Leonope am Rande bemerkt

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Brief an die Dummheit

leonope am 2. Mai 2008 · 44 Kommentare

Liebe Jamie,

an sich widerstrebt es mir ja, mich mit dummen Menschen umgeben zu müssen. Aber da dies hier ein Blog ist auf dem sich jeder frei und unzensiert zu Wort melden darf, sind solche „Ergüsse“ wie Du sie lieferst, leider unvermeidlich.

Man kann dumm sein, ok. Das Leben ist nicht immer fair. Man kann ungebildet sein, mag auch vorkommen, aber da muss man schon selbst etwas dazu beitragen. Wenn man aber ungebildet UND dumm ist, dann kann das Leben nichts mehr dafür. Dann ist man wirklich selbst schuld.

Ich lasse deinen Eintrag den Du heute hier getätigt hast, aus diesem Grund auch für immer als abschreckendes Beispiel für all jene stehen, die glauben in Deutsch nicht aufpassen zu müssen und Rechtschreibung für ein wissenschaftliches Experiment halten. Dümmer geht es nämlich nicht mehr.

Es wundert mich ehrlich gesagt nicht wenn man von der heutigen Jugend – oft zu unrecht – den Eindruck hat, dass sie völlig degeneriert und verdummt ist. Beispiele wie deines tragen allerdings – berechtigterweise – sehr dazu bei.

In diesem Sinne habe ich mir erlaubt, deine Adresse zu entfernen, da ich nicht mit schuld sein will, sollte jemand durch die Kontaktaufnahme mit dir ebenfalls der totalen Verblödung erliegen. Ich könnte nicht damit leben.

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und pass beim Atmen auf, dass Du nicht zuviel Luft erwischt. Ich bezweifle nämlich, dass Du fliegen kannst.

Lesezeichen Tags: Randbemerkung


bis jetzt 44 Antworten ↓

  • 1 Christian in Wien am 2. Mai 2008 um 15:06

    Du bist gemein :-)

    das hätte man viel diplomatischer sagen können 😉

  • 2 Steffi am 2. Mai 2008 um 16:29

    Gemein, aber sie hat recht…
    Hab den Eintrag 2 Mal lesen müssen, um überhaupt zu verstehen, was sie sagt.
    Diplomatie hat hier keinen Sinn mehr..

  • 3 leonope am 2. Mai 2008 um 16:48

    @Christian…ich weiss. Ich habe auch nie etwas gegenteiliges behauptet.

    @Steffi…abgesehen davon, dass die komplette Familie Spears einen Riss im Kanister hat, ist es erschütternd zu sehen, welch degenerierter Schreibweise sich Menschen heutzutage bedienen um ihren „Gedanken“ Ausdruck zu verleihen. Wenn sie auch so reden wie sie schreiben, dann Gute Nacht!

  • 4 Jeremy am 2. Mai 2008 um 16:51

    Hach,

    aber unterhaltsam ist es irgendwie schon. :)

  • 5 Steffi am 2. Mai 2008 um 18:34

    @ Leonope
    Ich nehme an sie kommunizieren nur in Hauptsätzen, Stichworten oder verständigen sich mittels nonverbaler Kommunikation. Alles andere sollten sie (oder ihre Mitmenschen?) als Gottes Geschenk ansehen. Ich bin echt schockiert..

    @ Jeremy
    Beim ersten Mal hab ich auch noch gelacht, beim zweiten Mal wurde ich ernst und hab mich gefragt, wie zum Teufel sie überhaupt hier her gefunden hat. Für mich ist es ja schon ein Wunder, dass sie weiß, wie man einen PC einschaltet…

  • 6 leonope am 2. Mai 2008 um 19:34

    @Jeremy…irgendwie, ja. Aber auch bedenklich :)

    @Steffi…vielleicht war sie ja auch nur lange weggesperrt?

  • 7 Christian in Wien am 2. Mai 2008 um 19:37

    lol harharhar

    in nem umgebauten luftschutzkeller hinter einer 300 kg brandschutztür?

    das ist böse 😀

  • 8 Steffi am 2. Mai 2008 um 19:45

    Von dort aus hätte sie sich ja nicht so ausführlich über die Familie Spears informieren können 😉

  • 9 leonope am 2. Mai 2008 um 19:48

    @Christian…ich weiss ich kann gemein sein :)

    @Steffi…die hatten ja einen Fernseher. Wahrscheinlich hat man ihr immer nur das gleiche Video der Familie Spears vorgespielt um zu verhindern, dass sie intelligente Masse aufbaut, was ja irgendwie gelungen ist.

