Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Einmal um die ganze Welt

leonope am 25. März 2008 · 41 Kommentare

Was wäre, wenn man dir ´ne Freude machen wollte und Du zum Geburtstag ein Round the World-Ticket mit 15 Zwischenstopps geschenkt bekommen hättest?

Würdest Du „aus allen Wolken“ fallen und gar nicht wissen wie Du dich bedanken sollst, oder wäre das etwas was dich nicht wirklich reizt weil Du schon so nicht gerne fliegst? Würdest Du sofort die Planung angeh´n und mal schauen, wo die Reise dich so hinführt, oder würdest Du das Ticket glatt verkaufen, weil Du weder Lust noch Laune für so einen Stress hast? Würdest Du dir ein Jahr Auszeit nehmen und dich auf das Abenteuer freuen, oder müsstest Du zuhause bleiben, weil Du nicht die Kohle dafür hast um das Geschenk ausgiebig zu geniessen? Was wenn Du ein Monat Zeit hast um das Ticket einzulösen um auf grosse Abenteuertour zu gehen, doch was, wenn sich dein Partner wehrt und meint, dass er dann nicht mehr da ist, so Du irgendwann mal wieder heim kommst?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 41 Antworten ↓

  • 1 Michael am 25. März 2008 um 00:23

    Ich würd mir zwar in den Hintern beißen, aber aus derzeitiger Sicht müsste ich das Ticket wohl oder übel verkaufen. Für so lange Zeit kann ich nämlich einfach nicht weg. Verpflichtungen, Verpflichtungen. Mit dem Geld würde aber auch hier wahrscheinlich manches einfacher werden. Also würde ich es einfach als „unerwarteten Zuschuss“ sehen. :-)

  • 2 der Realste am 25. März 2008 um 02:28

    Mir macht niemand eine Freude, ausser er bringt Gruenes mit.

  • 3 Gucky am 25. März 2008 um 02:34

    Also wenn es ginge, würde ich es auch verkaufen. Bei mir sind es weniger Terminschwierigkeiten, als das Problem, daß ich nicht die Kohle habe um das Geschenk zu genießen. Das erhaltene Geld würde mir hier auch so über manches hinweghelfen.

  • 4 Gucky am 25. März 2008 um 02:35

    @realste

    Überleg mal, wieviel Grünes du für das Geld kaufen könntest, wenn du die Reise „vertickst“… :mrgreen:

  • 5 Christian in Wien am 25. März 2008 um 05:26

    Ich wäre baff und weg und würde sofort mit den planungen anfangen, aber in einem monat geht das sicher nicht, da spielt mein chef auf keinen fall mit.

  • 6 Paul am 25. März 2008 um 08:44

    Würde leider nicht klappen, ich bin doch mitten inner Ausbildung :( Aber wer mir eine Freude machen will und das in der Größenordnung machen kann, der hat als Termin August 2010 angegeben, dann bin ich nämlich fertig.
    Halleluja.

    Und dann würd ich einen großen Rucksack packen und auf die Reise gehen. Geile Sache.

  • 7 leonope am 25. März 2008 um 10:34

    @Michael…naja, soviel Geld ist das ja auch wieder nicht. Aber aus „zukünftiger“ Sicht? Würdest Du wahrscheinlich fliegen, oder? :)

    @der Realste…das liegt doch selbstredend dabei beim Geschenk. Man wird dich doch nicht ohne auf so eine lange Reise schicken LOL

    @Gucky…vielleicht gegen eine einfache Reise eintauschen? Zwei Wochen irgendwo in die Sonne?

