Leonope  - Die Schlagzeile

Easy Tiger Error Page

Haft nach maximal 10 Jahren zu Ende

leonope am 18. Juli 2008 · 24 Kommentare

Nachdem man über einen jahrzehntelangen Beobachtungszeitraum herausgefunden hat, dass Haftinsassen die länger als 15 Jahre hinter Gittern verbracht haben, sich nicht mehr in der Welt zurecht finden und schnell rückfällig werden, hat man beschlossen, die Höchstrafen auf 10 Jahre zu senken um es den Resozialisierten so zu ermöglichen, im neuen Leben wieder Fuss zu fassen.

Lesezeichen Tags: Schlagzeile


bis jetzt 24 Antworten ↓

  • 1 Judy am 18. Juli 2008 um 11:59

    Es gibt Leute, bei denen sollte man nicht mal dran denken, sie resozialisieren zu wollen. Bei denen geht das gar nicht. Die waren noch nie „sozialisiert“. Auch nicht VOR der Haft. Und auf die meisten derjenigen, die auf „lebenslänglich“ verurteilt werden – trifft das meiner Meinung nach zu. Politisch SEHR unkorrekt – aber so sehe ich das nunmal.

  • 2 leonope am 18. Juli 2008 um 13:36

    @Judy…gar nicht mal so unrichtig. Lass uns warten bis sich noch mehr „outen“ und dann gründen wir eine Partei. Da bekommt dann die Bezeichnung “ mitte rechts“ eine ganz neue Bedeutung LOL

  • 3 Judy am 18. Juli 2008 um 17:38

    Oh ja 😉 …

  • 4 Christian in Wien am 18. Juli 2008 um 18:33

    da geb ich judy recht.

  • 5 Cybermami am 18. Juli 2008 um 23:03

    Nur so weitermachen, dann bin ich aber mal ganz schnell für die Selbstjustiz !!!

  • 6 leonope am 18. Juli 2008 um 23:26

    @Cybermami…für die bin ich schon lange :)

  • 7 nedganzbachert am 19. Juli 2008 um 00:19

    Selbstjustiz für einen auserwählten Kreis von Personen, die sich neben das Recht stellen dürfen?

  • 8 leonope am 19. Juli 2008 um 10:11

    Solange ich in diesem „auserwählten“ Kreis dabei bin, klar LOL

  • 9 Judy am 19. Juli 2008 um 11:03

    Dito :mrgreen:

  • 10 Kalisha am 21. Juli 2008 um 07:18

    Warum sperren sie die Leute eigentlich auf Staatskosten noch ein? Eine Kugel für 0,20 € würde reichen und ein Paar extrem Kriminelle weniger als vorher. Sorry aber in dem Moment, wo man mehr als einen Menschen getötet hat, hat mein meiner Meinung nach sein Recht auf Leben verloren. Auch bei Massenvergewaltigern sehe ich keine Gnade. Solche Leute sind für mich nur Abschaum.

  • 11 Kalisha am 21. Juli 2008 um 07:21

    Ich mein damit nicht die Notwehrtaten, aber niemand kann mir erzählen, das ein Mann seine UNBEWAFFNETE Frau in Notwehr tötet, weil sie ihm gedroht habe, sie zu verlassen. Oder dieser schöne Satz von Vergewaltigern, „Sie wollte es doch auch so“. Das macht mich rasend.

  • 12 nedganzbachert am 21. Juli 2008 um 08:12

    @Kalisha: Ja und Dieben gehört die Hand abgehackt!
    Übrigens, Hast DU schon mal etwas geklaut?

  • 13 leonope am 21. Juli 2008 um 09:49

    @Kalisha…hört sich an als hätten wir das Problem der Überbevölkerung endgültig gelöst :)

  • 14 Kalisha am 21. Juli 2008 um 11:43

    @nedganzbachert…Ich kann reien gewissens sagen, das ich noch nie was geklaut habe. Und du?

