Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Kein Vogelfutter mehr im Haus?

leonope am 28. März 2008 · 24 Kommentare

Was wäre, wenn Du munter würdest und feststellen müsstest, dass dir anstelle von Nase und Mund, der Schnabel einer Ente aus dem Gesicht gewachsen wäre?

Würdest Du sofort mal Hollywood anrufen und dich dort als Donald Duck vorstellen, oder würdest Du sofort den Notruf und auch gleich den Psychiater rufen? Würdest Du versuchen dir dein Frühstück aus dem Schrank zu „picken“ und verzweifeln, beim Versuch den Kaffee ohne Sauerei zu trinken, oder würdest Du dich unter einem Tuch verstecken und zum nächsten Tierarzt fahren? Würdest Du probieren ob Du auch so schnattern kannst wie deine neuen „Freunde“, oder würdest Du dich nochmals umdreh´n und drauf hoffen, das alles nur ein Alptraum war? Was wenn Du dann am Frühstückstisch sitzt und dir überlegst wie Du das Ding da wieder wegkriegst, und was, wenn´s an der Türe klingelt und der Postmann dir ´nen Katalog gibt, aus dem Du günstig Vogelfutter kaufen kannst?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 24 Antworten ↓

  • 1 Dandu am 28. März 2008 um 00:44

    Ich würde schlagartig meine Karierre als Säufer von Hochprozentigem beenden und ein Vitales, stressfreies Leben beginnen.

  • 2 leonope am 28. März 2008 um 01:02

    Hochprozentiges? Soso! Was trinkt man denn denn so um „klar“ zu bleiben LOL

  • 3 Christian in Wien am 28. März 2008 um 05:09

    ich würde versuchen aus dem alptraum aufzuwachen.

  • 4 Paul am 28. März 2008 um 08:31

    Woahaha… Ich könnte Donald Ducks Synchronsprecher werden! Aber… äh… nein danke. Also weg mit dem Schnabel. Ist beim Küssen nur hinderlich.

  • 5 leonope am 28. März 2008 um 11:04

    @Christian…leider kein Traum sondern böööööse Realität :)

    @Paul…küssen willst Du auch noch? Tsss… :)

  • 6 Paul am 28. März 2008 um 11:09

    Ich will noch ganz andere Sachen, bei denen so ein Entenschnabel aber auch hinderlich wäre…

  • 7 leonope am 28. März 2008 um 16:39

    @Paul…die da wären? LOL

  • 8 Paul am 28. März 2008 um 16:58

    Ähm… Hier lesen Minderjährige mit 😉

  • 9 leonope am 28. März 2008 um 17:46

    Hab ich mir´s fast gedacht, dass das nicht jugendfrei sein würde LOL

  • 10 Christian in Wien am 28. März 2008 um 17:56

    ach kommt, die minderjährigen sind nciht das problem, erher die spiesigen eltern 😉

  • 11 xD am 28. März 2008 um 22:03

    ich bin auch Minderjährig xD .____. *seufz*
    Aber ganz ehrlich? Hätte ich mit mal nen schnabel, würde ich mich erschießen oder in die nächste ecke setzen und nie mehr rauskommen^^

  • 12 leonope am 29. März 2008 um 00:18

    @Christian…wer hat denn schon spiessige Eltern?

    @xD…hey, Du könntest fett Kohle machen mit dem Ding! Sieh das mal von der heiteren Seite. Oder wart mal. Ne, iss nicht. Mit so´nem Ding kannste ja kein Steak mehr essen :)

  • 13 Christian in Wien am 29. März 2008 um 08:42

    @ leonope

    wir nicht, aber ich kenne welche.

  • 14 xD am 29. März 2008 um 16:12

    @ christian und leonope -> ich hab spießige eltern *wink*

  • 15 Christian in Wien am 29. März 2008 um 16:21

    @xD

    wenn du so alt bist wie ich vermute, dann ist das normal das einem die eltern spießig erscheinen, warte noch 10 jahre und sie erscheinen dir weise.

  • 16 leonope am 29. März 2008 um 18:20

    @xD…hören die auch Tokio Hotel? :)

  • 17 NRj_66 am 2. April 2008 um 06:28

    Ich würde mich fragen, wie mein Körper an die „Hoffmann-Tropfen“ (Lysergsäurediethylamid) gekommen ist.

    Weil das kanns eigentlich nur sein, oder ein Traum.

    Da gibts einen schönen Film „Stadt der Ratten oder so“.

  • 18 leonope am 2. April 2008 um 11:01

    @NRj66…hast Du die nicht zu Hause im kasten stehen? Stell dir vor welch schöne Lieder Du dann trällern könntest. Im Käfig.

  • 19 NRj_66 am 3. April 2008 um 18:28

    @leonope
    Nein, definitiv nicht. Waren ein paar interessante Erfahrungen, aber würde ich nur mit echt guten Freunden machen, die mich aufhalten könnten und würden, wenn ich mir nicht nur den Schnabel, sondern auch die Flügel denken würde.
    Meine Experimentalphase ist da ca. 20 Jahre vorbei und so soll es auch bleiben. In Südamerika werde ich vllt. noch mal ein bißchen „Grünzeug“ kauen, wenn ich zu starken Hunger habe, aber ansonsten bleibe ich bei meiner „Medizin“ die mir ganz gut bekommt.

  • 20 leonope am 3. April 2008 um 18:58

    @NRj66…ja, das kraut soll dort ja ziemlich gut sein. Und wach halten. Für den Fall der Fälle.

  • 21 NRj_66 am 8. April 2008 um 22:06

    @leonope
    Damit ich mal wieder das letzte Wort habe, bzw. als letzter hier stehe.

    Zum wachhalten gibt es bessere Mittel. Aber gegen den Hunger hilft es wohl ganz gut.

  • 22 leonope am 8. April 2008 um 23:09

    @NRj66…ist wohl nix mit dem letzten Wort :) Und zum Wachbleiben trinke ich Koka Kola.

  • 23 NRj_66 am 9. April 2008 um 01:05

    @leonope
    DOCH. Ich suche gerade meinen „zu warm“ oder „zu Kalt“ – Beitrag hier. Meine Antwort an Judy.

  • 24 Christian in Wien am 9. April 2008 um 05:36

    niemals 😉

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]