Leonope - was wäre...

Easy Tiger Error Page

Mit Carmen in der falschen Oper

leonope am 2. März 2008 · 14 Kommentare

Was wäre, wenn Du mit deinem Partner in der Oper sitzen würdest und mitten in der Arie sein Handy läuten würde, weil er vergessen hat es auszuschalten?

Würdest Du vor lauter Scham unter die Stühle kriechen und am liebsten unsichtbar sein, oder würdest Du ´nen Lachanfall bekommen und nicht mehr aufhör´n können dich zu biegen? Würdest Du die Blicke all der anderen ertragen und lächelnd nur auf deinen Partner deuten, oder würdest Du dich so genieren als wenn es dir persönlich und nicht wem anderen passiert wär´? Würdest Du nur kurz bemerken, dass der Klingelton der falsche ist weil hier und heute nicht die Carmen sondern Wagners Rheingold aufgeführt wird, oder würdest Du dich laut entschuldigen und die erboste Diva zum Weitermachen animieren? Was wenn durch diesen Zwischenfall die ganze Oper aus dem Häuschen ist und „Hängt sie höher“ schreit und was, wenn die Woglinde nun aufs Neue anstimmt und das Handy deines Partners nochmals läutet?

Lesezeichen Tags: Was wäre...


bis jetzt 14 Antworten ↓

  • 1 ChiefJudy am 2. März 2008 um 02:31

    Ich glaube, sowas passiert öfters, als man denkt… Und wenn die Arie schön laut, und das Handy in der Tasche ist, hört’s sowieso keiner. Außer der direkten Sitznachbarn vielleicht …

  • 2 Christian in Wien am 2. März 2008 um 06:28

    ich würd so tun als hätte ich nichts gehört

  • 3 Paul am 2. März 2008 um 11:15

    Ja mein Gott, wäre ein klein wenig peinlich, aber was solls. Gibt wohl weitaus schlimmere Dinge, und da mein Partner in sekundenschnelle sein Handy aus der Tasche holen würde und es abschaltete (ist das der Konjunktiv von abschalten oder muss es „abschälte“ heißen?), würde es kaum jemand mitbekommen.

    Übrigens würd ich wirklich lachen. Weil ich in Situationen, in denen man nicht lachen darf, lachen muss. Lange und ausdauernd. Und laut.

  • 4 ChiefJudy am 2. März 2008 um 12:23

    @Paul: „Abschälte“ :) LOL… no just kidding. Ich würde einfach „abschalten würde“ sagen. Und ich glaube – lachen würd ich auch… :)

  • 5 leonope am 2. März 2008 um 14:06

    @ChiefJudy…na hoffentlich holt die Gute nicht grade Luft wenn´s bimmelt LOL

    @Christian…ganz auf cool :)

    @Paul…“aus der Tasche holen und abschalten würde“ wäre richtig LOL So er den Knopf findet und nicht erst lange rumfummelt währen Carmen den Takt vorgibt :) Ich glaub ich würde mich auch zerkugeln :)

  • 6 Paul am 2. März 2008 um 14:46

    Doch doch, das geht in der Regel ganz fix. Man kennt sein Handy doch :Ö)

  • 7 leonope am 2. März 2008 um 15:05

    Sei da nicht so überzeugt LOL

  • 8 Rai am 2. März 2008 um 18:12

    Könnte mir gar nicht passieren.
    Ich habe keinen Partner sondern eine Partnerin.

    Und wenn ihr Handy dann klingelt, müsste ich wahrscheinlich lachen und denken: „Ich hab´s gewusst….“

  • 9 Gucky am 2. März 2008 um 19:14

    Lachen müßte ich, wenn der Klingelton vielleicht konträr zu dem wäre, was auf der Bühne gesungen würde… :-)
    Sollte ich aber gespannt der Darbietung folgen, würde ich wohl zischend empfehlen, das Handy auszuschalten !
    Den staunenden Gaffern würde ich freundlich zuwinken… :-)

  • 10 leonope am 2. März 2008 um 19:39

    @Rai…ich verweigere die Geschlechtertrennung in der Rechtschreibung und bin wie üblich politisch völlig inkorrekt :)

    @Gucky…wann gehen wir in die Oper? LOL

  • 11 saripari am 2. März 2008 um 21:10

    Da ich dazu bestimmt bin, auf ewig alleine zu bleiben und als alte (Halb)-Jungfer zu sterben, werde ich wahrscheinlich das Paar neben mir verachtungsvoll und grimmig anstarren, wie es sich für eine alte Frau ohne Sex gehört, und mich noch Tage später darüber aufregen, wie diese „jungen ungehobelten manierlosen Jugendlichen“ sich sowas erlauben können.

    Jawohl, so werde ich enden.

  • 12 leonope am 2. März 2008 um 21:32

    @saripari…als Halbjungfer oder grimmig? :)

  • 13 saripari am 3. März 2008 um 14:32

    Beides 😀

  • 14 leonope am 3. März 2008 um 14:44

    Glaub ich nicht LOL

Deine Meinung zählt!

[zurück nach oben ⇑]