  • 10 Christian in Wien am 2. Mai 2008 um 19:50

    das würde einiges erklären

  • 11 Steffi am 2. Mai 2008 um 20:09

    @Leonope
    Was für ein Schicksal, was für eine Qual…

  • 12 Christian in Wien am 2. Mai 2008 um 20:14

    für den videorecorder und den fernseher 😉

  • 13 leonope am 2. Mai 2008 um 20:55

    @Steffi…das Leben ist öde! Sagte schon Bruce :)

  • 14 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 00:36

    Vllt. steht Sie nur so zu Ihr, weil Sie den gleihen Namen hat und gleich ………. PiepPiepPiePPiepPiepPiePiePPiepPiepPiePPiiiiiiiiiieeeeeeeeeeppppppppppp ist.

  • 15 leonope am 3. Mai 2008 um 00:50

    Immer diese Pieptöne. Ein echter Ärgernis.

  • 16 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 01:00

    @leonope
    Ab ins Bettchen, Schneewittchen !

  • 17 leonope am 3. Mai 2008 um 01:04

    @NRj66…ich denke, das musst Du schon mir überlassen wann ich in mein Körbchen steige 😉

  • 18 Judy am 3. Mai 2008 um 01:15

    Da sag ich nur: Arme Welt. Mit dieser Jugend von heute ist die Menschheit doch irgendwie dem Untergang geweiht…Zumindest bekomme ich so manchmal diesen Eindruck :mrgreen:

  • 19 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 01:45

    @all
    So. Da ich es gewohnt bin den Ton anzugeben, verkünde ich euch jetzt Nachtruhe, weil ich noch in Ruhe konzentriert an Seti, Yeti, Most ect. dran bleoben muß.
    Hört her Leute Laßt euch sagen, es hat gerade 01.44 geschlagen.

    P_N_E_L_O_P_E dont worry about me, but das ist nur ein kleines Beispiel um Schäuble und Co seine Vorratsdatenspeicherung ab adsurdum, zu führen.

  • 20 leonope am 3. Mai 2008 um 01:53

    @Judy…da kann ich dir nur zustimmen. Ist schon arg was sich da für Abgründe auftun :)

    @NRj66…Du magst zwar gewohnt sein den Ton anzugeben, aber was gemacht wird bestimme immer noch ich :)

  • 21 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 01:56

    @leonope
    Wenn du Dich da mal nicht täuchst.
    Ich könnte natürlich auch direkte Links zu Congo und Dir persönlich setzen, aber wenn ich suchen muß und du gefallen dran hast, habe ich es auch.
    Eigentlich kindisch und Zeitverschwendung, aber ….

  • 22 leonope am 3. Mai 2008 um 02:05

    Im Kongo fühl ich mich auch wohl. Nur die Affen machen mir etwas zu schaffen.

  • 23 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 02:10

    @leonope
    Es sind Gorillas und es geht um Kohlenstoff. Du kennst dieses Superspiel nicht, oder ?

  • 24 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 02:21

    @leonope

    So so ´, du suchst gerade. Damit du nicht bis heute früh suchst, der Gorilla kann sprechen.

  • 25 Gucky am 3. Mai 2008 um 05:04

    Du bist natürlich hart und grausam… :mrgreen:
    Nicht jedem sind die Gaben der Intelligenz gegeben und ich finde, auch diese haben das Recht sich zu äußern, wenn es auch nicht besonders ansehlich aussieht.
    Dazu kommt, daß auch nicht jeder geübt ist, auf der Computertastatur Texte zu verfassen. Ich weiß noch, wie ich Texte im Adlersuchsystem geschrieben habe. Zwar waren nicht ganz so viele Fehler drin, aber auch die passieren bei Ungeübten schneller als bei anderen.
    Ich finde, solange nicht gegen die Regeln des Anstands verstoßen wird mit den Texten, sollte man jeden machen lassen.
    Du mußt ihn oder sie nicht besonders begrüßen oder tiefer auf den Text eingehen.
    Ich fände es schade, wenn du damit jemanden den Spaß am Bloggen und/oder Kommentieren genommen hast… :-(
    Vielleicht sagst du jetzt, auf solche Kommentare wärst du nicht angewiesen. Ich gucke da auch immer ziemlich erschrocken drauf, aber wenn es nicht gegen die Anstandsregeln (in Blogs) verstößt, lasse ich es stehen und wenn ich auch nur ein bißchen Sinn dahinter erkenne, antworte ich vielleicht sogar darauf.

