    An der Vergangenheit kann man auch nichts ändern, aber man kann in der Gegenwart die Weichen für die Zukunft stellen (soweit man das in der Hand hat).
    Und man sollte immer so leben und handeln, daß man in der Zukunft ohne Zorn und schlechtes Gewissen zurückblicken kann.
    Vielleicht hat das schon jemand so oder so ähnlich gesagt, aber dieses ist jetzt von mir und entspricht meinen Erkenntnissen !

  • 4 leonope am 30. Juli 2008 um 19:25

    @Kalisha…so in etwa, genau :)

    @Judy…ich sag immer, solange ich sie bewusst und OHNE Probleme als Begleiter habe, stören sie mich nicht wirklich. Nur manchmal kommen einem schon Dinge hoch, die wieder Sodbrennen verursachen :)

    @Gucky…so ist es, Biberzahn! Du hast das chilischarf und bergseekristallklarig erkannt :)

  • 5 NRj_66 am 31. Juli 2008 um 02:48

    Ach das ist doch relativ wahr und doch unwichtig, für mich zumindest. Ich habe eher ein Problem damit das die Zeit so schnell vergeht. Je älter ich werde, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen. Frage mich, wei ich das früher alles geschafft habe, während meiner 0815 Zeit.
    Morgen ist schon der 01.08. , dann kommt schon wieder Weihnachten und dann haben wir bald 2010. Wenn ich dran denke wie oft ich so um 1983 gedacht habe, wie lange es noch bis zum Jahr 2000 dauert und es hat relativ lange gedauert und jetzt würde ich am liebsten im Weltall den „Slowmotion“ einlegen.
    @Gucky
    Und wenn irgendsoein Arschloch über deinen Router ins Netz geht und DU dafür 20% deines Monatseinkommen zahlen mußt und auch andersweitig genug Streß hast deswegen, kein Zorn ???
    Ich bin kurz davor den „Ferenghi“ zu verhexen, das geht mit Zorn besser.

  • 6 leonope am 31. Juli 2008 um 10:52

    @NRj…erinnere mich bitte an 2010 LOL

  • 7 Gucky am 1. August 2008 um 01:39

    @NRj_66
    Zuerst einmal KANN niemand über meinen Router ins Netz gehen und zweitens könnte man mir höchstens Schkwierigkeiten machen, wenn der dann Mist baut.
    So wie der Kollege hier beschreibt: http://www.riwer.de/?p=308

  • 8 NRj_66 am 1. August 2008 um 09:29

    @Gucky
    Und wieso kann das niemand ??? MAC Adresse eingetragen und WPA 2 gesichert ? Wenn jmd. möchte dann kann der. Genauso wie du auch 256 bit Codes rauskriegst. Die Kosten dafür liegen zwischen 30.000€ und ein paar Millionen, je nach Aufwand. Bei mir gehts ja normal auch nicht, aber wenn man dem Ding die Spannung wegnimmt, geht der schon mal in die Default-Einstellungen zurück und dort ist dann halt alles offen, was ich ANPRANGERE.

Fragst Du dich auch, manchmal?

[zurück nach oben ⇑]