    @Christian…wenn ich so gut bin und er mich wirklich will und braucht, dann nimmt er mich nach einem Jahr auch wieder. So ich dann überhaupt noch zurückkomme. Wenn er nämlich nicht einsieht, dass man solche „Geschenk und Chancen“ nur einmal im Leben bekommt, dann ist er sowieso nur ein egoistischer Kerl:)

    @Paul…Du hast aber auch wirklich ein Scheiss-Pech LOL Gott sei Dank gibt es aber noch Leute die mitdenken und haben das vordatiert. Genau so gehört das dann auch gemacht. Packen und ab geht´s :)

  • 8 Paul am 25. März 2008 um 10:35

    Och, Pech ist das auch nicht. Dank vollendeter Ausbildung kann ich mir das dann später nämlich selbst schenken 😉

    Wo sind denn die Zwischenstopps?

  • 9 Michael am 25. März 2008 um 11:08

    @leonope..ich habe keine Ahnung, wie viel eine solche Weltreise kostet. Unter 10.000-15.000 € wird da aber denke ich nichts laufen, und das ist ja doch ein schöner Patzen Geld. Sofort wäre ich dabei wenn das Drumherum passen würde, gar keine Frage. Ich wollte z. B. schon immer mal nach Thailand. Oder Japan. Allgemein interessiert mich der ostasiatische Raum.

  • 10 leonope am 25. März 2008 um 11:10

    Dort zum Beispiel?

  • 11 leonope am 25. März 2008 um 11:16

    @Michael…nun ja, das Ticket kostet je nach Route und Stop-overs um die 3.000 Euro, je nach Anbieter auch. Und für ein Jahr on the road….schwer zu sagen was deine Präferenzen sind. Du kannst mit 5 000 auskommen oder auch mit 15 000 zu wenig haben :) Aber Japan will ich auch unbedingt einmal machen.

  • 12 Paul am 25. März 2008 um 11:22

    Uih, das ist ja sogar billig. Da ist ne Kreuzfahrt teurer… Allerdings muss man eine Weltreise auch auskosten, also ein Jahr sollte man unterwegs sein. Daher bräuchte man vermutlich mehr Geld…

  • 13 Michael am 25. März 2008 um 11:30

    Tja, es wäre die Erfahrung wert, da bin ich ganz sicher. Die Route, die Du Paul genannt hast, würde mir btw. gefallen. Ist leistbar und man kommt viel rum. Hach, ich bekomm‘ direkt Fernweh. :-)

  • 14 leonope am 25. März 2008 um 11:40

    @Paul…na ja, das ist ja nur der ab Preis. Da kommt dann schon noch dazu. Und so ein Jahr kann lang sein :) Aber Du hast recht. Eine solche Reise muss man auskosten. Und was die Kreuzfahrt betrifft: Täusch dich da nicht. Du hast keine Ahnung was man auf so einem Kahn in 4 Wochen ausgeben kann LOL

    @Michael…LOL…was glaubst Du wie es mir dabei geht? Ich leide an permanentem Fernweh! :)

  • 15 Paul am 25. März 2008 um 11:51

    Oh doch, deswegen schrieb ich ja das ne Kreuzfahrt teurer ist :)
    Wir hatten mal in der Schule ne Veranstaltung, wo der Marketingchef von AIDA uns n bisschen erzählt hat… Da wurde auch was über die Preise gesagt, aber nur am Rand. Shocking… Als er dann meinte, dass sie im Marktsegment junger Familien sogut wie keine Ausbuchungen hätten und nicht wüssten, woher das käme, wollt ich schon aufspringen und dem an seinen Kürbiskopf hauen. Als ob sich junge Familien eine Kreuzfahrt leisten könnten 😀

  • 16 leonope am 25. März 2008 um 12:04

    @Paul…oops, hab ich überlesen :) Ja ja, die Herren Marketingleiter. Viel Theorie und keine Praxis. Aber dafür haben sie lange genug studiert um dann am Markt vorbeizuplanen. Das muss man auch können LOL

  • 17 Christian in Wien am 25. März 2008 um 20:44

    @leonope

    trotzdem muss ich kündigungsfristen einhalten

  • 18 leonope am 25. März 2008 um 21:17

    Du bist so fürchterlich korrekt. Das ist ja nicht zum Aushalten.

