Leonope  - Die Schlagzeile

Easy Tiger Error Page

Deichmann gehen die Schuhe aus

leonope am 29. Juli 2008 · 14 Kommentare

Nachdem man in Thailand, Laos und Kambodscha endgültig die Kinderarbeit abgeschafft hat, sieht sich der deutsche Schuhhändler Deichmann vor den Trümmern seiner Existenz stehen. Wie zu erfahren war, wird sich die Billigstschuhkette in Kürze komplett vom Markt verabschieden und nächstes Jahr mit einem völlig neuen Produktsortiment aus Indien und Myanmar an den Start gehen.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 14 Antworten ↓

  • 1 Kalisha am 29. Juli 2008 um 12:58

    Wenn in dem einen Land keine Kinder mehr zum Ausbeuten sind geht man zum nächsten…so ist das eben in der heutigen Marktwirtschaft. Ist aber überall so.

  • 2 Steffi am 29. Juli 2008 um 13:05

    Wie? Keine Graceland Schuhe mehr?

  • 3 NRj_66 am 29. Juli 2008 um 13:48

    Nun, das wäre ein kleineres Problem. Ich habe letztes Jahr aus Kostengründen sehr günstige Schuhe dort gekauft, aber die waren so am stinken, das ich diese erstmal eine Woche an die frische Luft gestellt habe und richtig laufen oder Autofahren kann ich mit den Tretern auch nicht. Quasi zu billig.
    Und zur Kinderarbeit: Gab es hier ja auch noch vor nicht allzu langer Zeit. Ich pranger weniger die Kinderarbeit an, sondern die Bedingungen zu denen die Kinder aber auch Erwachsene dort noch vielerorts arbeiten müssen. Die Lösungsmittel und Klebstoffe möchte ich nicht vor meinem zwanzigstem Lebensjahr verpaßt bekommen, weil das so etwas Gesund sein soll oder nicht die Hirnsubstanz schädigt glaube ich nicht.
    In Wien stand ich allerdings mal vor einem Schumacherladen und ich dachte ernsthaft der Mann hätte die Artikel noch mit Schilling ausgezeichnet. Ich bleibe folglich bei meinen „Sherpas“. Damit kann ich alles machen, nur oben am Schaft ein wenig zu eng genäht, aber das habe ich schon beanstandet. Das die da überhaubt Kunstleder mit verarbeiten….

  • 4 Christian in Wien am 29. Juli 2008 um 18:00

    heißt das die ganzen weiber haben jetzt kein hobby mehr?

  • 5 Judy am 29. Juli 2008 um 18:57

    Christian : LOL

  • 6 Bestof am 29. Juli 2008 um 19:18

    Warum läßt Deichmann nicht einfach die Holländer Holzschuhe schnitzen? – die leben doch hinterm Deich, Mann – die könnten doch kurzfristig einspringen! – oder gibbt da keine Kinder?

  • 7 Christian in Wien am 29. Juli 2008 um 19:21

    nö aber fast kein holz, längst davongeschwommen

  • 8 leonope am 29. Juli 2008 um 21:19

    @Kalisha…ich geh mit LOL

    @Steffi…welcome back from vacation :) Keine Graceland-Treter mehr. Gott sei Dank! LOL

    @NRj…bei Schuhen bin ich mehr als wählerisch. Ich hab einfach keine Geduld mehr mit billigem Zeugs, welches am Ende dann sowieso teuer gekauft ist. Also gleich Qualität und Ruhe ist am Fussballen.

    @Christian…hast Du eine Ahnung wie flexibel „Weiber“ sind?

    @Judy…der ist ja völlig ahnungslos LOL

    @Bestof…herzlich willkommen! Ne, da gibt es nur Gouda und Tulpen :)

  • 9 Christian in Wien am 29. Juli 2008 um 21:22

  • 10 Cybermami am 29. Juli 2008 um 22:03

    Ist Deichmann nicht sowas wie Dosenbach ? Ich stell mir grad mal meine Glitzersteinchen an solchen Schuhen vor und bin glücklich dort nicht zu kaufen, somit unterstütze ich auch keine Kinderarbeit. Ueberhaupt schau ich ziemlich genau woher was kommt, ich lass mir doch nicht jede Banane für einen Pfirsich vormachen. :)

  • 11 leonope am 30. Juli 2008 um 00:49

    @Cybermami…genau so gehört sich das! Wir können also beruhigt gemeinsam shoppen gehen :)

  • 12 Durutti am 4. Dezember 2008 um 23:53

    Quellenverweise sollten eigentlich obligatorisch sein, ansonsten kann man/frau jeden Scheiß posten.

  • 13 leonope am 5. Dezember 2008 um 00:02

    @Durutti…wenn Du die „Quelle“ gefunden hast, lass es mich wissen.

  • 14 horst am 6. Oktober 2011 um 16:23

    Solange die kinder für mich arbeiten

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]