  • 15 Kalisha am 21. Juli 2008 um 12:24

    Außerdem hab ich nichts davon gesagt, dass Dieben die Hand abgehackt wir, das hast du gesagt.

  • 16 Judy am 21. Juli 2008 um 13:15

    Womit wir wieder bei der Diskussion über die Todesstrafe wären 😉 …

  • 17 nedganzbachert am 21. Juli 2008 um 13:40

    @kalisha: ok, geklaut hast Du nichts, aber ich bin mir sicher, dass auch Du schon mal etwas getan hast, für das irgendein Stammtischbruder drakonische Strafen fordert. Tut mir leid, aber ich kann dieses unsägliche Gewäsch einfach nicht mehr hören.
    Als ob in Amerika nicht schon unzählige unschuldig gegrillt worden wären. Aber das waren ja fast nur Schwarze, und warum sollte man unnötig Rücksicht nehmen.
    Wo gehobelt wird fallen Späne.
    Das sind bedauernswerte Kollateralschäden, aber das ist nunmal nicht zu ändern!
    Alle abballern.
    Nach den Mördern kommen die Arbeitslosen. Schließlich lebt dieses faule Gesocks nur auf Kosten der ANSTÄNDIGEN Bevölkerung.
    BEDIENUNG, noch’n Bier und die Bildzeitung.

  • 18 leonope am 21. Juli 2008 um 13:47

    @Judy…keine Ahnung warum die hier immer wieder aufkommt :)

    @nedganzbachert…lass die Finger von den Arbeitslosen. Die können wir immerhin noch geringfügig beschäftigen :)

  • 19 Kalisha am 21. Juli 2008 um 14:00

    @nedganzbachert…Bewerte ruhig alles über was ich sage aber denk dich mal in die Situation eines Mannes, dessen Frau von einem ehemaligen Straftäter, der meinetwegen schon 2 andere umgebracht hat und auf BEWÄHRUNG draußen ist, brutal vergewaltigt und ermordet wird. WÄRE DAS NET VERMEIDBAR GEWESEN???

    Ende

  • 20 Kalisha am 21. Juli 2008 um 14:02

    Außerdem bin ich gegen Rassismus und meine Mutter ist eine gebürtige Nigerianerin und hats am Anfang sehr schwer gehabt in Deutschland. Also erzähl mir nicht ich wär Rassist.

  • 21 leonope am 21. Juli 2008 um 14:04

    @Kalisha…hast Du schon mal überlegt WIE VIELE Männer froh wären, wenn ihnen jemand diese „Arbeit“ abnehmen würde? LOL

  • 22 Judy am 21. Juli 2008 um 14:13

    Bist Du heute wieder böse :mrgreen:

  • 23 nedganzbachert am 21. Juli 2008 um 14:34

    @kalisha:
    Ich verstehe die Emotionen einer Person, die z.B. einen nahestehenden Menschen durch eine Gewalttat verliert.
    Ich selbst kriege einen Hals, wenn ein Serienvergewaltiger mit läppischen 4 Jahren davon kommt, weil ich weiß, dass man auch „tot“ sein kann, ohne dass die Atmung aussetzt.
    Aber der von Dir zitierte Mann ist nicht objektiv, weil befangen und damit nicht geeignet ein Strafmaß festzulegen.
    Zudem habe ich nicht behauptet (und habe es auch nicht geglaubt), Du seist rassistisch. Aber das sind nun mal drei wichtige Themen, die an Stammtischen gedankenlos heruntergebetet werden: Todesstrafe, Ausländer, Arbeitslose.
    Ich weiß Bescheid. Mein Vater war Alkoholiker.

  • 24 leonope am 21. Juli 2008 um 14:42

    @Judy…ICH? Böse? Niemalsnicht! LOL

Wahrheit oder Lüge?

[zurück nach oben ⇑]