  • 19 Christian in Wien am 26. März 2008 um 05:59

    @ leonope

    verträge muss man einhalten, sonst kann man verklagt werden, und das kann viel mehr geld kosten als so eine weltreise wenn es dumm läuft.

  • 20 leonope am 26. März 2008 um 10:25

    Sogar Verträge kann man gemeinsam mit gutem Willen „adaptieren“ und gewissen Umständen anpassen.

  • 21 Christian in Wien am 26. März 2008 um 18:54

    ja kann man, aber halt nciht immer, wenn ich gerade ein 100.000 euro projekt leite, dann wird das wohl nichts. aber grundsätzlich kann man sich immer einigen

  • 22 leonope am 26. März 2008 um 20:09

    Was sind schon 100.000 Euro? :)

  • 23 Christian in Wien am 26. März 2008 um 20:11

    oh, für nen einfachen techniker schon ne ganze menge

  • 24 andreschneider am 27. März 2008 um 08:21

    Es war ja fast so. Am 8. April geht’s los…

  • 25 leonope am 27. März 2008 um 11:02

    @andreschneider…was war fast so? Du hast so ein Ticket bekommen? Oder bist Du jobmässig auf der Monsterrtour? :)

  • 26 NRj_66 am 31. März 2008 um 23:46

    Ich würde meine Flugangst als vorgespielt akzeptieren und die Reise antreten, weil ich Leute kenne, die so eine Weltreise mal gemacht haben.

    Am besten war wohl Neuseeland.

  • 27 leonope am 1. April 2008 um 00:08

    @NRj66…Neuseeland ist in der Tat eine Reise wert :) Aber auch Hing Kong und Singapur haben was. Und natürlich viele andere Länder auch.

  • 28 NRj_66 am 2. April 2008 um 22:15

    @leonope

    King Kong auch. Ich habe mich aber für Costa Rica oder Madagasgar entschieden. Bis 01.07 sage ich Dir, ob ich östlich oder südlich laufe.

  • 29 leonope am 2. April 2008 um 22:53

    @NRj66…na die liegen ja Gott sei Dank auch nicht allzuweit auseinander.

  • 30 NRj_66 am 3. April 2008 um 23:32

    @leonope
    In 37 Jahren Zeit schafe ich auch beide Staaten zu bereisen und zwar ohne Flugzeug, sondern mit Schiffen und zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ich wäge gerade die Vor- und Nachteile ab.
    Heute ist das familiäre Klima hier so gut, nach dem heftigen Gewitter gestern, das ich evt. alles noch verschiebe.

  • 31 NRj_66 am 4. April 2008 um 06:31

    @Paul
    …..Daher bräuchte man vermutlich mehr Geld…..

    Nicht unbedingt. Wenn du Glück hast findest du fast überall korrekte Leute, bei denen du nächtigen kannst und die das Wort „Gastfreundschaft“ mehr als kennen.

    Allerdings solltest du flexibel sein und kein 4-5 Sterne-Typ. Obendrein kann man noch arbeiten zwischendurch. Z.B. eine Woche Weinlese ect.

    Das wichtigste sind wohl tatsächlich Zeit für solch ein Projekt und das man Gesund bleibt, während der Reise.

    Also Ticket 3000€ (nach leonope) und dann kommt´s sehr auf den „Lebensstandart“ an.
    Ich habe für 3 Monate Portugal 1000DM benötigt. Kann man wohl heute 1:1 umrechnen.

    Also käme ich mit 7000Euronen hin.

    Ein Vorteil ist, das du auf diese Weise Land und Leute „wirklich“ kennenlernst ! Ganz anders als bei Pauschalreisen.

    Möchtest du hingegen die großen Metropolen besuchen und Unterhaltungsparks, Hotels bei Hummer und Kavier, dann plane mal besser 50000€ ein.