  • 26 Christian in Wien am 3. Mai 2008 um 06:47

    genau leben und leben lassen :-)

  • 27 sfh am 3. Mai 2008 um 07:07

    Oder eher gesagt Vegeiteren und Vegetieren lassen in solchen Fällen :-( Ich kenne das problem,mit der Schreibweise und der dahinter schlafenden Intelligenz,der Jugend von heute zu genau.Ich könnte hier Beispiele Posten die sind abschreckend für jeden Erstklässler,überhaupt das Schreiben und Denken zu erlernen. Traurig.

  • 28 leonope am 3. Mai 2008 um 11:55

    @NRj66….keine Sorge, ich weiss worum es im Kongo geht.

    @Gucky…ich gebe dir zu deinen Ausführungen gerne recht. Nur muss es auch mir in meinem „eigenen Haus“ überlassen sein und auch bleiben, auf Umstände hinzuweisen die ich „subjektiv“ als verdummt empfinde.

    Es geht auch nicht um das Adler-Suchsystem, denn sogar da kann man, weil man ja langsamer ist, die richtigen Buchstaben länger anwählen. Es geht um den Unwillen sich einer Sprache und einer Schreibweise zu bedienen, die für einen normal gebildeten Menschen nur äusserst schwer nachzuvollziehen bzw. zu verstehen ist. Und das ist respektlos.

    Ich gehe auch nicht zu irgendwem auf (Blog)besuch und lade dort einfach meinen hirnlosen und sinnentleerten geistigen Müll ab weil ich des Schreibens und/oder Denkens nicht mächtig bin.

    Von daher kann bei mir jeder schreiben und sagen was er will (ausser wenn er gegen die „guten Sitten“ – was auch immer die sind – verstösst. Gibt´s die eigentlich noch?). Ich werde nur pampig wenn ich „Lieferungen“ erhalte, die auf dem Niveau von 4-jährigen und von jeglicher Form der „üblichen“ Verständigungsform losgelöst sind. Ich betreibe hier keine Anlaufstelle für Primaten.

    In diesem Sinne ehrt es dich auch, wenn Du den Nerv hast darüber hinwegzusehen. Ich habe ihn auch. Nur manchmal WILL ich ihn einfach nicht mehr haben. Wahrscheinlich weil ich lange genug mit Schwachsinnigen aller Art zu tun hatte. Da laufen dann solche Exemplare in ein offenes Messer. Was wiederum mit etwas Hirnmasse vermeidbar wäre. Aber wie gesagt. Auch solche „Entgleisungen der Evolution“ sind nützlich. Und wenn sie nur zur allgemeinen Belustigung dienen. Ich weiss, ich bin böse :)

    @sfh…Du triffst den Nagel auf den Kopf. Es geht nicht mal so sehr ums Können. Da ist schon sehr viel Verweigerung auch drin. Denn von alleine wird oder ist man nicht so dumm. Das muss man sich hart erarbeiten :)

  • 29 Christian in Wien am 3. Mai 2008 um 12:52

    das mit der verweigerungshaltung stimmt zum einen, zum anderen ist es heute einfach „cooler“ ein großes handy zu haben und auf großen macker zu machen, statt sich weiterzubilden bzw überhaupt zu bilden. wenn ich daran denke das die jugend von heute die sind die morgen das land weiterbringen sollen und meine rente bezahlen sollen, dann oh graus!

  • 30 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 12:56

    @Gucky
    Du kannst auch hyperintelligent sein und trotzdem nicht der deutschen Rechtschreibung mächtig. Z.B. als Legastheniker.
    Blöd auch, wenn man schneller denken als tippen kann und das liest, was man glaubt geschrieben zu haben. Ich kenne da mindestens einen, dem das so geht. 😉

  • 31 leonope am 3. Mai 2008 um 13:58

    @Christian…nun, ich ziehe ja nicht über alle her. Es gibt ja auch Jugendliche die wirklich Gas geben und was auf der Platte haben. Aber ein grosser Teil ist auch tatsächlich so derartig vom Virus der Verblödung befallen, dass es schon Seuchencharakter hat. Was daran dann allerdings cool ist, frage ich mich.

