Leonope - Übrigens...

Felgenreiniger nur mehr gegen Ausweis

Übrigens... ist das Hausboot voll cool

leonope am 30. März 2008 · 17 Kommentare

...!?

Lesezeichen Tags: Übrigens


bis jetzt 17 Antworten ↓

  • 1 Paul am 30. März 2008 um 14:31

    Woah, Hausboote sind geil! Wenn Jule und ich durch Berlin fahren, überqueren wir gelegentlich einen ruhigen Spree-Arm, auf dem ganz viele bunte Hausboote liegen. Muss cool sein, auf so einem zu leben :)

  • 2 leonope am 30. März 2008 um 18:19

    @Paul…das sind sie! Ich würd sofort auf eines ziehen :)

  • 3 Christian in Wien am 30. März 2008 um 19:36

    oh ja, ein hausboot kann ich mir gut als heim vorstellen

  • 4 Michael am 30. März 2008 um 21:36

    Also ich wäre da etwas in Sorge, wenn mein gesamtes Hab und Gut auf einem Boot gelagert wäre. Was wäre, wenn ein Unwetter mein kleines Schiffchen zum Kentern brächte und räudige Landratten meinen Kahn plünderten? NIcht auszumalen.

  • 5 Judy am 30. März 2008 um 22:55

    Ich glaube, ich bleibe auch lieber auf festem Untergrund.. 😉 Aber so zum Urlaub machen wärs mal interessant!

  • 6 leonope am 30. März 2008 um 23:11

    @Michael…ich rede von einem Boot, nicht von einer Jolle LOL Das ist schon ein ordentliches Ding so ein umgebauter Frachtkahn. Den haut so schnell nichts um :)

    @Judy…in dem Fall darf es auch kleiner sein. Will ja am Shannon auch vor einem Pub anlegen können :) Ist echt geil so ´ne Hausboot-Tour. Absolut entspannend. Sehr zu empfehlen!

  • 7 Gucky am 31. März 2008 um 11:57

    Und wie kommst du jetzt darauf ? Willst du dir eins kaufen oder hast du eine Tour geplant mit so einem Hausboot ?
    Ich fände so ein Ding auch echt stark und wenn ich mir sowas anschaffen könnte ohne mich zu verschulden, würde ich das tun !

  • 8 leonope am 31. März 2008 um 12:13

    @Gucky…Tour geplant, ja :) Und warum nicht mal auch auf einem Hausboot wohnen? Wäre einmal etwas anderes und sicher eine willkommene Abwechslung. Hat auf jeden Fall seinen Reiz da intensiver drüber „nachzudenken“. Firmensitz auf ´nem Hausboot? Kling gut. Aber nur unter panamaischer Flagge :)

  • 9 Gucky am 31. März 2008 um 12:20

    Firmensitz ?
    Naklar… aber dann auch ein Konto auf den Cayman-Inseln (schreibt man das so ?). Liechtenstein ist ja „verbrannt“… :mrgreen:

  • 10 leonope am 31. März 2008 um 12:24

    @Gucky…sagen wir „Filiale“. Wer siedelt schon in Deutschland eine Firma an? Ja, schreibt man so :) Aber da gibt es wahrlich bessere „locations“.

  • 11 Judy am 31. März 2008 um 15:50

    …unter Puerto Ricanischer Flagge und nem fetten Konto auf den Caymans. Karibik pur. DA bin ich dabei :) !

  • 12 leonope am 31. März 2008 um 15:57

    @Judy…das kommt der Sache schon näher :) Vor allem Puerto Rico ist wichtig. Da wär ich direkt an der „Quelle“ LOL

  • 13 Judy am 31. März 2008 um 16:35

    YESSS :) !!

  • 14 Christian in Wien am 31. März 2008 um 18:31

    @michael, wenn ne große welle kommt ist eher das haus am strand hin als das hausboot

  • 15 Christian in Wien am 31. März 2008 um 18:32

    lol, ihr weiber ähmm damen, würdet ihr da nicht vielleicht nen geschickten handwerker brauchen?

  • 16 leonope am 31. März 2008 um 19:50

    Kommt drauf an was Du so rumwerkst :)

  • 17 Christian in Wien am 31. März 2008 um 19:53

    oh alles was so anfällt, mit rohren und kabeln usw, das boot warten, die pumpen warten, usw

Und was willst Du noch sagen?

[zurück nach oben ⇑]