  • 32 NRj_66 am 4. April 2008 um 06:36

    @all
    Ich würde das gar nicht planen, sondern alles „Last Minute“ machen und den Zufall entscheiden lassen. Wäre ja mal spannend zu wissen, wie weit ich käme, bis ich „heiraten müßte“ :).

  • 33 NRj_66 am 4. April 2008 um 06:51

    @all
    Hmh. Jetzt habe ich mir mal gerade die Reise und Sicherheitshinweise für Costa Rica durchgelesen.
    „Pest und Cholera“, vor allem tagaktive Mücken. Irgendwie vergeht mir das verreisen dann immer. Madagasgar ist auch nicht viel besser.
    Dazu muß man wissen, das diese SSSSSSSS-Teile ab der Camarque Hackfleich aus mir machen. Kriminalität läßt mich wirklich locker. Gegen die Verbrecher kann man sich wenigstens noch ein bißchen wehren oder bezahlen, damit Sie einen in Ruhe lassen.

  • 34 leonope am 4. April 2008 um 11:26

    @NRj66…Du wirst sicher in der Mongolei verheiratet. Um danach nach Ulan Bator gebracht zu werden und dort in einer Kolchose zur Zwangsarbeit herangezogen würdest.

  • 35 NRj_66 am 4. April 2008 um 17:39

    @Wieso Mongolei ??? Ist es da so, das ich heiraten muß, wenn die „Häuptlingstochter“ „heiß“ auf mich ist ??? Ich habe da mal einen schünen Western gesehen.
    Irgendwie ist Heirat ja wirklich so eine Art “ Einziges Lebenslänglich, wo man wegen schlechter Führung vorzeitig entlassen werden kann.“

    Ehrlich gesagt glaube ich, das ich irgendwo an einer Infektion durch einen Mückenstich (Zeckenbiss oder ähnliches) sterbe.

    Zwangsarbeit ich. Kannste knicken. Die wollten mich selbst im humanen Deutschland nicht mehr unbewacht durch das Gefängniss laufen lassen.

    Ich glaube die halten mich für einen Revoluzzer. Die werden meistens sofort eingebuddelt.

  • 36 leonope am 4. April 2008 um 20:06

    @NRj66…das glaub ich dir aufs Wort, dass man dich nicht unbewacht lassen solllte :)

  • 37 NRj_66 am 5. April 2008 um 02:11

    @Leonope
    Gut so, meine Tochter (oder wie sagt man da ?).
    Jetzt nur noch deine Körpergröße über normal Null, Angabe ob du einen Partner/in und du darfst mich mal Life sehen.

    Ach was schreibe ich, muß natürlich heißen:
    Hättest die einmalige Gelegenheit und große Ehre, als auserwähltes Kind unter dieser Sonne…. bla-bla …. zwecks herstellung intelligenter Humanoiden zur Rettung unserer Art …. bla-bla… ect.
    Aber wahrscheinlich ist fü dich die biologische Uhr schon abgelaufen, um unsere Art zu erhalten. Eigentlich Schade.

  • 38 leonope am 5. April 2008 um 11:17

    @NRj66…ich vewrrate dir was: Ich bin „frei“, aber nicht verfügbar. Und ob es diese Art überhaupt wert ist „gerettet“ zu werden, glaube ich nicht wirklich.

  • 39 Christian in Wien am 5. April 2008 um 11:19

    da stimme ich zu, diese art sollte nicht unbedingt gerettet werden.

  • 40 NRj_66 am 5. April 2008 um 21:47

    @Christian in Wien

    Du meinst jetzt uns Menschen, gell ? Nicht mich, oder.

    In zwei Stunden kann ich in Wien sein, also überlege Dir was du schreibst, Kollege !

  • 41 Christian in Wien am 6. April 2008 um 05:56

    nrj66

    in zwei stunden kann ich weit weg von wien sein, also überleg dir ob sich die anreise lohnt 😉

    klar meine ich die menschheit, was den sonst.

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]