    @NRj66…wie lange hast Du jetzt gebraucht den ersten nicht kryptischen Satz hier zu verfassen? Das ist ja fast unglaubelich :)

  • 32 Christian in Wien am 3. Mai 2008 um 14:02

    zu 66
    lol, das ist gemein 😉

    zu den jugendlichen
    ja du hast recht, aber die die sich wirklich mühe geben sind eine minderheit. ich schimpfe nicht auf alle, nur auf die die es für sichtiger halten cs oder ein anderes computerspeil zu spielen statt sich was bildendes zuzuführen.

  • 33 Christian in Wien am 3. Mai 2008 um 14:03

    und was dran cool ist, keine ahnung aber es wird von vielen als cool empfunden deppert zu sein.

  • 34 Christian in Wien am 3. Mai 2008 um 16:35

    schau dich doch mal um, wer wird niedergemacht? der streber der was lernen will.

    das zeigt sich sogar in den filmen.

  • 35 leonope am 3. Mai 2008 um 17:12

    Ich mache auch Nichtstreber nieder. Wenn ich schlecht drauf bin LOL

  • 36 Christian in Wien am 3. Mai 2008 um 17:14

    ich auch, keine panik, da kann ich böse und gemein werden :-)

    „Bist doch ne kaiserschnittgeburt, oder? Du hast doch niemals alleine ans tageslicht gefunden mit deinem IQ“

  • 37 Paul am 3. Mai 2008 um 17:28

    Ein Glück bin ich kluk! K-L-U-K!

    Das geh ich jetzt feiern.

  • 38 Gucky am 3. Mai 2008 um 21:11

    Natürlich bin ich auch deiner Meinung, daß jeder „Herr im eigenen Blog“ ist. Aber ich habe im Kommentar nur meine Meinung zu dem Beitrag von dir gesagt. Das sollte keine „Handlungsanweisung“ sein… :mrgreen:
    Wie groß allerdings deine „Leidensfähigkeit“ in dieser Hinsicht schon belastet wurde, vermag ich nicht zu sagen…
    Vielleicht hat man dann wirklich irgendwann die „Schnauze“ voll ?

  • 39 leonope am 3. Mai 2008 um 21:37

    @Gucky…nicht anders habe ich es verstanden. Leidensfähigkeit hört sich gut an. Ich würde sagen, Du hast damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn irgendwann hat man wirklich die Schnauze voll von der immer grösser werdenden Ignoranz und Dummheit der Menschen :)

  • 40 NRj_66 am 3. Mai 2008 um 23:01

    @leonope
    Etwas zu schreiben und zwar so das es fast jeder versteht, ist einfach. Man hat mir aber im 2. Semester den Tipp gegeben mich so auszudrücken, daß mich nicht jeder gleich versteht.
    Diesen Tipp versuche ich manchmal, nur zum Spaß, zu beherzigen.
    In der Realität und wenn es um etwas geht, finde ich dies aber gefährlich und affig.

  • 41 leonope am 3. Mai 2008 um 23:25

    @NRj66…sag nicht, dass es einfach ist. Obiges Exemplar beweist das Gegenteil :)

  • 42 Christian in Wien am 4. Mai 2008 um 06:33

    stimmt, aber jeder kann noch zu was zu nutzen sein.

  • 43 NRj_66 am 27. Oktober 2009 um 18:33

    LEONOPE !?!
    Habe ich Dir eigentlich schon mal gesagt wie lieb Du bist und wie unkompliziert DEIN Blog ist ??? Nein ? Dann hole ich es hiermit nach.
    Und hoffentlich schmeckt dein Wein dir und das Du neben der ganzen Tätigkeiten auch noch etwas Zeit zum entspannen hast.
    Ach und hoffentlich passiert Dir nichts schlimmeres als solch Fangeschreibsel und meine kleinen Ergüsse geistiger Umnachtung oder Verwirrtheit.
    Weißt du warum ich Dir so liebe Sachen wünsche ?
    Mein „neues Spielzeug“ und Zeitvertreib, dieser „Großmaulblog“, die läßt mich nicht mehr rein. Was heißt die, es heißt ja „Sie“, aber ich glaube der Fehler liegt irgendwo anders. Auf mein „WordPress“ Waschmittelbrett, dieses Dashboard und so komme ich .

    Was mache ich bloß falsch das Sie mich nicht mehr reinlässt ? :)

    Könntest du oder Gucky oder sonstwer der einen Account hat es mal probieren. Natürlich nur wenn es keine Umstände macht.

  • 44 NRj_66 am 27. Oktober 2009 um 22:33

    Danke, hat sich erledigt. Mein neuer Fremdblog geht wieder ohne Passwortgedöns.

    Gute N8!

Auch was zu sagen?

[zurück nach oben ⇑]